Werbung

Der Streamer Tylor Blevins, besser als Ninja bekannt, hat von der Streaming-Plattform Twitch auf den neuen Microsofts Eigentum Mixer gewechselt. Angeblich soll er mit dem Unternehmen einen Million-Dollar-Vertrag abgeschlossen haben.

Tyler Blevins, der Ninja ist ein populärer Streamer vom Spiel Fortnite

Ninja und sein Ninja Avatar, er war einmal auf der Plattform Twitch, jetzt ist er bei Mixer


Ninja war einer der erfolgreichste Streamer auf der Plattform Twitch , auf der er 14 Millionen Followern erreicht hat. Dazu gilt dieses Portal als die bekannteste Szene für Game-Streaming. Warum hat sich Ninja denn für Mixer entschieden? Viele vermuten, dass er einen Vertrag bekommen hat, an dessen Vorteile er nicht widerstehen könnte. Microsoft bemüht sich darum, Mixer so gefolgt wie möglich zu machen. Aus diesem Grund war eine gute Strategie, Nummer Eins Streamer aus Twitch anzuziehen.

Zuvor streamte Ninja bei Twitch wie seine Kollegen, aber zurzeit wechselte er die Plattform mit Microsoft Mixer

Ninja behauptet, dass auf der neuen Plattform kehrt er zu seinem Wurzeln zurück

Der Streamer sollte auch ein Risiko eingehen, weil es nicht klar war, ob alle Followers ihn auf der neuen Plattform zuschauen würden. Jedoch bedauerte er nicht seine Entscheidung, weil ihn die Mehrheit seiner Community zu Mixer gefolgt haben. Vielleicht hat sich das Angebot von Microsoft gelohnt.

Ninja hat seinen eigenen Brand und sein personalisierter Avatar

ein episches Bild von Ninja mit Stirnband mit seinem Avatar, fertig für Kampf

Ninja spielt die Saison 10 von Fortnite vor und dabei sehen ihn 90.000 Menschen für eine Runde. Das ist ein großer Gewinn für die Microsoft Plattform. Vermutlich kostet der Vertrag dem Unternehmen 100 Millionen US-Dollars und dauert drei Jahre lang. Das hat das Pressezentrum von Microsoft bisher nicht bestätigt. Allerdings zählt der Streamer zu den größten Gewinnen von Mixer. Mit solchen Tricks könnte die neue Plattform populärer als Twitch werden.

Der Streamer ist noch so jung, jedoch kostet seinen Kanal Millionen

Ninja guckt verwirt an, er hat blaue Haare und ein blaues T-Shirt, eine Kette um Hals


Microsoft ist bekannt dadurch, dass das Unternehmen oft unfair spielt

Jetzt ist sein Haar halb blau, halb rosa, das ist sein neues Image, gelbe Bluse von Ninja

Schließlich hat Microsoft den besten Spieler von ihrem Konkurrenten angezogen, damit ihre neue Plattform viele Followers sammelt

sind Sie für die nächste Herausforderung fertig, ein weißes Hemd und bunter Stirnband

Der Streamer gab eine ausgedachte Pressekonferenz, um seine Entscheidung zu präsentieren, aber alle glaubten, er machte Witze

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE