• icon 1 Kalorien: 200 kcal
  • icon 2 Präp-Zeit: 80
  • icon 3 Kochzeit: 15
  • icon 4 Gesamt: 95
  • icon 5 Portionen: 6

Heiß, knusprig und unglaublich lecker: Wer mag keine Pizza, die gerade aus dem Ofen kommt? Dieses Symbol der italienischen Küche können Sie auch selber zuhause machen. Es gibt zahlreiche Belag Varianten, von denen Sie auswählen können – von klassischer Margherita bis zur stark umstrittenen Hawaii Pizza. Wie bei jeder Speise aber gibt es auch hier einige Tricks, wenn man den Pizzateig selber machen will. Lesen Sie weiter und finden Sie ein paar nützliche Ratschläge sowie ein schnelles und leckeres Rezept für selbstgemachte Pizza.

Zutaten für Rezept für Pizzateig
Zubereitung von Rezept für Pizzateig
  • 1

    Geben Sie das lauwarme Wasser, den Zucker und das Salz in eine Schüssel, mischen Sie gut. Fügen Sie dann die Hefe hinzu und rühren Sie, bis die Mischung homogen wird.

  • 2

    Geben Sie das Mehl in eine andere Schüssel, gießen Sie dann die Hefemischung und 2 EL Olivenöl darin. Rühren Sie gut.

  • 3

    Legen Sie den Teig auf den Tisch und kneten Sie ihn für 10 Minuten durch. Der Teig soll weich und fluffig werden.

  • 4

    Geben Sie 1 EL Olivenöl in eine Schüssel und verteilen Sie mit der Hand. Legen Sie den Teig darin, decken Sie ihn mit Frischhaltefolie oder einem Tuch und lassen Sie ihn an einem warmen Ort für 1 Stunde gehen.

  • 5

    Belegen Sie ein Backblech mit Backpapier. Rollen Sie den Teig mit einem Nudelholz oder mit der Hand, bis Sie die gewünschte Dicke erreichen und legen Sie ihn auf das Backblech.

  • 6

    Fetten Sie den Teig mit einem EL Olivenöl ein, verteilen Sie die Tomatensoße darauf. Schneiden Sie den Mozzarella Käse in Scheiben oder Stücke, legen Sie sie auf den Teig. Fügen Sie die Chorizo hinzu und bestreuen Sie mit Oregano.

  • 7

    Heizen Sie den Backofen auf 200 Grad vor und backen Sie die Pizza für 20 Minuten oder bis sie genug knusprig ist. Bestreuen Sie mit geriebenem Parmesan und genießen Sie!

Was sollen Sie unbedingt beachten, wenn Sie den Pizzateig selber machen möchten?

  1. Verwenden Sie das richtige Mehl für den Teig – Der richte Mehltyp ist von besonderer Wichtigkeit für den perfekten Pizzateig. Für den Pizzateig empfehlen Chefs, Brotmehl oder Italienischen Mehl Typ 00 zu verwenden, das speziell für hausgemachte Pizza, Lasagnateig und Pasta gebraucht wird. Er hat ein hohes Anteil an Gluten und Klebereiweiß, was ihn fluffiger und elastischer macht. Dafür vermeiden Sie das Allzweckmehl und solches für Kekse und Kuchen.
  2. Dehnen Sie den Teig mit Ihren Händen – Die meisten Pizza-Profis empfehlen, den Teig mit den Händen anstatt mit einem Nudelholz zu dehnen. Dehnen und ziehen Sie ihn gleichmäßig. So haben Sie mehr Kontrolle über den Teig und fördern eine Glutenentwicklung, was die Pizza knuspriger macht. Außerdem wird beim Rollen die gesamte Luft im Teig ausgedrückt. So wird die Pizza zu dünn, anstatt fluffig und knusprig. Am Ende soll der perfekte Teig leicht klebrig sein.
  3. Lassen Sie den Teig bei Zimmertemperatur gehen – Wenn Sie den Pizzateig selber machen, ist es sehr wichtig, ihn richtig gehen zu lassen. Nachdem der Teig gut geknetet ist, legen Sie ihn in einer großen Schüssel, die leicht mit Olivenöl gerieben ist. Lassen Sie den Teig bei Zimmertemperatur für mind. 2-3 Stunden gehen. Wenn Sie einen Teig mit leicht säuerlichem Geschmack wollen, lassen Sie ihn über die ganze Nacht oder 24 Stunden ruhen.
  4. Kaufen Sie einen Pizzastein oder Pizzastahl zum Backen – Da die üblichen Backofen nicht stark genug sind, um eine Pizza wie im Restaurant im speziellen Pizzaofen zu backen, empfehlen die Profis, einen Pizzastahl oder noch besser – einen Pizzastein zu kaufen. Die Fläche erhitzt sich besser und schneller als das einfache Backblech und ermöglicht daher, den Pizzateig gleichmäßig zu backen. Sie erhalten dann eine perfekte knusprige Pizza.
  5. Heizen Sie den Ofen gut vor – Warten Sie, bis der Ofen heiß genug wird und der Pizzastein bzw. -stahl maximal erhitzt ist. Nur dann wird der Pizzateig gleichmäßig gebacken. Heizen Sie den Ofen wenigstens 30 Minuten auf 220 Grad vor.
  6. Nehmen Sie die Pizza nicht zu früh aus dem Ofen – Backen Sie die Pizza für ca. 15 bis 20 Minuten bei 220 – 230 Grad. Einfach vertrauen Sie Ihre Augen besser nicht. Sogar wenn die Pizza fertig aussieht, lassen Sie sie für noch einige Minuten mehr backen.
  7. „Überladen“ Sie die Pizza nicht – Legen Sie auf die Pizza nicht zu viel Zutaten. Ansonsten riskieren Sie, dass sie nicht gut gebacken wird. Außerdem sollen Sie darauf achten, dass die Tomatensoße nicht zu wässrig ist. Nachdem die Pizza gebacken ist, bestreuen Sie sie mit geriebenem Parmigiano oder Peccorino Käse. Zutaten wie Rucola und Prosciutto sollen auch frisch am Ende hinzugefügt werden. Verwenden Sie unbedingt frische Zutaten von höchster Qualität.

Verwenden Sie lauwarmes Wasser

schneller pizzateig italienischer pizzateig hefeteig rezept pizza backen pizzateig selber machen schüssel mit lauwarmem wasser 200 ml

Sie können auch Braunzucker hinzufügen

pizzateig selber machen italienischer pizzateig bester pizzateig parma pizza pizzateig rezept 1 teelöffel zucker

Geben Sie die Trockenhefe zuletzt

pizza backen parma pizza pizzateg trockenhefe wasser mit hefe

Weicher Mozzarella-Käse können Sie durch Emmentaler oder Grana-Padano ersetzen

pizzateig italienisch neapolitanische pizza hefeteig pizza mit mozzarella und tomatensoße

Anstatt Chorizo geben Sie Prosciutto Crudo oder Hühnerschinken darauf

italiensicher pizzateig pizzateig selber machen hefeteig pizza pizzabelag chorizo mozzarella und tomatensoße

Ersetzen Sie das Olivenöl auf keinen Fall durch Butter oder Sonnenblumenöl

parma pizza neapolitanische.pizza hefeteig grundrezept olivenöl zufügen

Mischen Sie, bis ein Teig entsteht

schneller pizzateig pizzateig selber machen neapoltanische pizza hefeteig pizza selber machen mehl rühren

Gießen Sie als Letztes das Hefe-Wasser darin

selbstgemachte pizza bester pizzateig hefeteig pizza trockenhefe wasser mit mehl

Backen Sie, bis die Pizza knusprig wird

schneller pizzateig parma pizza pizzateig trockenhefe pizzabelag chorizo mozzarella

italienischer pizzateig bester pizzateig pizza backen hefeteig pizza pizzateig trockenhefe pizza backen

Pizza-Profis empfehlen, die Pizza auf einem Pizzastein zu backen

a slice of pizza on a spatula with smoked sausages, cheese, mushrooms, cherry tomatoes, bell peppers on a stone.

hefeteig pizza pizza rezept für margherita pizza pizzabelag bereiten mozzarella tomatensoße frische tomaten pizzateig

Kneten Sie den Pizzateig mit den Händen 

hefeteig pizza pizzateig rezept schneller pizzateig selber machen in schüssel kneten

hefeteig pizza pizzateig rezepz pizza backen mehl für pizza auswählen

Klassische Neapolitanische Pizza

italienischer pizzateig bester pizzateig selber machen hefeteig pizza margherita pizza backen

italienischer pizzateig original italienischer pizzateig hefeteig grundrezept pizza backen ofen mit pizzastahl

italienischer pizzateig parma pizza pizza rezept pizzateig mit hefe gebackte pizza auf pizzastein

fresh italian pizza

neapolitansiche pizza pizzateig italienisch hefeteig pizza heiße pizza mit tomaten und oliven rukola aus pizzastahl

Da ist eine Alternative zu der klassischen Pizza – die Pizza Raclette

original italienischer pizzateigbester pizzateig pizzateig selber machen mini pizza racletteofen drei pizzas

Eine andere tolle Idee -Pizza-Bagels!

pizzateig mit hefe pizza rezept schneller pizzateig alternative pizza bagel mit pizzabelag drei

Wählen Sie das richtige Mehltyp beim Pizzateig selber machen

original italienischer pizzateig pizza backen schneller pizzateig richtiges mehl wählen

Vollkornmehl können Sie auch verwenden

original italienischer pizzateig selbstgemachte pizza pizzateig selber machen pizzateig rezept vollkorn pizzateig

originall italienischer pizzateig pizzateig italienisch pizzateig selber machen pizzabelag pizzateig roh

Lassen Sie den Teig mindestens 2-3 Stunden gehen

pizza backen pizzateig mit hefe pizza rezept mehl auswählen pizzateig kneten

pizza backen pizzateig trockenhefe pizzateig mit hefe schneller pizzateig hefeteig grundrezept

Die Tomatensoße kommt als erstes

pizza backen selbstgemachte pizza pizzateig trockenhefe neapolitanische pizza tomatensoße und parmigiano

Welchen Pizzabelag mögen Sie am meisten?

pizzastein pizza selber machen italienischer pizzateig parma pizza auf pizzastein mit tomaten zucchini

Die Neapolitanische Pizza Margherita schmeckt immer gut!

pizzateig italienisch neapolitanische pizza hefeteig pizza pizzabelag für pizza margherita

Vielleicht auch vegan?

pizzateig italienisch pizza backen original italienischer pizzateig vegan pizza auf pizzastein

pizzateig mit hefe pizza rezept pizzabelag italienischer pizzateig bester pizzateig rollen auf tisch mehl frische tomaten

vollkorn pizzateig mit hefe pizzsteig selber machen parma pizza selbstgemachte pizza mehl wählen

pizzateig mit hefe schneller pizzateig selbstgemachte pizza mit tomaten oliven und basilikum

pizzateig original rezept italienischen gastronomen parma pizza pizza kneten pizzateig trockenhefe selber machen mann knetet

pizzateig rezept schneller pizzateig pizza rezept pizzabelag schüssel mit gemüse

selbstgemachte pizza schneller pizzateig pizzateig italienisch pizzabelag pizzateig rezept mit gemüse

Häufig gestellte Fragen über Rezept für Pizzateig
  • Wie wirft man Pizzateig? Beim Werfen sollen Sie den Teig regelmäßig drehen, um ihn gleichmäßig zu dehnen. Legen Sie den Pizzateig auf den Handrücken, stützen Sie ihn mit den Knöcheln und strecken Sie ihn aus. Dann werfen Sie ihn in die Luft, indem Sie ihn gleichzeitig drehen.
  • Wie lange muss man Pizzateig gehen lassen? Lassen Sie den Teig für mindestens 2-3 Stunden bei Zimmertemperatur ausruhen. Wenn Sie mehr Zeit haben, können Sie ihn für eine Nacht oder sogar 24 Stunden gehen lassen.
  • Welches Mehl ist für Pizza geeignet - 405 oder 550? Wenn Sie Pizzateig selber machen, verwenden Sie bestens feine Weizenmehl Typ 405. Es enthält einen höheren Anteil an Gluten, was den Pizzateig elastisch und leicht zum Ausrollen macht. In Italien ist dieser Typ als Tipo 00 bekannt.
Rezept bewerten Rezept für Pizzateig