Freche, lustige Karneval-Sprüche, die Sie in närrische Stimmung bringen (für WhatsApp, Facebook und Co.)

Von / Feb 14, 2023 @ 16:47

Neben allen Narrenrufen, die wir so lieben, hat die Volkskunst eine ganze Reihe an humorvollen Karneval-Sprüchen zur Welt gebracht. Und ohne diese können Jecken nicht feiern. Wir wollen Ihnen mit dieser hochkarätigen Auswahl an verbalen Kostümierungen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Sie können diese Grüße und Sprüche gerne mit Freunden und Familie teilen, für eine großartige Karnevalsstimmung sorgen und Ihre eigene Belesenheit demonstrieren. Darunter befinden sich auch Aphorismen von großen deutschsprachigen Meister:innen des literarischen Werkes. Das sind die besten Karneval-Sprüche für närrische Stimmung!

Bekannte und beliebte Grüße und Sprüche zum Karneval

fasching 1 lustige sprueche zu karnavl und fasching

Werbung

Lustige Karneval-Sprüche für närrische Stimmung für WhatsApp und Facebook

Karneval feiert man auch virtuell. Das heißt, die Facebook-Pinnwand wird an den verrückten Tagen von frechen Karneval-Sprüchen überflutet. Und jeder Jeck nimmt Bezug darauf mal anders, mit seinem eigenen Narrenruf und Spruch. Jecken dürfen allerdings nicht in Ungewissheit stecken, was man am besten mit einer bunten Maske sagt bzw. schreibt. Besonders auf WhatsApp, Facebook und Co.

Man muss seine Online-Persönlichkeit mit dem ultimativen Karneval-Spruch krönen

helau karneval spruch zum karneval

Um das Ganze vollkommen virtuos zu meistern, ist es wichtig, dass Sie die gute Laune nicht nur mit dem richtigen Kostüm, aber auch mit einem frechen Karneval-Spruch würzen. Da kommt unsere Liste mit feinen karnevalistischen Optionen für Facebook und WhatsApp ganz schnell zu Hilfe.

  • Seid Ihr bereit zur fünften Jahreszeit? Ob Sonne, Schnee oder auch Regen, Fastnacht ist ein wahrer Segen, denn jeder darf ein anderer sein, der eine groß, der andere klein, der eine laut, der andere leise, mit und auch ohne Meise. Total egal, hier gilt kein Maß, es geht ganz einfach nur um Spaß! (Achim Schmidtmann)
  • Lieber Rosen am Montag als Asche am Mittwoch!
  • Je kürzer der Fasching, je mehr wird getanzt!
  • Wer sich an Karneval nicht austobt, muss das ganze Jahr darunter leiden. Karneval ist so etwas wie eine seelische Grundreinigung! (Berthold Brunnputz)
  • Der einzige Montag auf den wir uns freuen? Rosenmontag!
  • Im Karneval hat jeder Mann das Recht, so lächerlich zu sein, wie seine Frau ihn sonst macht.
  • Keep calm and throw confetti!
  • Der Fasching ist vorbei, was sind wir froh – die Narren sind jetzt wieder im Büro!
  • Kurzer Fasching, viele Hochzeiten!
  • Am Aschermittwoch ist alles vorbei – besonders die Einnahmefrist für die Pille danach!

Alaaf, Helau, Ahoi: Status-Update auf WhatsApp und Facebook mit dem besten Spruch zum Karneval

frau mit glitzer auf den haenden

Betrunkene Sprüche für Karneval und Fasching

In der baldigen Fastenzeit muss man sich einiges verbieten.

Was sagt man an Karneval in der Trinkrunde?

karneval spruch party jecken

Aus diesem Grund wird an Karneval großzügig geschlemmt und gegossen und im Volksmund zirkulieren mehrere Aphorismen, die das feierliche Momentum auf der besten Weise zum Ausdruck bringen. Die folgenden Beispiele haben uns zum Lachen gebracht.

  • Flüssiges Brot macht Wangen rot!
  • Kölsch ist die einzige Sprache, die man auch trinken kann!
  • Zapft ihr Narren, der König hat Durst!
  • Karneval? Ich bin nur zum Saufen hier.
  • Unser letzter Wille? Noch mehr Promille!
  • Ne, ich kotze nicht, ich bin ein Vulkan!
  • Nüchtern bin ich schüchtern, aber voll bin ich toll!

Lustige Sprüche zu Fasching fürs Handy

verkleideter hund zum karneval

Das Rheinische Grundgesetz gehört zu Karneval-Sprüchen

Um die Karneval-Sprüche gekonnt zu praktizieren, muss der Narr ein Verständnis für das große Ganze mit all seinen Nuancen haben. Die Ausgelassenheit und die Herzlichkeit sind typisch für das Kulturgebiet Rheinland und sind wie früher ein fester Bestandteil des Zeitgeists.

Karneval-Sprüche: Rheinisches Grundgesetz

bekannt sprueche karneval

Werbung

Mit einer großen Sammlung von Redewendungen und herkömmlichem Humor hat der Kabarettist Konrad Beikircher 2001 der jahrzehntelangen Geschichte Rheinlands einen Tribut gezollt. Ohne das sogenannte Rheinische Grundgesetz können Jecken den Karneval gar nicht mit Herzen und Leib feiern. Zugegeben: Sie leben mit dem Grundgesetz jeden Tag. Es geht um 11 Artikel, die die heimische Lebensweise ganz gut erleuchten und auf Social Media Jubel und virale Reaktionen erregen. Garantiert!

  • Artikel 1: Et es wie et es (Es ist, wie es ist)
  • Artikel 2: Et kütt wie et kütt (Es kommt, wie es kommt)
  • Artikel 3: Et hätt noch emmer joot jejange (Es ist bisher immer gut gegangen)
  • Artikel 4: Wat fott es, es fott (Was fort ist, ist fort)
  • Artikel 5: Et bliev nix, wie et wor (Es bleibt nichts, wie es war)
  • Artikel 6: Kenne mer nit, brauche mer nit, fott domett (Kennen wir nicht, brauchen wir nicht, fort damit)
  • Artikel 7: Was wellste maache? (Was willst du machen?)
  • Artikel 8: Maach et joot, ävver nit zo off. (Mach es gut, aber nicht zu oft)
  • Artikel 9: Wat soll dä Kwatsch? (Was soll das sinnlose Gerede?)
  • Artikel 10: Drinks de ejne met? (Trinkst du einen mit?)
  • Artikel 11: Do laachs de disch kapott. (Da lachst du dich kaputt)

Närrische Redewendungen, die alle lieben

jecken karneval sprueche kostume

Sich reimende Karneval-Sprüche für jeden Jecken

Jede Karnevalistin bzw. jeder Karnevalist soll geschickt mit jeckischen Weisheiten in der Karnevalswoche glänzen. Gereimte Sprüche eignen sich dafür hervorragend und lassen Sie sich als wahren Champion in Sachen Karnevalsspaß etablieren.

Der gute Jeck soll nicht in Ungewissheit stecken, was man an Karneval sagen soll

karnevalumzug sprueche karneval

Das sagt man zwischen Trinksprüchen und Trommelschlägen auf dem Karneval:

  • Narrheit heißt Freiheit!
  • Ob’s warm, ob’s kalt, viel Narren gibt’s im Karneval!
  • Der Februar ist (sozusagen) reich an Narren, arm an Tagen! (Klaus Klages)
  • Wenn keine Narren auf der Welt wären, was wäre dann die Welt? (Goethe)
  • Zu Fasching ist der Narr ein König und er beherrscht die ganze Welt. Was morgen kommt, das stört ihn wenig, wenn ihm nur heut’ die Kron’ gefällt (Leo Beke)
  • Geht die Magd zum Maskenball, ist wahrscheinlich Karneval.
  • Ohne Fastnachtstanz und Mummenspiel ist im Februar auch nicht viel. (Goethe)

Alaaf: Alles andere weg!

konfetti feiern karneval fasching

Quellen:

WDR

Spiegel

Verwandte Artikel
neue Artikel