Sich versehentlich ausgesperrt zu haben, gehört zu den unangenehmsten Fehlern überhaupt. Doch die Folgen eines solchen Malheurs werden regelmäßig überschätzt. Teils liegt dies an falschen Vorstellungen über die Arbeit von Schlüsseldiensten, teils an den schwarzen Schafen, die es in dieser Branche durchaus gibt. Wer sich allerdings gezielt an einen seriösen Schlüsseldienst wendet, kann die Kosten geringhalten und sich glimpflich aus der Affäre ziehen. Wir zeigen auf, was im Fall aller Fälle beachtet werden sollte.

Die Tricks der schwarzen Schafe

Um nicht an ein schwarzes Schaf der Branche zu geraten, reicht es schon aus, ihre typischen Tricks zu kennen. Wer sich zum Beispiel Schlüsseldienst „AAA“ nennt, will nur an erster Stelle gelistet werden. Dass bei einem solch unnatürlichen Namen etwas faul ist, ist leicht an einer Hand abzuzählen. Andere Schlüsseldienste verwenden eine falsche Adresse auf ihrer Internetpräsenz, um als Vor-Ort-Unternehmen zu erscheinen.

In einem solchen Fall kann ein Vergleich im Internet dabei helfen, dieser Masche auf die Spur zu kommen. Grundsätzlich hilft es, ein Branchenverzeichnisse zur Rate zu ziehen, die Schlüsseldienste nur dann aufnehmen, wenn diese bestimmte Kriterien erfüllen. Eine Liste seriöser Schlüsseldienste ist zum Beispiel hier aufgeführt: schluesseldienstvergleich.eu

Ortsnahe Anbieter bevorzugen

Ortsnahe Schlüsseldienste besitzen im Vergleich zu überregionalen Dienstleistern viele Vorteile. Sie kommen in der Regel schneller und nehmen sich mehr Zeit für die Kunden. Ortsnahe Schlüsseldienste sind in der Region verankert, legen Wert auf Kundenbindung und verlangen in der Regel keine zu hohen Kosten. Es empfiehlt sich, bereits im Voraus nach einem guten Schlüsseldienst in der näheren Umgebung Ausschau zu halten und deren Nummer zu speichern. So vermeiden Sie unseriöse Anbieter, wenn die Tür versehentlich zufällt und Sie keinen Schlüssel bei sich führen. 

Mit einem Preisvergleich Kosten sparen

Verbraucherzentralen raten zudem zu einem Preisvergleich aufgrund der in dieser Branche stark divergierenden Preise. Durchschnittlich kostet die Beanspruchung eines Schlüsseldienstes nicht viel mehr als 70 Euro. Lediglich, wenn die Tür nicht nur zugefallen, sondern auch von innen verschlossen ist, und der Schlüsseldienst außerhalb der gängigen Geschäftszeiten kontaktiert wird, sind Aufschläge üblich. Diese sollten sich allerdings in einem vernünftigen Rahmen bewegen. So sind Aufschläge von 70 Euro auf 110 Euro vertretbar, nicht aber ein Zuschlag auf das Doppelte des Ursprungspreises.

Wie findet man einen seriösen Schlüsseldienst?

Wie findet man einen seriösen Schlüsseldienst

Das Auftragsgespräch

Ist nun ein Schlüsseldienst gefunden, der einen vernünftigen Eindruck macht, einen fairen Preis verlangt und in einer Qualitäts-Branchenliste aufgeführt ist, kann er kontaktiert werden. Um nach der Dienstleistung keine böse Überraschung zu erleben, sollte nach der Beschreibung des Vorgangs und um die Angabe eines Preises gebeten werden, der beim Erscheinen des Schlüsseldienstes ruhig noch einmal erwähnt werden kann. Hat der Dienstleister die Tür geöffnet, sollte natürlich der vereinbarte Preis stimmen und nicht über diesen hinausgegangen werden.

Was vor Ort noch passieren kann

Wir raten deshalb zu diesem sorgsamen Vorgehen, weil die Praxis gezeigt hat, dass auch vor Ort noch viel passieren kann. So können Schlüsseldienste zu zweit anrücken oder sie kommen mit schwerer Montur und schweren Geräten, obwohl die eigene Tür lediglich zugefallen war. In beiden Fällen wird dies getan, um den Preis zu erhöhen. In einem solchen Fall lohnt sich der sofortige Abbruch der Dienstleistung und der Anruf bei einem anderen Anbieter.

Nötigungen und Drohungen – was nun?

Andere Schlüsseldienste wiederum verlangen Aufschläge nicht nur für eine von innen verschlossene Tür oder einen Wochenend- und Nachtzuschlag, sondern auch für willkürlich genannte „Sonderleistungen“ wie sofortiges Erscheinen, Spezialwerkzeuge und Bereitstellungen. Auch dies muss nicht hingenommen werden, weil diese Zuschläge nicht rechtens sind. Genauso wenig muss es toleriert werden, wenn der Mitarbeiter anfängt zu drohen oder körperlich überpräsent zu werden. In einem solchen Fall handelt es sich um eine Nötigung, was den Anruf bei der Polizei bereits rechtfertigt. Auch dürfen Mitarbeiter eine bereits geöffnete Tür nicht wieder schließen.

Keine Angst mehr vor Abzocke

Keine Angst mehr vor Abzocke, Tipps für die Suche nach einem guten Schlüsseldienst

Schlüssel verloren? Ausgesperrt? – Was tun?

Schlüssel verloren, ausgesperrt, Schlüssel abgebrochen, was tun

Mehr Sicherheit und mehr Effizienz

Mehr Sicherheit und mehr Effizienz, einen seriösen Schlüsseldienst finden

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE
  • Hochbeet Konsta, Hornbach

    189, 00 €

    Archzine WARS

    Welches Hochbeet ist praktischer?

    Hochbeet, Holz, Weser, Mein Garten Versand

    184,95 €
    45%
  • Gartenbank Kolonialstil Frederikstad, Mein Garten Versand

    224, 95 €

    Archzine WARS

    Welche Gardenbank ist bequemer?

    Natursteinbank, Bangkirei, Woonio

    450,00 €
    47%
  • Blumenkranz Haare, DaWanda

    75, 00 €

    Archzine WARS

    Welcher Blumenkranz gefällt Ihnen besser?

    Blumenkranz Nyven

    79, 00 €
    44%
  • Schmetterling aus Holz, Dawanda

    12, 00 €

    Archzine WARS

    Welche Frühlingsdeko gefällt Ihnen mehr?

    Kunstpflanze "Calla", Moderne Hausfrau

    9,99 €
    46%