Werbung

Was vor einiger Jahren noch als Utopie klang, ist heute Realität. Heute können schon Pakete von Robotern ausgeliefert werden. Das US-amerikanische Unternehmen Ford hat zum ersten Mal seinen neuen Roboter namens Digit getestet.

Der US-amerikanische Hersteller Ford hat seinen neuen Roboter namens Digit zur Paketauslieferung getestet

ein weißes haus mit einem garten mit grünen pflanzen, eine weiße tür, der grüne robpter digit von ford


Seit einigen Jahren arbeitet der Automobilhersteller Ford mit der Roboter-Startup Agility Robotics zusammen. Er hat das Ziel, mittels eines autonomen Wagens und eines Roboters die Paketauslieferung zu übernehmen und zu vereinfachen. Die Rede ist von einem zweibeinigen und kopflosen Roboter – der so genannte Digit ist in der Lage, Pakete mit einem Gewicht bis zu 20 kg zu heben. Der neue Roboter von Ford kann sich bewegen und Gleichgewicht halten. Für ihn gibt es keine Hindernisse, die er nicht überwinden könnte! Digit bewegt sich sehr leicht auch durch unebenes Gelände. Der Roboter ist auch in der Lage, Treppen ohne Mühe zu steigen.

Der Roboter ist sehr flexibel und kann Pakete mit Gewicht bis zu 20 kg ausliefern

eine graue tür und ein weißes haus, der grüne roboter digit von ford, ein weißes haus, eine box

Digit kann die Pakete von dem fahrerlosen, autonomen Fahrzeug abholen und sie direkt an Endkunden liefern. Der Roboter ist außerdem so konstruiert, dass er zusammengeklappt werden kann. Aus diesem Grund kann man sagen, dass er sehr kompakt ist. So kann er an Bord eines selbstfahrenden Autos problemlos aufbewahrt und transportiert werden, bis er wieder benötigt wird. Ziel ist, die Kommunikation zwischen Auto und Roboter zu ermöglichen, damit das Auto beispielsweise Lieferdetails und zugeordnete Pfade mit dem Roboter teilen kann. Digit ist mit vielen Kameras und einem LiDAR-Sensor (eine Abkürzung für „Light Detection and Ranging“) ausgestattet. So kann er Hindernissen ausweichen und die Haustüren erreichen, ohne die Ware fallen zu lassen.

Noch ein Blick auf den Ford-Roboter Digit

drei männer und ein auto, zwei kopflose grüne roboter digit von dem hersteller ford, ein junger mann mit grauen schuhen und schwarzem t-shirt

Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Ford steckt voller Überraschungen. Vor einigen Monaten wurde beispielsweise ein Smart-Bett vorgestellt, mit dem platzraubende Schläfer in ihren eigenen „lanes“ gehalten werden.

Das neue Smart-Bett von Ford

brauner kleiner tisch aus holz, ein schlafzimmer mit einem weißen smart bett von ford, eine weiße lampe und bett mit weißer decke


Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE
  • Hochbeet Konsta, Hornbach

    189, 00 €

    Archzine WARS

    Welches Hochbeet ist praktischer?

    Hochbeet, Holz, Weser, Mein Garten Versand

    184,95 €
    45%
  • Gartenbank Kolonialstil Frederikstad, Mein Garten Versand

    224, 95 €

    Archzine WARS

    Welche Gardenbank ist bequemer?

    Natursteinbank, Bangkirei, Woonio

    450,00 €
    47%
  • Blumenkranz Haare, DaWanda

    75, 00 €

    Archzine WARS

    Welcher Blumenkranz gefällt Ihnen besser?

    Blumenkranz Nyven

    79, 00 €
    44%
  • Schmetterling aus Holz, Dawanda

    12, 00 €

    Archzine WARS

    Welche Frühlingsdeko gefällt Ihnen mehr?

    Kunstpflanze "Calla", Moderne Hausfrau

    9,99 €
    46%