• icon 1 Kalorien: 937
  • icon 2 Präp-Zeit: 25
  • icon 3 Kochzeit: 20
  • icon 4 Gesamt: 45
  • icon 5 Portionen: 4

Sie wollen schnell etwas Leckereres selbst zubereiten, das aber auch gesund ist? Dann ist dieser Mexikanische Burger genau für Sie! Wir bieten Ihnen hier ein super einfaches Mexikanisches Burger-Rezept, das Sie schnell Zuhause vorbereiten können. Es ist auch eine tolle Idee, wenn Sie Ihre Freunde zum Abendessen einladen möchten!

Zutaten für Mexikanisches Burger Rezept
Zubereitung von Mexikanisches Burger Rezept
  • 1

    Geben Sie das ganze Hackfleisch in eine Schüssel. Würzen Sie mit Salz, Chilipulver, die Chorizo-Salami und mischen Sie alles gut.

  • 2

    Formen Sie die Burger mit den Händen. Jede Patty soll ca. 100-150 Gramm wiegen.

  • 3

    Heizen Sie den Grill oder die Pfanne auf mittlerer Hitze (180 Grad) vor. Gießen Sie 2 EL Öl und braten Sie den Burger für 5-6 Minuten an.

  • 4

    Drehen Sie den Burger um und legen Sie eine Scheibe Manchego-Käse (oder Cheddar) darauf. Braten Sie für noch 6 Minuten.

  • 5

    Schneiden Sie die Brötchen durch die Mitte und legen Sie sie für 1-2 Minuten in die Pfanne oder auf den Grill.

  • 6

    Legen Sie den Burger auf das Brötchen, geben Sie 1 EL Guacamole, ein bisschen Cotija-Käse, gehackte Tomaten und ein Blatt Kopfsalat darauf. Decken Sie mit der anderen Brötchenhälfte und servieren Sie warm.

Meistens werden Burgers als ungesundes Fast-Food bestimmt, das man vermeiden muss. Wenn Sie ihn aber selber machen, können Sie die Zutaten selber auswählen und eine Kontrolle auf ihre Qualität haben. Lesen Sie weiter und erfahren Sie ein paar kluge Tricks für die Zubereitung des perfekten Burgers.

  •  Tipp 1: Achten Sie darauf, die Burger-Patties nicht auszutrocknen– Der perfekte Burger hat ein saftiges Patty. Wenn Sie das Patty selber zubereiten, sollen Sie als Erstes das perfekte Hackfleisch wählen. Kaufen Sie solches mit 20 bis 40 Prozent Fett. Höheres Fett bedeutet einen saftigeren Burger, der sich beim Kochen von innen nach außen begießt. Achten Sie darauf, das Fleisch nicht zu lange zu braten. 5 Minuten pro Seite reichen für ein saftiges Patty. Natürlich können Sie sie mehr oder weniger grillen, wenn Sie den Burger mittel oder stark angeröstet mögen.
  • Tipp 2: Würzen Sie die Patties nicht zu viel – Achten Sie auf die Menge. Das Salz und der Pfeffer bringen den Fleischgeschmack hervor, jedoch sollen Sie auch nicht überspitzen. Sie wollen den Burger nicht zu salzig, nicht wahr? Ein anderer wichtiger Punkt ist, frisches Fleisch zu verwenden. Bestens kaufen Sie Fleisch in der Metzgerei und lassen Sie es dort hacken.
  • Tipp 3: Verwenden Sie die richtige Pfanne – Der Schlüsselmoment ist, das Patty richtig zu braten. Damit es seine Saftigkeit nicht verliert, sollen Sie eine Bratpfanne mit Antihaft-Beschichtung verwenden. So garantieren Sie, dass die Patties nicht aufkleben und gleichmäßig gebraten werden. Beim Braten brauchen Sie kein zusätzliches Fett zuzufügen. Das Fleisch ist genug fettig.
  • Tipp 4: Heizen Sie die Pfanne bzw. den Grill gut vor – Warten Sie unbedingt, bis die Pfanne heiß genug wird. Ansonsten riskieren Sie, dass das Fleisch aufklebt oder ungleichmäßig gebraten wird. Ein anderer Trick ist, das Pattie nicht zu lange zu braten.
  • Tipp 5: Wenden Sie das Pattie nicht zu oft – Wenn Sie einen saftigen Burger zubereiten möchten, muss das Fleisch nicht übergekocht sein. Während Sie es grillen, sollen Sie es nicht ständig wenden. Sonst riskieren Sie, dass das Patty zerfällt und auch nicht gleichmäßig gebraten wird. Flippen Sie den Burger nur einmal pro Seite. Machen Sie das bestens mit einem speziellen Pfannenwender anstatt mit einer Gabel oder Küchenzangen.
  • Tipp 6: Fügen Sie keine anderen Zutaten als Rind- oder Schweinefleisch zu den Patties hinzu – Manche Leute mischen das Fleisch mit Eiern oder Semmelbröseln für eine bessere Bindung. Andere Köche meinen, dass das bei Burgers unnötig ist, weil dies den Geschmack verschlimmert. Brösel und Eier können Sie zu Frikadellen zufügen.
  • Tipp 7: Kaufen Sie frisches Hackfleisch – Für richtig saftige und frische Burgers empfehlen Profis nur Fleisch in der Metzgerei zu kaufen. So garantieren Sie sich einen wohlschmeckenden Burger und sind sicher, dass das Fleisch frisch ist. Sie können es gleich im Geschäft hacken lassen. Ein anderer Tipp ist, gekühltes anstatt gefrorenes Hackfleisch in den Supermarkt auszuwählen. Beim Auftauen saugt das Fleisch das Wasser auf und die Patties werden dann wässerig anstatt saftig. Sie verlieren außerdem ihren Geschmack.
  • Tipp 8:  Rösten Sie auch die anderen Zutaten an – Viele setzen den Fokus auf die Patties und ihre Zubereitung und beachten die anderen Zutaten nicht. Sie sind aber ebenfalls so wichtig wie das Fleisch selbst. Man empfehlt auch, das Brötchen und die Zwiebel in die Pfanne bzw. auf den Grill zu legen, bis sie leicht bräunen. So wird das Brötchen die Flüssigkeit nicht aufnehmen und bleibt knusprig und lecker. Die gebratene Zwiebel erhält einen leicht süßen Geschmack.
  • Tipp 9: Ersetzen Sie die Mayo mit anderer Soße – Wie im mexikanischen Burger-Rezept wird die Mayo durch selbst gemachte Guacamole-Soße ersetzt. Weil die Mayo zu viel Wasser enthält, wird das auch den ganzen Burger matschig machen.
  • Tipp 10: Überladen Sie den Burger nicht – Sauergurken, Tomaten, Zwiebel, Salat, Soßen…  Sie brauchen den Burger nicht zu überfüllen. Wenn Sie zu viele Sachen reinlegen, verliert der Burger seinen echten Geschmack. Legen Sie ein Blatt Salat, eine Scheibe Zwiebel, etwas Käse (obligatorisch ist er nicht) und das goldgebratene Brötchen und genießen Sie den Burger.
  • Tipp 11: Verwenden Sie Burger-Brötchen – Was für ein Brötchen Sie verwenden, ist ebenfalls so wichtig wie die Pattie selbst. Kaufen Sie dafür entweder die dafür bestimmten Burger-Brötchen oder irgendwelche Semmeln. Das Brot soll nicht zu weich sein und keine Gewürze oder andere Nüsse haben.

Wählen Sie für die Burgerpatties entweder Kalbhackfleisch oder eine Mischung

burger ideen burger patties rezept hamburger brötchen burger patties selber machne burger fleisch kalbhackfleisch 500 gramm

Ein Mexikanisches Burger-Rezept enthält Guacamole und Cotija-Käse

burger ideen burger selber machen burger patties hamburger selber machen burger salat mexikanisches burger rezept mit kopfsalat guacamole cotija käase und tomaten fertig

Bereiten Sie alle Burger-Zutaten im Voraus zu

burger zutaten burger salat selber machen burger brötchen rezept burger selber machen zutaten für mexikanisches burger rezept guakamole gotija käse tomaten

Die Guacamole muss unbedingt Avocado, Knoblauch und Knoblauch enthalten

burger grill patties selber machen burger ideen burger selber machen mexikanisches burger rezept guacamole selber zubereiten zutaten

burger brötchen backen hamburger brötchen selber machen hemburger rezept burger grill mexikanisches burger rezept mit schwarzen brötchen

burger brötchen burger grill burger brötchen rezept mit käse tomaten patty und salat

burger brötchen hamburger rezept mexikanisches burger rezept burger patty grillen gut gegrillt

burger fleisch burger patties rezept burger patties würzen mexikanisches burger rezept selbstgemachter burger patties am bbq grillen wenden

burger fleisch burger patties würzen burger patties selber machen burger brötchen rezept burger patties grillen flippen

burger fleisch burger patties würzen burger selber machen burger patty wagyu burger mit presse formen zwei patties

Die Burger-Patties können Sie mit Burgerpresse formen

hamburger patty press

Oder mit den Händen, wenn Sie keine Presse haben

burger fleisch hamburger rezept burger patties selber machen mit händen formen koch formt burger patties vier patties selber machen

burger fleisch mexikanisches burger rezept burger ideen patties selber machen patties mit händen formen mensch formt pattiy

Die Burgerpresse kann auch so aussehen

burger ideen hamburger brötchen burger fleisch burger patty gewicht burger selber machen rezept pattyformen verwenden patties mit formen gemacht burger zutaten

burger grill burger selber machen burger patties rezept griechischer burger mit bifteki und tzatziki salat

burger grill burger zutaten burger brötchen backen veganischer burger aus schwarze bohnen pattie grillen

burger grill burger zutaten rezept burger patties burger selber machen burger mit zwiebel salat

Der Burger kann auch vegetarisch sein, wenn Sie kein Fleisch essen

burger grill selbstgemachter burger burger patty selbstgemachte burgers vegan mozzarella cashew und pilzen burger

burger ideen burger patties rezept burger brötchen backen rezept burger selber machen ganzer burger auf steinplatte

burger patties hamburger rezept burger brötchen burger fleisch burger grill burger zutaten griechischer burger mit tzatziki salat drei burger

Frische Tomaten und roter Zwiebel sind Hauptzutaten für einen schmackhaften Burger

burger patties selber machen burger grill hamburger brötchen selber machen burger zutaten wählen frischer salat tomaten rote zwiebel

burger patty gewicht hamburger brötchen selber machen burger selber machen rezeptseitan burger grillen veganes burger rezept

burger patties würzen burger patty selber machen patties selber machen mit burgerpressen patties pfanne burger ideen

Streicheln Sie die Patties mit BBQ-Soße für mehr Saftigkeit

burger patties würzen burger patty selber machen selbstgemachte burger burger flesich rezept burger patty in pfanne vier burger patties

Wenn Sie einen Grill haben, verwenden Sie ihn

burger patties würzen mexikanisches burger rezept hamburger burger grill burger patty selber machen mann am bbq flippt burger fleisch

burger patty gewicht burger selber machen rezept mexikanisches burger rezept burger selber machen patties selber machen

French Fries sind eine klassische Beilage für den saftigen Burger

burger patty selber machen hamburger rezept burger patty burger zutaten mexikanusches burger rezept mit guacamole und soße french fries

burger salat burger ideen burger zutaten drei burgers mit käse für burgers burger ideen klassischer burger selber machen rezept

Welche sind Ihre Lieblingszutaten für einen wohlschmeckenden Burger?

burger salat burger patties würzen burger fleisch burger brötchen burger patties rezept großer burger mitzutaten mit stäbchen

burger selber machen rezept burger patties selber machen burger fleisch hamburger rezept burger patty selber machen mit patty presse vier patties formen

Die Burger-Brötchen können Sie auch mit einem Semmel ersetzen

burger zutaten burger ideen burger brötchen selber machen selbstgemachte burger brötchen für burger

hamburger brötchen selber machen burger zutaten burger flesch halber burger mensch

Der Käse ist für den Burger auch sehr wichtig

käse für burger rezept burger patties hamburger rezept käse stücke auswählen burger ideen mexikanisches burger rezept

käse für burger selbstgemachter burger burger patties brötchen großer burger mit süßen kartoffeln

mexikanisches burger rezept selber machen burger selber machen rezepte burger patties rezept burger patty mexikanischer burger auf steinplatte

burgerpresse

rezept burger patties burger patty gewicht burger fleisch rezept burger patties rezept drei patties in formen weiße teller

 

Häufig gestellte Fragen über Mexikanisches Burger Rezept
  • Wie viel Hackfleisch brauchen Sie für ein Patty? 150-170 Gramm Rindhackfleisch sind für jedes Patty genug.
  • Welches Hackfleisch ist für einen Burger am besten? Wenn Sie einen saftigen, wohlschmeckenden Burger zubereiten wollen, kaufen Sie Kalb- oder Rindfleisch. Es soll nicht mehr als 40 Prozent Fett enthalten. Ansonsten wird der Burger zu fettig.
  • Welches Fleisch ist für einen Burger auch geeignet? Da Kalbfleisch ein bisschen teurer ist, können Sie es mit Schweinefleisch oder einer Mischung ersetzen. Nehmen Sie bestens Fleisch von dem Rücken, dem Bauch oder den Schultern - sie sind die beste Variante für die Zubereitung eines Burgers, jedoch aber auch fettiger.
  • Wie soll das Fleisch gehackt werden? Kaufen Sie frisches, grob gewolftes Fleisch. Kaufen Sie es aus der Metzgerei - da ist es sicherlich frisch und Sie sehen besser, was Sie kaufen.
  • Wie halten Sie die Patty zusammen? Nachdem Sie das Patty formen, legen Sie es für 10 bis 15 Minuten in den Kühlschrank. Erst danach grillen oder braten Sie es.
Rezept bewerten Mexikanisches Burger Rezept