Mit dem Begriff „Zünfte“ werden die im Mittelalter entstandenen Körperschaften von städtischen Handwerkern bezeichnet. Ihr Ziel war, die verschiedenen Handwerker nach ihren Berufsarten zusammenzuschließen. Dies sollte auch zu einer gegenseitigen Unterstützung und zur Wahrung gemeinsamer Interessen unter ihnen führen. Im Laufe der Zeit entwickelten sich auch spezifische Zeichen der verschiedenen Zünfte, die sich von einander auch durch ihre Embleme und die Zunftkleidung unterschieden. Heute sind die Zünfte durch die Innungen ersetzt (nur in einigen Regionen existieren sie bis heute), aber es gibt viele Menschen in Deutschland, die großen Wert auf Tradition legen. Das ist einer der Gründe, warum die Zunftkleidung immer noch getragen wird.

Traditionelle Zunftbekleidung

zwei schwarze zunftweste - ein mann mit einer zunftbekleidung - zunfthose und schwarze zunftweste

Hier ist anzumerken, dass diese Art von Bekleidung heute nicht nur zur Arbeit getragen wird. Sie ist ideal geeignet auch für besondere Anlässe wie Hochzeitsfeiern und Richtfeste. Denn die Vielfalt an modernen und gleichzeitig traditionellen Zunfthosen, Hemden, Zunftwesten, Jeans und etc. ist wirklich groß. Behalten Sie aber im Hinterkopf, dass die heutige Zunftkleidung nicht nur zu der Herrenmode gehört. Es gibt Zunftkleidung auch für Frauen und Kinder – für jeden Geschmack und jedes Alter ist etwas dabei. Bei der Auswahl dieser Kleidung sind aber einige Aspekte zu beachten.

Wenn Sie auf der Suche nach Zunfthosen sind, sollen sie einige genaue Vorstellungen haben. Wie oben erwähnt, gibt es unterschiedliche Zunfthosen für jedes Handwerk. Brauchen Sie Zimmermannshose? In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, sich für eine Zunfthose aus einem Trenkercord (genannt nach Luis Trenker) aus Baumwolle zu entscheiden. Man kann sagen, dass dieser Stoff eigentlich der Klassiker unter den Stoffen für Zunfthosen ist. Der Grund liegt darin, dass der Trenkercord atmungsaktiv ist. Mit diesem Stoff frieren Sie im Winter gar nicht und gleichzeitig hat er eine kühlende Wirkung im Sommer. Deshalb sichert er ein frisches Gefühl den ganzen Tag über.

Trenkercord ist der Klassiker unter den Stoffen für Zunfthosen

schwarze zunftkleidung - zunftschuhe und schwarze zunfthose mit cord

Wie oben erwähnt, zeigt die Farbe der Zunftkleidung das Gewerk. Die Zimmermannshosen bestehen beispielsweise aus einem schwarzen Stoff. Eigentlich werden nicht nur schwarze Zunfthosen, sondern auch schwarze Zunftwesten von den Menschen getragen, die einem stein- oder holzverarbeitenden Beruf nachgehen. Die beigen und die grauen Hosen und Westen werden vor allem von Menschen getragen, die spezialisiert auf die Arbeit mit Stein sind. Blaue Zunftkleidung ist für metallverarbeitende Gewerke. Die Tradition verlangt, dass die Steinsetzer eine olivbraune Zunftbekleidung tragen.

Moderne Zunfthosen für jeden Anlass

schwarze, weiße und graue moderne zunfthosen - schöne zunftbekleidung

Wir empfehlen Ihnen auch, einen Blick auf die Webseite von zunftzeit.de zu werfen – dieses Familienunternehmen bietet sehr schöne und hochwertige Zunftbekleidung an. Sie finden nicht nur günstige, sondern auch robuste Zunfthosen, Zunftwesten, Jeans etc. Sie werden keinen Fehler machen, wenn Sie diesen Experten vertrauen, weil sie langjährige Erfahrung in den Bereichen Design und Produktentwicklung haben. Die von diesem Familienunternehmen angebotene Zunftkleidung wird in Deutschland hergestellt und zeichnet sich durch ihre Langlebigkeit aus. Bei zunftzeit.de finden Sie Zunftbekleidung nicht nur für Herren, sondern auch für Damen und Kinder.

Bei der Wahl der Zunfthosen sind noch einige Aspekte zu beachten. Man kann sagen, dass es drei Hauptarten von Zunfthosen gibt:

  • Zunfthosen mit Schlag – wenn Sie einen großen Wert auf die alte Handwerkstradition legen, empfehlen wir Ihnen die Zunfthose mit Schlag. Diese Hosen sind traditionell und besonders zünftig. Bei dieser Variante sieht der Schlag nicht nur sehr schön aus –  er ist auch sehr nützlich und hat praktische Bedeutung. Der größte Vorteil dieser Hosen besteht darin, dass sie die Schuhe abdecken. Auf diese Weise können Sägespäne und Dreck in die Schuhe des jeweiligen Trägers nicht hineinfallen.
  • Zunfthosen ohne Schlag – sie sehen sehr schön aus und bieten eine Flexibilität, die all Ihren Bedürfnissen entspricht.
  • Bermudas und Shorts – diese Hosen sind am besten für Freizeit, Reisen, Feste und warme Sommertage geeignet. Sie haben auch ihren eigenen Charme. Trotzdem empfehlen wir Ihnen, beim Arbeiten lange Hosen zu tragen. Denn nur auf diese Weise können Ihre Beine geschützt werden.

Wir hoffen, dass wir Ihnen bei der Auswahl der Zunfthosen geholfen haben!

moderne schwarze bermudas - schwarze zunftbekleidung - zunfthose

„Handwerk, Kunst und Wissenschaft, alles sucht sich seine Zunft; eine freie Meisterin kenn‘ ich noch, sie heißt Vernunft.“ – Wilhelm Müller 

mann mit zunftbekleidung - hemd, zunfthose und zunftweste

 

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE
  • Hochbeet Konsta, Hornbach

    189, 00 €

    Archzine WARS

    Welches Hochbeet ist praktischer?

    Hochbeet, Holz, Weser, Mein Garten Versand

    184,95 €
    45%
  • Gartenbank Kolonialstil Frederikstad, Mein Garten Versand

    224, 95 €

    Archzine WARS

    Welche Gardenbank ist bequemer?

    Natursteinbank, Bangkirei, Woonio

    450,00 €
    47%
  • Blumenkranz Haare, DaWanda

    75, 00 €

    Archzine WARS

    Welcher Blumenkranz gefällt Ihnen besser?

    Blumenkranz Nyven

    79, 00 €
    44%
  • Schmetterling aus Holz, Dawanda

    12, 00 €

    Archzine WARS

    Welche Frühlingsdeko gefällt Ihnen mehr?

    Kunstpflanze "Calla", Moderne Hausfrau

    9,99 €
    46%