Mit der großen Popularität der Smartphones steigt in den letzten Jahren auch der Gebrauch der Kopfhörer. Das führt aber zu einem Umweltproblem, denn auf diese Weise wächst auch der Müllberg. Die Hersteller von Kopfhörern müssen schon alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, um den Plastikmüll zu reduzieren, nicht wahr? Ein Unternehmen aus Finnland namens Aivan hat aber Lust darauf, die Produktion von Plastikmüll zu bekämpfen und die Umwelt von den schädlichen Auswirkungen von Kunststoffen zu schützen. Sie stellen den Schlüssel zu einem deutlich grüneren Leben dar. Die Rede ist von einem sehr ungewöhnlichen Konzept von Kopfhörern, das diese Woche präsentiert wurde. Und nicht von ungefähr trägt das Konzept den Namen Korvaa – übersetzt aus dem Finnischen bedeutet dieser Name „Alternative“. Für diese Kopfhörer hat die Firma die Technologie der synthetischen Biologie genutzt und so bestehen die Kopfhörer nur aus natürlichen mikrobiellen Materialien anstatt aus Plastik, Gewebe und Kunstleder. Aus diesem Grund kann man sagen, dass diese Over-Ear-Kopfhörer biologisch abbaubar und umweltfreundlich sind.

Das finnische Unternehmen Aivan baut biologisch abbaubare Kopfhörer namens Korvaa aus Pilzen

weißer biologisch abbaubarer kopfhörer korvaa mit zwei braunen schalen aus zellulose und bioplastik


Der Bügel der Kopfhörer wird aus Bioplastik 3D-gedruckt. Dieses Bioplastik wird aus einer Hefe gewonnen – es besteht aus Milchsäure, die von einer Hefe erzeugt wird. Ein deutlich großes Teil der Korvaa Kopfhörer besteht vor allem aus Pilzprodukten. So zum Beispiel bestehen die beiden Schalen der Kopfhörer aus einem Protein, das von bestimmten Pilzarten erzeugt wird. Der Name dieses Proteins ist Hydrophobin. Hier ist aber anzumerken, dass die Schalen eigentlich nicht nur aus Hydrophobin, sondern auch aus Zellulose bestehen. Gleichzeitig werden die Lautsprecher von künstlicher Spinnenseide abgedeckt – diese wird auch von bestimmten Mikroben hergestellt. Die Korvaa Kopfhörer verfügen über Lederimitat, das auch ein Pilzprodukt ist.

Die Bestandteile des Korvaa Kopfhörers, die aus Bioplastik bestehen

die schalen eines weißen umweltfreundlichen und biologisch abbaubaren kopfhörers, materiallien aus bioplastik

Wie oben erwähnt, ist das nur ein Prototyp. Bisher wissen wir leider nicht, wann die Kopfhörer erscheinen

alle bestandteile eines biologisch abbaubaren korvaa kopfhörers mit materiallien aus pilzen, zellulose und hefe

Der Hersteller hat kein Datum für die Veröffentlichung bekanntgegeben

alle bestandteile eines weißen korvaa kopfhörers mit materiallien aus pilzen, hefe, bioplastik und zellulose


SHARE