Werbung

Wir haben schon berichtet, dass am 2. April Google+ gelöscht wird. Jetzt ist es soweit. Ab heute existiert dieses soziales Netzwerk nicht mehr. Wenn man irgendwelche wertvolle Dateien daran gespeichert hat, gehen sie bald verloren. Google Team braucht einige Monate, alle Accounts zu löschen, deshalb ist der Zugang zu der Datenbank noch möglich. Das Anmelden ist schon zwar versperrt, aber die Benutzer können mit dem Google Account die Dateien erreichen.

Ab heute funktioniert Google+ nicht mehr, ein Niederschlag für das Unternehmen

ein grauer Grabstein, das Logo von Google mit einem Plus, die Jahren von Bestehen von Google+


Die Entscheidung, dieses soziales Netzwerk abzuschalten, kam nach einem Defekt, der die persönlichen Dateien von halber Million Benutzer zugänglich machte. Google hat der Vorfall geheim gehalten, bis sich der Fehler wiederholte und noch 50 Millionen Menschen betraf. Dann war Google nichts anders übrig, als die Dienstleistung zu löschen.

Google+ war ein ehrgeiziges Projekt, das in das nächste erfolgreiche Sozialen Netzwerk verwandeln sollte

eine Werbung von Google+ mit allen Aufgaben, die die Dienstleistung erledigen sollte

Sowieso war Google+ keinen großen Erfolg für das Unternehmen. Das soziale Netzwerk sollte Facebook und Twitter eine Konkurrenz bereiten. Allerdings empfand es von Anfang an als marginal. Da es mit den anderen Google Dienstleistungen verbunden war, hatte es viele Benutzer. Nichtsdestotrotz veröffentlichte fast niemand auf den Seiten. Sein Chat Hangouts und die Fotogalerie Photos haben sich als getrennte Dienstleistungen etabliert. Seit 2015 funktionierte es nicht mehr als soziales Netzwerk und wurde als Durchfall von Google verspottet.

Nach zwei fatale Fehler, bei denen Dateien von zahlreiche Benutzer gefährdet werden, ist jetzt Google+ ausgeschaltet

roter Hintergrund, weiße Buchstaben von dem Logo vom Google Plus, R.I.P. Aufschrift

Jedoch haben viele Künstler dort ihre Werke gezeigt und viele Bloggers dort veröffentlicht. Dieser Inhalt wird archiviert, aber vielleicht wird die Plattform ein bisschen vermisst. Sie war ein Zufluchtsort für diese, die Facebook und Twitter für ziemlich offen hielten. Nichtsdestotrotz ist das Soziale Netzwerk ab heute offiziell gestorben.

Vielleicht werden die Google+ Benutzer die Plattform ein bisschen vermissen

ein grauer Grabstein mit dem Logo von Google+, ein kleiner Kreuz wie Plus


Tragen Sie eine Blume zu der Beerdigung von diesem erfolglosen Sozialen Netzwerk

ein rosa Blume vor roter Grabstein und ein Schatten, blauer Himmel, grüne Wiese, Logo von Google+

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE