Werbung

Junges Wohnen bietet unzählige Varianten

Junges Wohnen steht im Zeichen von jung und cool, Optik und Style, Form und Farbe. Aus Teenies werden Erwachsene, die früher oder später flügge werden und die eigenen 4 Wände besitzen möchten. Junge Erwachsene haben ihren ganz eigenen Stil und ihren eigenen Geschmack, den sie gekonnt in die erste Wohnung einbringen können. Wenn die jungen Erwachsenen, das erste Mal in das eigene Zuhause ziehen, bedarf es immer einer neuen Einrichtung. Bei Anbietern wie diesem  finden jugendliche Kunden eine facettenreiche Auswahl an modernen und trendigen Designs, schlichten und funktionalen Kombinationen und stilvollen Zusammenstellungen. Alles ist vorhanden, das das junge Einrichtungsherz erfreut.

junges-wohnen-tolle-einrichtungsideen-für-junges-wohnen


Junges Wohnen lässt Wohnträume in Erfüllung gehen

Junges Wohnen richtet sich an eine bestimmte Zielgruppe und deren Bedürfnisse. Diese Zielgruppe umfasst Auszubildende, Studenten, Berufseinsteiger oder Junggebliebene. Auch in kleinen Wohnungen und Apartments können aktuelle Wohntrends genial umgesetzt werden. Moderne Wohntrends setzen sich dabei platz- und geldsparend in Szene. Junges Wohnen ist genau richtig, um auch mit kleinem Geld Wohnträume in Erfüllung gehen zu lassen.

junges-wohnen-hier-sind-einige-einrichtungsideen-für-junges-wohnen

Klein, aber oho

Vorfreude ist etwas Wunderbares. Gerade dann, wenn es darum geht, bald auszuziehen und auf eigenen Füßen zu stehen. Es kommt nicht darauf an, wie viele Quadratmeter das eigene Reich aufweist, es kommt immer darauf an, wie hoch der Wohlfühlfaktor im eigenen Zuhause gehalten ist. Gerade die erste Einrichtung erweist sich oft als improvisiert, aber dennoch inspirierend.

Das erste Zusammenziehen ist auch immer ein wichtiger Meilenstein in der Beziehung. Zwei Persönlichkeiten haben zwei unterschiedliche Einrichtungsstile und ihr Möbelgeschmack gleicht sich nicht immer. Dafür muss es eine Lösung geben, die sich Textilien nennt. Werden zwei oder drei aufeinander abgestimmte Farben und Muster eingesetzt, lassen sich zwei komplett unterschiedliche Stile gut miteinander verbinden.

Das Wohnzimmer

Moderne Wohnwände und trendige TV-Elemente bieten nicht nur dem Fernseher Platz. Schließlich brauchen die Spielkonsole, die Stereoanlage, die Fernbedienung und viele weitere kleine Utensilien auch ihren Platz und wollen rund um das Fernsehgerät verstaut werden. Die passende Wohnwand, die sich dem jungen Wohnen verschrieben hat, sorgt für Ordnung. Sie macht das Beste aus dem verfügbaren Platz. Denn wenn alles seinen geordneten Platz hat, muss nicht mehr nach der Fernbedienung gesucht werden.

Auf kuscheligen Wohnlandschaften darf entspannt relaxt werden. Diese Wohnlandschaften sind meist in einem grauen, weißen oder schwarzen Farbton gehalten. Wer etwas mehr Farbe in sein Wohnzimmer bringen möchte, der entscheidet sich für frische und lebendige Farbmischungen. Bietet die erste eigene Wohnung kein Schlafzimmer, ist es wichtig auf eine multifunktionelle Ausziehcouch zurückgreifen zu können. Während des Tages ist sie eine gemütliche Couch und in den Abendstunden wird sie zu einem komfortablen Bett umfunktioniert. So kann der vorhandene Platz optimal genützt werden.

Wandregale in Weiß oder Naturholz setzen diverse Dekoartikel in Szene oder bewahren allerlei Equipment gekonnt auf. Es ist nicht entscheidend, wie klein oder verwinkelt das eigene Zuhause ist, viel mehr kommt aus auf die richtigen Einrichtungsgegenstände an. Wandregale und Schränke gelten als perfekte Aufbewahrungskombination. Die individuelle Aufbewahrung ist so sichergestellt.

junges-wohnen-idee-für-ein-wohnzimmer

Das Esszimmer mit Küche

Das Esszimmer gilt als Mittelpunkt in einem schönen Zuhause und wartet deshalb mit eleganten Sitzbänken und einem kompakten Esstisch auf. Es sollte so gestaltet sein, dass man gar nicht mehr aufstehen möchte. Auch der Esstisch sollte von guter Qualität sein, denn er wird bekanntlich nicht nur zum Essen genutzt, sondern findet den ganzen Tag über Verwendung. Wo der Esstisch steht, dort wird die meiste Zeit verbracht. Hier wird gearbeitet, gelernt, hier werden Reiseunterlagen für den anstehenden Urlaub durchgesehen. Die Esstische für das junge Wohnen sind meist kleiner und kompakt konzipiert und sie sind so gestaltet, das sie mit einer Zusatzplatte versehen sind, die sich leicht ausziehen lässt. So schafft der Tisch gleich für viel mehr Leute Platz.

junges-wohnen-esszimmer-mit-küche


In kleinen Esszimmern ist meist auch eine Küche integriert. Die neue Küche muss nicht viel Geld kosten. Ein wenig Zeit und Kreativität genügen oft, um aus einer herkömmlichen Küche eine Traumküche zu machen. Gerade das junge Einrichtungsherz besteht auf eine praktische Kücheninsel, zusätzliche Wandschränke oder Schränke sorgen für den passenden Stauraum. Junge Leute wollen eine funktionelle und praktische Küche. Die Kücheninsel schafft schnell und einfach mehr Arbeitsfläche, wenn einmal für mehrere Leute gekocht wird. Denn in der Küche kann man nie genug Arbeitsfläche haben. Die trendigen Küchen von heute sind minimalistisch angeordnet, dennoch überzeugen sie durch ihre hochwertigen Materialien, den Stil und den einladenden Charakter, den sie aufweisen. Sie werden mit frei stehenden Möbeln, sprich den kleinen Küchenhelfern, optimal aufgewertet.

Das Schlafzimmer

Gerade junge Leute legen viel Wert auf ihr Schlafzimmer, denn je erholsamer der Schlaf, umso mehr Energie steht für den Tag bereit. Die richtige Kombination aus Kissen, Bettdecke und Matratze schaffen die Basis für einen guten Schlaf. Es muss nicht immer eine herkömmliche Matratze sein, Boxspringbetten sind zurzeit angesagt, da sie mit einem sehr hohen Schlafkomfort überzeugen. Im Schlafzimmer sollte zudem auf die richtige Beleuchtung und auf weiche Stoffe geachtet werden. Denn schließlich wollen junge Leute ein Schlafzimmer einrichten, das keine Wünsche offen lässt. Einen geeigneten Platz für die Kleidung bietet ein großzügiger Kleiderschrank. Kombinieren lassen sich diverse Kleiderschränke mit der passenden Kommode und einem Nachttisch.

junges-wohnen-einrichtungsideen-für-junges-wohnen

Das Geheimnis des jungen Wohnens

Das Geheimnis des jungen Wohnens liegt an seiner Natürlichkeit. Oft sind die einfachsten Möbel, die besten. Sie überzeugen durch ihre massive Machart und durch die hohe Funktionalität. Zudem können diese Möbel individuell eingesetzt werden, denn es ist wichtig dort zu sein, wo man sich wohlfühlt. Stehend in der Küche, relaxt auf der Couch oder liegend im Schlafzimmer. Auch auf die richtige Beleuchtung wird beim jungen Wohnen ein Augenmerk gelegt, denn die richtige Beleuchtung schafft erst eine angenehme Atmosphäre zwischen den eigenen vier Wänden.

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE