Wenn Sie Kinder haben, denken Sie mit Sicherheit immer daran, wie Sie ihnen Spaß und Freude bereiten. Die Kleinen lieben es, zu klettern und zu erforschen. Ein schönes Baumhaus kann daher ein echter Traum für sie sein. Baumhaus selber bauen ist nicht so schwer, wie es auf den ersten Blick scheint. Das Wichtigste natürlich ist, einen eigenen Garten mit großen alten Bäumen zu haben. Selbstverständlich sollten hier einige wichtige Dinge beachtet werden. In den nächsten Zeilen geben wir Ihnen einige hilfreiche Hinweise und Tipps zum Bau Ihres eigenen Baumhauses!

Tipp 1: Finden Sie einen passenden Platz

Ein Baumhaus ist ein großes Projekt, für das unbedingt einen passenden Platz gefunden werden soll. Nicht jeder Baum eignet sich für den Bau eines Hauses. Das Exemplar sollte gesund und sehr robust sein. Es sollte außerdem große, starke Äste besitzen, die die schwere Konstruktion problemfrei tragen können. Die Größe und die Höhe des Baumes spielen auch eine wichtige Rolle. Der Baum sollte eine angemessene Größe haben, sodass es genug Platz für das Haus gibt. Darüber hinaus sollte er nicht zu hoch sein, denn sonst steigert sich das Unfallrisiko wesentlich.

*Passende Bäume für ein Baumhaus sind zum Beispiel gestandene Apfel- oder Birnenbäume sowie Eichen und Buche, Kastanie und Ahorn.

Ein eigenes Baumhaus ist für Kinder ein spannender Spielplatz und gleichzeitig ein angenehmer Rückzugsort, wo sie sich ruhig, wohl und sicher fühlen können

baumhaus selber bauen haus auf baum holzhaus wichtige infos

Tipp 2: Planen Sie gut die Konstruktion

Nachdem Sie einen passenden Platz für Ihr Baumhaus gefunden haben, sollten Sie einen Bauplan erstellen. Hier sind einige hilfreiche Hinweise:

  • Konstruktion: Ein Bauhaus besteht mindestens aus drei wichtigen Komponenten: einer stabilen Plattform, Wänden und einem sicheren Dach. Natürlich sollte auch einen bequemen Zugang nicht fehlen. Je nach Wunsch können Sie auch ein oder zwei Fenster veranschlagen. Alle anderen Elemente hängen von Ihnen eigenen Vorlieben ab.
  • Material: Für den Bau von Baumhäusern wird normalerweise Holz verwendet. Holz ist aber nicht gleich Holz. Die verschiedenen Holzarten unterscheiden sich durch ihre Härte, Stabilität und Witterungsbeständigkeit, behalten Sie daher diesen Punkt im Kopf bei der Auswahl. Gut geeignet für den Außenbereich sind Holzarten wie Eiche, Kiefer, Lärche und Fichte. Was die Schrauben angeht, sollen sie robust und rostfrei sein. Hierfür eigenen sich am besten hochqualitative Terrassenschrauben.
  • Bauarten: Die Möglichkeiten, ein Baumhaus an einem Baum zu befestigen, sind drei: Balken, Stahlseile und Stelzen. Balken sind der Klassiker. Die schonendste Variante für den Baum ist aber auf jeden Fall die Stelzenkonstruktion.
  • Ausstattung: Das Baumhaus sollte zugänglich sein. Eine Treppe, Strickleiter oder ein Seil zum Hinausklettern (oder mehr) sollten daher nicht fehlen. Je nach Vorlieben können Sie auch Kletternetze oder Schaukel hinzufügen. Sie werden Ihren Kindern mit Sicherheit viel Freude bereiten.

Tipp 3: Vergessen Sie nicht die Einrichtung und die Dekoration

Im Baumhaus sollten Ihre Kinder Spaß haben und sich wohlfühlen, eine tolle Idee daher ist, verschiedene Spielgeräte und passende Möbel darin zu platzieren. Überlegen Sie, was alles in ein Baumhaus gehört. Um das Haus wohnlich zu gestalten, können Sie einen kleinen Tisch mit Stühlen, ein paar Kissen, einen schönen Teppich und kreative Dekorationen hinzufügen. Denken Sie auch an die Beleuchtung und installieren Sie passende Lichtquellen. Ein paar Solarlampen werden ebenfalls zu einer angenehmen Atmosphäre beitragen.

Baumhaus selber bauen

baumhaus selber bauen haus aus holz tipps uns ratschläge garten ideen

Tipp 4: Denken Sie an die Zukunft

Bei der Erstellung des Projekts denken Sie an die Zukunft. Ihre Kinder sind momentan vielleicht klein. Sie werden aber sehr schnell wachsen. Projektieren Sie das Haus so, dass es auch von Jugendlichen benutzt werden kann. Ihre Kinder werden Ihnen dafür bestimmt sehr dankbar sein!

Tipp 5: Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf!

Wie stellen Sie sich das Traumbaumhaus Ihrer Kinder vor? Dort werden die Kleinen eine Menge Zeit verweilen – sie können dort spielen, essen, lesen und sogar (wenn das Wetter schön ist) übernachten. Für die Kinder wird das alles ein echtes Abenteuer sein. Es lohnt sich daher, nach kreativen Ideen zu suchen und das Haus gemütlich und angenehm zu gestalten. Etwas Wichtiges, das Sie auch überlegen müssen, ist, wie Sie den Boden unter dem Baumhaus fallfreundlich machen. Während Kinder klettern, entsteht immer ein Unfallrisiko. Damit die Kleinen bei einem Fall weich landen, decken Sie den Boden unter dem Haus mit Sand oder Rindenmulch ab.

Ein Platz voll mit Abendteuern!

baumhaus selber bauen ratschläge und tipps haus aus holz machen anleitung ideen gartengestaltung

Ein wahr gewordener Kindheitstraum!

baumhaus selber bauen garten ideen kleines haus aus holz baum

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE
  • Hochbeet Konsta, Hornbach

    189, 00 €

    Archzine WARS

    Welches Hochbeet ist praktischer?

    Hochbeet, Holz, Weser, Mein Garten Versand

    184,95 €
    45%
  • Gartenbank Kolonialstil Frederikstad, Mein Garten Versand

    224, 95 €

    Archzine WARS

    Welche Gardenbank ist bequemer?

    Natursteinbank, Bangkirei, Woonio

    450,00 €
    47%
  • Blumenkranz Haare, DaWanda

    75, 00 €

    Archzine WARS

    Welcher Blumenkranz gefällt Ihnen besser?

    Blumenkranz Nyven

    79, 00 €
    44%
  • Schmetterling aus Holz, Dawanda

    12, 00 €

    Archzine WARS

    Welche Frühlingsdeko gefällt Ihnen mehr?

    Kunstpflanze "Calla", Moderne Hausfrau

    9,99 €
    46%