Wir können es zwar selbst kaum glauben, wie schnell die Zeit vergeht, aber: Das Jahr 2019 neigt sich tatsächlich bereits dem Ende zu! In knapp zwei Monaten können wir bereits das neue Jahr 2020 begrüßen, dabei fühlt es sich doch so an, als habe das Jahr 2019 gerade erst begonnen. Einen solchen Überblick haben wir schon länger nicht mehr gemacht und auch wenn vielleicht die eine oder andere App dabei ist die ihr kennt – vielleicht überraschen euch Andere dennoch! Höchste Zeit, um einen Blick auf die Apps zu werfen, welche uns das Jahr 2019 so richtig versüßt haben.

Nummer 1: Die Sprachlernapp
Die Sprachlernapp Babbel ist eine wahre Revolution im Bereich des Lernens von Sprachen. Früher haben wir uns mit tausenden von Büchern an unserem Schreibtisch herumgequält, wenn es darum ging, eine neue Sprache zu lernen. Oft hat darunter die Motivation schon nach kurzer Zeit gelitten und das Projekt des Lernens der neuen Sprache wurde somit schnell wieder ad acta gelegt. Anders sieht es bei dem Sprachen lernen aus. Hier funktioniert das Lernen ohne viel Zeitaufwand ganz nebenbei – beispielsweise während einer Fahrt in der Bahn oder dem Kochen in der heimischen Küche. Wir sind davon wirklich begeistert! Babbel ist sowohl für iOS als auch für Android verfügbar, womit keiner von euch mehr eine Ausrede hat, dass Sprachen lernen für ihn zu aufwändig sei.

Nummer 2: Instagram
Der Klassiker im Bereich der sozialen Medien- auch bei der Generation Z. Die Popularität von Instagram hat den ehemaligen Social Media Giganten Facebook schon seit geraumer Zeit überholt. Auch im Jahr 2019 war Instagram also eine der meist genutzten Apps auf den Smartphones. Kein Wundern, denn auch wir verlieren uns nur allzu gerne in der Bilderflut in unserem Feed. Ohne Instagram? Ohne uns!

Instagram – Der Klassiker im Bereich der sozialen Medien

Instagram ist sicher der Klassiker im Bereich der sozialen Medien

Nummer 3: Spotify
Musik Apps gibt es mittlerweile unzählige auf dem Markt, die unangefochtene Nummer eins ist und bleibt hier allerdings der Musikriese Spotify. Die große Begeisterung für die App und das ungebrochene Interesse lässt sich sicherlich auch darauf zurückführen, dass hier eine riesige Menge an tollen, neuen und gefeierten Podcast Formaten abrufbar ist. Hier ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei, und was uns besonders begeistert sind die personalisierten Playlists, die basierend auf unserem Hörverhalten erstellt werden und die wirklich immer unseren Geschmack treffen.

Spotify – Hier ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei

Die Musik App Spotify, hier ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei

Nummer 4: Wunderlist
Wir kennen es alle nur allzu gut: Der eigene Alltag kann manchmal ganz schön chaotisch und durcheinander sein. Was wäre da besser, als ein praktischer Helfer in Form einer App, die uns dabei hilft, Ordnung in unseren Alltag zu bringen? Genau, eigentlich nichts, weshalb auf Platz 4 der beliebtesten Apps auch die Wunderlist-App gelandet ist. Es war noch nie einfacher, Dinge im Alltag zu organisieren als mit dieser praktischen Applikation.

Nummer 5: Tasty
Nun ist die Zeit der Ausreden auch für die vorbei, die sich bis jetzt nur von Lieferdiensten und Fast Food ernährt haben. Mit der App Tasty wird das Kochen nämlich zum absoluten Kinderspiel. Hier ist wirklich für jeden etwas dabei, egal ob für Vegetarier, Veganer oder die klassischen Fleischesser. Ganz einfach mit Tasty Rezepte suchen, Filter nach den speziellen Ernährungsweisen setzen und schon kann der Kochlöffel geschwungen werden. Auch Unverträglichkeiten, wie beispielsweise gegen Laktose oder Gluten werden hier berücksichtigt. Eine klare Empfehlung von unserer Seite!

Die aktuell beliebtesten Apps

Die aktuell beliebtesten Apps 

Die Apps werden zu unverzichtbaren Alltagsbegleitern

Die Apps werden zu unverzichtbaren Alltagsbegleitern

Überblick der meistgenutzten Apps für 2019

SHARE