Werbung

Viele Sicherheitsexperten warnen vor einem ganz neuen Phishing-Trick. Immer mehr kriminelle Menschen haben Lust darauf, einen Zugriff auf Ihre eigenen Daten zu bekommen. Zu diesem Zweck verwenden sie eine Phishing-Mail, die in den meisten Fällen als Spam erkannt und markiert wird. Mit dem neuen Trick können dir Kriminellen aber diese Spamfilter einfach umgehen. Cofence – ein amerikanischer Software-Hersteller, berichtet, dass die Betrüger die Log-in-Daten von Usern entwenden möchten. Vielleicht stellen Sie sich jetzt die Frage, wie genau dieser neuer Phishing-Trick funktioniert?

Behalten Sie im Hinterkopf, dass es ein neuer Phishing-Trick gibt!

neuer phishing trick, ein laptop mit schwarzem bildschirm, eine hand mit handschuh aus ledder und ein brauner tisch aus holz


Die Betrüger wenden eine Finte an. Um die Spamfilter umgehen zu können, verwenden sie spezielle QR-Codes. Hier ist anzumerken, dass dieser Phishing-Trick zur Zeit vor allem die Unternehmen aus der Finanzbranche betrifft. Man kann sagen, dass die Phishing-Masche sehr schau und perfid ist. Dabei verwenden die Betrüger keinen Link zu der jeweiligen Phishing-Seite. Stattdessen verbauen sie den schon erwähnten QR-Code in ihren Betrugs-Nachrichten, die sie dann per E-Mail schicken. Aus diesem Grund können die Spamfilter solche Phishing-Versuche leider nicht mehr erkennen. Deshalb landen diese Nachrichten mit verschiedenen Viren problemlos und direkt in Ihrem eigenen Postfach.

Statt einen Link zu senden, verwenden die Kriminellen einen QR-Code

ein neuer phishing trick, kriminelle mut einer schwarzen angel mit einem schwarzen angelhaken, zwei laptops und ein gelber briefumschlag

Das Szenario: Sie bekommen eine Nachricht von einem unbekannten Absender. Dabei behauptet er, dass Sie ein sehr wichtiges SharePoint-Dokument erhalten haben. Wenn Sie Lust darauf haben, einen Blick auf das Dokument zu werfen, müssen Sie zu diesem Zweck den QR-Code mit Ihrem eigenen Smartphone scannen. Und wenn Sie diesen Code scannen, werden Sie sofort auf eine falsche Seite im Share-Point-Design geleitet. Behalten Sie im Hinterkopf, dass Sie dort keine Daten eingeben müssen. Anderenfalls werden Sie auf diese Weise Ihre Daten einfach an Kriminelle geben! Dann werden alle Sicherheitsmaßnahmen ausgeschaltet und Ihr Smartphone wird Teil des Fehlnetztes.

Sie bekommen eine E-mail-Nachricht von einem unbekannten Absender – er behauptet, dass Sie ein sehr wichtiges SharePoint-Dokument erhalten haben

username und password, ein blaues smartphone mit einem blauen bildschirm, eine graue angel mit angelhaken

Diese Phishingnachrichten sind in den meisten Fällen durch die Schreib- und Grammatikfehler erkennbar

eine angel mit grauem angelhaken aus metall, ein laptop mit weißen tasten, ein neuer phishing trick


Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE