Blumen brauchen einen passenden Platz, wo sie ungestört gedeihen könnten. Wer über einen kleinen Außenbereich verfügt oder einfach ein modernes, dekoratives Element hinzufügen möchte, entscheidet sich oft für Blumenkübel. Blumenkübel sind eine praktische und clevere Lösung für den Garten, die Terrasse und den Balkon. In diesem Beitrag teilen wir Ihnen mit, was Sie beachten sollten, wenn Sie Ihre Gewächse im Kübel pflanzen möchten.

Blumen im Kübel: Was müssen Sie darüber wissen?

blumenkübel richtig bepflanzen tipps terrasse gestalten

Welche Größe sollte der Blumenkübel haben?

Heutzutage gibt es Blumenkübel für jeden Geschmack. Bei der Auswahl eines passenden Blumenkübels ist aber nicht nur die Optik entscheidend. Es ist wichtig, die spezifischen Besonderheiten der ausgewählten Blumen zu kennen. Mehrere Faktoren spielen hier eine Rolle. Bei der Auswahl des Kübels ist es generell notwendig, die Größe und die Form des Wurzelsystems zu beachten. Einige Blumenarten haben zum Beispiel ein längeres Wurzelwerk und benötigen daher mehr Platz, um gut zu gedeihen. Andere Gewächse breiten sich rasch aus. Für solche Blumen sind breitere Blumenkübel besser.

Tipp: Wählen Sie einen Blumenkübel, der mindestens die doppelte Größe des Wurzelballens beträgt. Ein zu großes Gefäß ist aber nicht empfehlenswert, weil einige Blumen bei zu viel Raum keine Blüten produzieren.

Sind Abflusslöcher notwendig?

Ohne genug Sauerstoff können Blumenwurzel faulen und schnell absterben, weil sie ständig im Wasser stehen. Beim Kauf eines passenden Blumenkübels ist es daher notwendig zu prüfen, ob Abflusslöcher vorhanden sind. Gibt es keine, können immer in paar Löcher gebohrt werden. Die Öffnungen sollten nicht groß sein, das überschüssige Wasser sollte aber dadurch problemlos abfließen.

Beachten Sie auch die Farbe: Dunkle Blumenkübel verschlingen das Sonnenlicht, während hellere Modelle die Erde kälter halten werden 

blumenkübel richtig bepflanzen pflanze kübel gartendeko tipps

Welche sind die besten Materialien für einen Blumenkübel?

Blumenkübel können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden. Einige davon sind vorteilhafter als andere:

  • Aluminium: Alu ist leicht, äußerst witterungsbeständig und sehr stabil. Das Material ist auch leicht formbar, weswegen Blumenkübel, die daraus gemacht werden, in vielen verschiedenen Ausführungen angeboten sind.
  • Kunststoff: Vielleicht der größte Vorteil von Kunststoff liegt darin, dass er kostengünstig ist. Er ist außerdem leicht, wärmedämmend und lässt sich einfach bohren, falls das nötig ist.
  • Fiberglas: Fiberglas ist stabil, robust und unempfindlich gegen Hitze und Frost. Dieser Werkstoff zeichnet sich auch durch eine lange Lebensdauer. Er lässt sich außerdem ganz einfach reinigen.

Wie bepflanzt man einen Blumenkübel richtig?

Bevor Sie den Blumenkübel bepflanzen, verteilen Sie Kies und Tonscherben auf seinem Boden, um eine Drainage zu machen. Füllen Sie das Gefäß bis zur Mitte mit frischer Erde auf und setzen Sie die Pflanze ein. Füllen Sie nun den Kübel auf und drücken Sie die Erde Schicht für Schicht. Schütteln Sie gut und gießen Sie die Pflanze.

Hier sind noch ein paar hilfreiche Tipps:

  • Bevor Sie die Blume einpflanzen, lockern Sie seine Wurzeln auf.
  • Stellen Sie sicher, dass der Wurzelballen feucht ist. Zu diesem Ziel können Sie die Blume für ca. 5-10 Minuten im Wasser stehen lassen.
  • Nutzen Sie keinesfalls Gartenerde, weil darin oft Insektenlarven und Schädlinge stecken.
  • Wenn Sie die Erde ins Gefäß geben, achten Sie darauf, dass die Wurzel gut bedeckt sind.
  • Informieren Sie sich über die spezifischen Besonderheiten der Blume, bevor Sie sie einpflanzen.

Blumenkübel sind sehr praktisch, weil die bepflanzten Gewächse bei Bedarf ganz bequem umgestellt oder auf den Winter vorbereitet werden könnten

blumenkübel richtig bepflanzen wichtiges zu wissen außenbereich gestalten

Welche Blumen eignen sich für Blumenkübel?

Zu den Blumenarten, die gut im Blumenkübel gedeihen, gehören Petunien, Geranien, Fuchsie, Rosen, Phlox, Herbst-Anemone, Zweizahn, Männertreu u.a. Je nach Wunsch können Sie auch verschiedene Blumenarten kombinieren. Beachten Sie bei der Auswahl der Blumen ihre Blühzeit sowie ihre Ansprüche an Erde und Standort. Ein Tipp: Setzen Sie die höheren Blumen in die Mitte.

Blumen im Kübel beleben jeden Außenbereich

blumenkübel bepflanzen lila blumen gartenblumen ideen

Ein wunderschöner Hingucker!

blumenkübel richtig bepflanzen kübel mit blumen gartendeko

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE
  • Hochbeet Konsta, Hornbach

    189, 00 €

    Archzine WARS

    Welches Hochbeet ist praktischer?

    Hochbeet, Holz, Weser, Mein Garten Versand

    184,95 €
    45%
  • Gartenbank Kolonialstil Frederikstad, Mein Garten Versand

    224, 95 €

    Archzine WARS

    Welche Gardenbank ist bequemer?

    Natursteinbank, Bangkirei, Woonio

    450,00 €
    47%
  • Blumenkranz Haare, DaWanda

    75, 00 €

    Archzine WARS

    Welcher Blumenkranz gefällt Ihnen besser?

    Blumenkranz Nyven

    79, 00 €
    44%
  • Schmetterling aus Holz, Dawanda

    12, 00 €

    Archzine WARS

    Welche Frühlingsdeko gefällt Ihnen mehr?

    Kunstpflanze "Calla", Moderne Hausfrau

    9,99 €
    46%