Sie planen, Ihrer Partnerin einen Heiratsantrag zu machen und möchten sicherstellen, dass alles perfekt nach Plan läuft? Um Sie bei diesem wichtigen Schritt zu unterstützen, beantworten wir heute einige der am häufigsten gestellten Fragen zu Verlobungsringen.

Was sollte man beim Kauf eines Verlobungsrings beachten?

Welcher Stil würde Ihrer Freundin wohl gefallen? Auffällig oder vielleicht schlicht? Mag sie Gold- oder lieber Silberschmuck tragen? Ein Blick ins Schmuckkästchen hilft hier am besten. So können Sie sich ein Bild davon machen, was der zukünftigen Braut am besten gefällt. Auch der Stein spielt eine entscheidende Rolle bei der Ringwahl. Soll es ein klarer Diamant bzw. Brillant oder ein farbiger Edelstein wie z.B. Rubin, Smaragd oder Saphir sein? Hier ist anzumerken, dass nicht jeder Edelstein zu jedem Metall passt. Rubine harmonieren mit Verlobungsringen aus Gelbgold, Saphire und Smaragde dagegen passen am besten zu Ringen aus Silber, Weißgold und Platin. Die sicherste Wahl ist zweifellos ein Diamant. Er passt sowohl zu Gelb- und Weißgold, als auch zu Silber und Platin. Die nächste wichtige Frage lautet: Mit oder ohne Gravur? Wenn der Verlobungsring mit einer individuellen Gravur versehen wird, bekommt er eine persönliche Note. Doch eine Gravur ist erst dann zu empfehlen, wenn Sie sicher sind, dass der Ring Ihrer Freundin passt und gefällt. Und zuletzt, aber nicht weniger bedeutend: Wo findet man den perfekten Verlobungsring? Zahlreiche Juweliergeschäfte und Onlineshops für Schmuck bieten eine riesige Auswahl an Verlobungsringen unterschiedlicher Hersteller. Um Ihre Auswahl zu erleichtern, möchten wir Ihnen sehr gerne den Onlineshop verlobungsring.de empfehlen. Da finden Sie für jedes Budget die perfekte Auswahl in bester Qualität. Außerdem dank der detaillierten Informationen auf die Webseite wird die Wahl des perfekten Rings kinderleicht.

Wie kann man die Ringgröße heimlich herausfinden?

Um die Überraschung nicht zu verderben, sollten Sie die Ringgröße der Partnerin diskret herausfinden. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Abschnitt. Als Hilfestellung haben wir hier die schnellsten und einfachsten Methoden zum Ermitteln der richtigen Ringgröße zusammengestellt. Die erste Möglichkeit ist, einen Ring von Ihrer Partnerin zu nehmen und zum Juwelier mitzubringen. Dabei sollten Sie darauf achten, ob sie diesen Ring am Ringfinger normalerweise trägt. Die zweite Methode ist, einen ihrer Ringe zu skizzieren. Greifen Sie zu einem Bleistift und einem Blatt Papier und zeichnen Sie die Innenlinien des Rings nach. Eine weitere Möglichkeit ist, den Durchmesser des Rings mit einem Lineal zu messen. Auch durch einen Abdruck können Sie die Ringgröße ermitteln. Zu diesem Zweck sollten Sie einen Ring nehmen und in ein Stück Seife oder ein anderes weiches Material drücken. Die letzte Variante ist, einfach eine gute Freundin Ihrer Partnerin zu kontaktieren und sie um Hilfe zu bitten.

Unser Team beantwortet sehr gerne die häufigsten Fragen zu Verlobungsringen

Verlobungsring aus Gelbgold mit einem Diamanten, Symbol der ewigen Liebe und Zukunftversprechen

Heiratsantrag! Aber wie am besten?

Es sollten sowohl der Zeitpunkt als auch der Platz für den Heiratsantrag richtig ausgewählt werden. Der Ort für den Heiratsantrag könnte derselbe sein, wo Sie Ihre ersten romantischen Stunden verbracht haben. Oder denken Sie einfach darüber nach, was ihre Lieblingsorte sind. Der Strand, das Gebirge oder vielleicht ein gemütliches Restaurant mit fantastischer Aussicht? Am wichtigsten ist, dass der Eintrag zu Ihrer Partnerin passt. In diesem Sinne sollte auch gut überlegt sein, ob der Heiratsantrag öffentlich oder privat ist, da nicht jeder es mag, im Rampenlicht zu stehen. Ihre nächste Aufgabe ist, die passenden Worte für den Antrag zu finden. Anstatt sich Notizen zu machen, lassen Sie einfach Ihr Herz sprechen. Sagen Sie Ihrer Freundin, was sie Ihnen bedeutet und warum Sie mit ihr für immer sein wollen.

An welcher Hand wird der Verlobungsring getragen?

Wenn Sie sich diese Frage stellen, sind Sie nicht der Einzige. Der Verlobungsring wird, wie der Name schon sagt, am Ringfinger getragen. Aber an welcher Hand? In den meisten Ländern, sowie in Deutschland und Österreich, wird er traditionell an den linken Ringfinger gesteckt und bleibt dort bis zur Eheschließung. Im Altertum und in der Antike glaubte man, dass sich in diesem Finger eine Ader befindet, die direkt zum Herzen und damit zur Liebe führt. Nach der Eheschließung wechselt der Verlobungsring zur rechten Hand und wird zusammen mit dem Ehering als Beisteckring getragen.

Die Frage aller Fragen im richtigen Zeitpunkt stellen

Heiratsantrag machen im richtigen Zeitpunkt und am richtigen Ort

Der Verlobungsring als ein Symbol der ewigen Liebe

Schlichter Verlobungsring aus Gelbgold mit einem Diamanten, Tipps bei der Auswahl eines Verlobungsrings

Willst du mich heiraten?

Heiratsantrag in Santorini, Frau mit rotem Kleid und Mann mit weißem Hemd, fantastische Aussicht

Den idealen Verlobungsring entdecken 

Wunderschöner Verlobungsring aus Gelbgold mit Diamanten, Antworten auf Fragen zu Verlobungsringen

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE
  • Hochbeet Konsta, Hornbach

    189, 00 €

    Archzine WARS

    Welches Hochbeet ist praktischer?

    Hochbeet, Holz, Weser, Mein Garten Versand

    184,95 €
    45%
  • Gartenbank Kolonialstil Frederikstad, Mein Garten Versand

    224, 95 €

    Archzine WARS

    Welche Gardenbank ist bequemer?

    Natursteinbank, Bangkirei, Woonio

    450,00 €
    47%
  • Blumenkranz Haare, DaWanda

    75, 00 €

    Archzine WARS

    Welcher Blumenkranz gefällt Ihnen besser?

    Blumenkranz Nyven

    79, 00 €
    44%
  • Schmetterling aus Holz, Dawanda

    12, 00 €

    Archzine WARS

    Welche Frühlingsdeko gefällt Ihnen mehr?

    Kunstpflanze "Calla", Moderne Hausfrau

    9,99 €
    46%