Learning Tower – Nur das Beste für Ihr Kind

Von / Nov 23, 2020 @ 9:11

Alle Eltern wünschen sich nur das Beste für Ihre Kinder. Dass sie gesund, glücklich und erfolgreich im Leben sind. Wichtige Entscheidungen über die Entwicklung eines Kindes können bereits im frühen Alter getroffen werden. Auf diese Weise kann das Kind seine Leistungsfähigkeit maximal entwickeln. Mittlerweile gibt es viele Produkte, die den Kindern helfen, verschiedene Fähigkeiten auszubauen. Einer dieser Produkte ist der sogenannte Learning Tower, bekannt auch als Lernturm. In diesem Artikel verraten wir Ihnen, wieso ein Learning Tower zum Zähne putzen und Hände waschen sowie für vieles mehr eine gute Idee und Investition ist.

Ein Learning Tower kann eine große Hilfe für Kinder sein

lerntower information montessori kind streckt sich um erdbeere zu holen

Werbung

Was ist ein Learning Tower?

Der Learning Tower, oder auch Lernturm ist für Kinder eine große Hilfe und bringt sie auf Theken- oder Tischhöhe, damit sie sicher und bequem an täglichen Aktivitäten teilnehmen können. Die Höhe kann man anpassen. Die Learning Towers verfügen über unterschiedliche Seitenstützen, damit das Kind nicht hinfällt. Die Lerntürme sind besonders populär unter der Montessori-Gemeinde. Sie glauben, dass Kinder von Natur aus lernbegierig und neugierig sind. Durch reale Erfahrungen können sie in unterstützenden und sorgfältig vorbereiteten Umgebungen lernen. Lerntürme geben Kindern die Möglichkeit, ihre Kreativität zu entdecken, sich an alltäglichen Aktivitäten zu beteiligen und eigenständig zu sein.

Mit einem Lernturm können Kinder verschiedenes selber machen

kind bastelt mit knettmasse montessori lerntum kleines kind junge im roten pullover

Wie verwenden Kinder Learning Towers?

Für die Entwicklung Ihres Kindes können Sie Lerntürme für verschiedene Zwecke verwenden. Hier sind einige von den vielen Möglichkeiten.

  • Kochen und Backen –  Kinder wollen mitmachen. Sie lieben es zu helfen und ein Teil des Teams zu sein. Wenn alle „Spieler“ auf einer Höhe sind, können auch die Kleinsten 100% beteiligt sein und das gibt dazu Eigenverantwortung für ihren Raum. Normalerweise befinden sich Lerntürme in der Küche. Backen zum Beispiel kann dank eines Lernturms viel amüsanter für ein Kind werden. Vor allem während der Weihnachtszeit, wenn die Küche zu einer kleinen Familienbäckerei wird. Kinder können so nicht nur mitmachen, sondern auch ihre Kreativität entwickeln.
  • Malen – Das ist eine der Lieblingsaktivitäten von Kindern. Es macht nicht nur Spaß, sondern fördert auch die Kreativität. Wenn Sie Ihrem Kind ein Bild zum Ausmalen oder Ähnliches geben, können Sie ruhig Ihre eigene Arbeit erledigen. Mit weniger Sorgen, dass etwas Schlimmes passieren könnte.
  • Waschbecken erreichen – Von Hände und Gesicht waschen bis hin zu Zähneputzen ermöglicht ein Learning Tower Ihrem Kind, diese Tätigkeiten alleine zu erledigen. Das ist für die Entwicklung des Kindes wichtig, weil es so lernt, selbstständig und verantwortungsvoll zu sein.
  • Beobachten – Kinder lernen vom Zuschauen und Nachahmen. Lerntürme geben Kindern einen neuen Blickwinkel. So können sie viele interessante und neue Sachen beobachten.

Backen macht mit einem Lernturm mehr Spaß!

kinder turm kind hilft beim backen learning tower informationen

Werbung

Was ist das beste Alter für einen Lernturm?

Lerntürme sind wunderbar für Kinder zwischen 2 und 6 Jahren. Je nach Alter, Größe und Entwicklung des Kindes nutzen viele Eltern die Montessori-Kleinkindertürme nach etwa 18 Monaten mit intensiverer Betreuung. Viele Lerntürme haben verstellbare Plattformen, sodass die Eltern die Höhe leicht anpassen können, wenn das Kind wächst.

Wieso ist der Learning Tower besser als ein Hocker?

Viele Eltern fragen sich, wieso sie nicht einfach einen Hocker oder einen normalen Stuhl benutzen können. Natürlich können Sie das machen. Sie müssen aber beachten, dass dies nicht sicher genug ist. Wenn das Kind auf einen Stuhl hochklettert, entsteht die Gefahr, sich schwer zu verletzen. Lerntürme sind viel sicherer. Obwohl Sie Ihre Kinder natürlich beaufsichtigen müssen, wird es bestimmt Fälle geben, wenn Sie sie kurz außer Acht lassen. Backen und andere Aktivitäten machen mehr Spaß, wenn Sie sich nicht ständig umschauen und Sorgen machen müssen.

Malen macht viel Spaß

montessori lernturm learning tower malen kind hält pastellkreiden

Spaß mit Spielen

kleines kind spielt mit blöcken lernturm für kinder wichtige informationen

Werbung
Verwandte Artikel
neue Artikel