Werbung

Bei der Entscheidung für ein Garagentor stehen viele verschiedene Garagentorarten zur Auswahl. Hauptsächlich unterscheidet man zwischen Schwingtor, Sektionaltor, Flügeltor und Rolltor. Sie unterscheiden sich durch die Art und Weise, wie sie sich öffnen und schließen lassen, bestehen aus verschiedenen Materialien und entscheiden, wie viel Platz in und vor Ihrer Garage zur Verfügung steht. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Vorteile ein Rolltor hat und bei welchen Einbausituationen es meistens verwendet wird. 

Rolltore sind nach dem Rollladen-Prinzip konstruiert. Sie bestehen aus einzelnen, stranggepressten Aluminiumlamellen, die sich senkrecht öffnen und schließen lassen. Ein Rolltorpanzer wird beim Öffnen in seinen Rolltorkasten aufgewickelt, was diese Garagentorart besonders platzsparend macht. Bei einem Rolltor wird nur wenig Platz über der Toröffnung benötigt. Es bietet gegenüber anderen Garagentoren den Vorteil, dass die gesamte Garagenfläche vollständig genutzt werden kann. Rolltore können in verschiedenen Ausführungen montiert werden. Sie können entweder in der Leibung oder auf Mauerwerk (von innen oder von außen) montiert werden. Das ist eine ideale Lösung für diejenigen, die keinen Platz vor ihrer Garage haben, die Garagendecke nutzen wollen oder eine problematische Einbausituation (z.B. abschüssiges Garagendach, geringe Sturzhöhe) haben.

Schließweise eines Rolltores

Schließweise eines Rolltores, Ratgeber für Rolltore, vielseitige, komfortable und schützende Lösung


Rolltore kommen häufig nicht nur in Tiefgaragen, sondern auch in Anbauten, Geräteschuppen oder Haushaltsräumen zum Einsatz. In normalen Privatgaragen kommen sie nur sporadisch zur Verwendung, weil sie nicht so gut die Wärme im Vergleich beispielweise zu Sektionaltoren halten. In unserem Onlineshop stehen Ihnen drei verschiedene Lamellenprofile zur Auswahl: 52 mm, 55 mm und 77 mm. Jedes Profil unterscheidet sich voneinander u.a. in der Wärmedämmung. Wenn Sie ein Rolltor für die Garage suchen, empfehlen wir ein Rolltor mit dem Aluminium Profil RP 77, weil es eine bessere thermische Barriere als andere Lamellenprofile gewährleistet. Dieses Profil hat eine Bauhöhe von 77 mm, Dicke von 18,5 mm und eignet sich für Rolltore bis zu einer Maximalbreite von 6000 mm und Flächen von 16 m2.

Lamellenprofile

Lamellenprofile, Rolltor mit Aluminium Lamellen, leicht und widerstandsfähig

Ein wichtiger Aspekt ist der Widerstand gegen Windlast. Welcher Belastung ein Rolltor im Wind standhält, hängt von seinem Material, der Materialstärke, den Maßen eines Rolltors als auch von der Windgeschwindigkeit ab. Bei richtig starkem Wind (Windgeschwindigkeit über 95 km/h, wobei in Deutschland solche Geschwindigkeiten nur selten in einem offenen, unbebauten Gelände auftreten) kann der Rolltorbehang eines kleineren Profils aus der Führung herausgerissen werden. Es gilt besonders bei Rolltoren, die eine große Fläche haben. Rolltore mit Lamellenprofil RP 77 sind besonders widerständig und werden solche Belastungen aushalten.

Alle Rolltore sind standardmäßig mit einem Motorantrieb ausgestattet. Zusätzlich kann ein Rolltor mit verschiedenem Zubehör wie Torsteuerung, Funkhandsender, Drucktaster oder Wippschalter, Schlüsselschalter, Codetaster, Lichtschranken und Sicherheitsleiste ausgerüstet werden. Es wird empfohlen, bei einem Rolltor, welches ein Panzergewicht von 20 kg überschreitet, eine zusätzliche Abrollsicherung, die ein wichtiges Sicherheitsmerkmal darstellt, zu verwenden. Eine Abrollsicherung verhindert ein zu schnelles Abrollen des Rolltores und schaltet in einer Notsituation den Strom ab. Weil ein Rolltor eine elektrische Anlage ist, wird eine Nothandkurbel (auch NHK genannt) als Vorsichtsmaßname dringend empfohlen. Bei Stromausfall oder anderen technischen Störungen ist die NHK ein weiterer Toröffner, der zusätzliche Sicherheit bietet und manuell betätigt werden kann. Es ist zu beachten, dass die Handbedienung eines Rolltores ohne Nothandkurbel nicht möglich ist.

Bei Rolladenplanet  können Sie einfach und schnell Ihr Rolltor nach Maß konfigurieren. Unsere Experten beantworten gerne Ihre Fragen und helfen Ihnen bei der Wahl.

Welche Vorteile bietet ein Rolltor?

Welche Vorteile hat ein Rolltor, leistungsfähiger Antrieb, Wualität, die sich bewehrt, leicht und konfortabel

Rolltore in Rot

Rolltore in Rot, die geräuscharm arbeiten, maximale Raumnutzung und Sicherheit


Laufruhe, Sicherheit und maximale Raumnutzung

Rolltore- Sicherheit und Schutz vor fremden Zutritt, Laufruhe und maximale Raumnutzung

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE