Sie haben in Ihrer Kindheit, Jugend oder auch in den letzten Jahren einige Pokale, Medaillen oder Urkunden erhalten? Dann sollten Sie dafür sorgen, dass diese gut aufbewahrt werden, damit Sie auch in einigen Jahren noch Freude daran haben, um sich an die schönen Momente zurückzuerinnern. Diese Erinnerungsstücke sind vor allem im höheren Alter wichtig, können den Kindern gezeigt werden und lassen Sie mit Stolz zurückblicken. Doch nur wenn diese Ehrungen richtig aufbewahrt werden, halten Sie auch viele Jahre lang stand. Wir erklären Ihnen im Folgenden, worauf Sie dabei achten sollten.

so bewahren sie pokale medaillen und urkunden richtig auf

Wohin mit den Trophäen nach der Siegerehrung?

Nach der Siegerehrung sollten Sie Ihre Trophäen direkt richtig verpacken und einlagern. Sie können die Trophäen natürlich auch erst ausstellen und anschließend einlagern. Wichtig ist, dass Sie diese nicht einfach irgendwo abstellen oder weglegen, sondern sich direkt Gedanken darüber machen, was damit später geschieht. So geraten die Trophäen nicht in Vergessenheit, sondern werden sicher gelagert.

Pokale sicher aufbewahren

Als Veranstalter ist es wichtig, dass Sie für jedes Turnier Pokale kaufen, denn diese sind das Highlight einer jeden Veranstaltung. Die Leistungen werden dadurch nicht nur geehrt, sondern auch honoriert. Achten Sie dabei darauf, dass diese besonders robust sind, damit sich die Teilnehmer die Pokale auch noch lange anschauen können. Pokale sollten vor der Einlagerung unbedingt entstaubt und gereinigt werden. Anschließend wickeln Sie diese in Zeitungspapier oder eine andere Art von Papier ein und sammeln Sie in einer Box. Sehr empfindliche Pokale können Sie auch mithilfe einer Luftpolsterfolie vor Beschädigungen schützen. Wenn Sie die Pokale in einem Regal sammeln und die Boxen beschriften, dann können Sie diese schnell wiederfinden und Bekannten zeigen, wenn Sie in schönen Erinnerungen schwelgen möchten. Sie können sich dazu natürlich auch einen Lagerraum einrichten oder mieten, das eignet sich besonders, wenn Sie sehr viele Auszeichnungen haben.

so bewahren sie pokale medaillen und urkunden richtig auf hockey

Verschiedene Medaillen Aufbewahrungsmöglichkeiten

Wenn Sie lediglich Wanderpokale bei einem Turnier erhalten haben und nicht jeder Teilnehmer mit einem Pokal ausgestattet wurde, dann können Sie auch nachträglich noch weitere Pokale kaufen und somit alle Teammitglieder damit ausstatten. So hat jeder etwas davon. Ebenso häufig werden Medaillen verteilt, welche natürlich ebenfalls gut aufbewahrt werden sollten. Die einfachste Art dafür sind Münzhüllen. Diese sind sehr günstig, jedoch optisch nicht besonders schön. Gerade zum Transport eignen sich diese jedoch sehr gut. Für eine langfristige Aufbewahrung eignen sich die Hüllen jedoch nicht, da die Medaillen darin oxidieren oder anlaufen können.

Viele setzen auch auf Alben für ihre Medaillen, welche es in den verschiedensten Variationen gibt. Dabei sollten Sie jedoch nicht auf die billigsten Modelle zurückgreifen, da diese in der Regel aus Kunststoff sind. Dieser enthält oft Weichmacher, welcher den Medaillen schaden kann. Teure Alben mit Taschen sind dagegen aus PVC, welches sich nicht negativ auf die Trophäen auswirkt. Aber auch diese sind nicht luftdicht, weshalb Medaillen aus Silber nicht langfristig darin aufbewahrt werden können.

so bewahren sie pokale medaillen und urkunden richtig auf medaille festlich

Medaillenrahmen sind Hüllen aus Karton, welche aufgeklappt werden können. Zudem besitzen Sie Fenster aus Plastik, sodass die Medaillen optimal präsentiert werden können. Es gibt jedoch auch bestimmte Kapseln, welche aus durchsichtigem Kunststoff bestehen. Darin werden die Medaillen perfekt vor Feuchtigkeit und Luft geschützt, sodass Sie diese langfristig aufbewahren können. Noch besser sind Kassetten geeignet, darin können diese gut aufbewahrt und sogar präsentiert werden. Die Kassetten erhalten Sie in den unterschiedlichen Varianten und Größen. In der Regel bestehen diese aus Holz, was für eine besonders edle Optik sorgt.

so bewahren sie pokale medaillen und urkunden richtig auf abitur

Urkunden optimal verwahren

Neben Pokalen und Medaillen erhält man natürlich auch regelmäßig Urkunden. Diese können ganz einfach in Klarsichthüllen und Mappen aufbewahrt werden. Die Mappen können Sie dann zusätzlich in Karton oder Plastikboxen sammeln und am besten hochkant aufstellen.

Dadurch vermeiden Sie Druck, sodass die Urkunden nicht knicken können. Versuchen Sie unbedingt Beschädigung an den Urkunden zu vermeiden, diese lassen sich schließlich nicht mehr entfernen. Natürlich können Sie die Urkunden auch in Bilderrahmen einfassen und diese in Luftpolsterfolie wickeln und dann ebenfalls gut verstauen. So können die Urkunden zudem schnell präsentiert werden.

Kümmern Sie sich also bereits nach Erhalt Ihrer Trophäen, um eine entsprechende Aufbewahrung. So haben Sie lange Freude daran.

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE