Wenn Sie ein Gartenbesitzer sind, sollen Sie ab und zu Ihren Rasen vertikutieren. Dabei sollen Sie Rasenfilz und Moos beseitigen. Nur auf diese Weise werden die Graswurzeln die Chance haben, mehr Sauerstoff zu bekommen. Natürlich hat das eine positive Wirkung auf den Rasen und er wird deutlich besser gedeihen. Außerdem wird er schneller zusammenwachsen. Um einen dichteren und strapazierfähigeren Rasen genießen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen Blick auf diesen Artikel zu werfen. Denn unten finden Sie einige hilfreiche Tipps, wie Sie Ihren Rasen richtig pflegen und vertikutieren. Dabei spielt natürlich auch der Vertikutierer eine entscheidende Rolle und aus diesem Grund zeigen wir Ihnen auch, worauf Sie beim Kauf eines neuen Vertikutierers achten sollen.

Unten verraten wir Ihnen, wie Sie Ihren Rasen richtig vertikutieren!

gartengestaltung ideen, haus mit garten mit rasen, ein grüner elektro vertikurierer mit stromkabel

Wann ist der beste Zeitpunkt?

Vielleicht stellen Sie sich die Frage, wann Sie Ihren Rasen vertikutieren sollen? Dabei lässt sich der Zeitpunkt, ab dem der Rasen bearbeitet werden kann, wirklich sehr leicht erkennen. Zu diesem Zweck benötigen Sie einfach eine Harke. Zuerst sollen Sie sie einfach durch die Grasnarbe ziehen. Wenn Sie Moospolster und Unkräuter an den Zinken der Harke bemerken, sollen Sie im Hinterkopf behalten, dass der Rasen schon vertikutiert werden soll. Andererseits besteht immer das Risiko, dass Ihr Rasen im Wachstum gehemmt wird. Die beste Zeit, Ihren Rasen zu bearbeiten, ist zwischen April und September. Das hängt aber vor allem von den Klimabedingungen des jeweiligen Orts ab. Während der heißen Sommertage organisieren die meisten Gartenbesitzer auch Gartenpartys und so wird auch der Rasen im Garten intensiv genutzt. Wenn Sie einer dieser Gartenbesitzer sind, empfehlen wir Ihnen in diesem Fall, Ihren Rasen im Frühling zu pflegen. Der Grund dafür liegt darin, dass das Gras im Laufe einiger Wochen vor dem Anfang der Gartenpartys geschont werden soll. Nur auf diese Weise wird der schon vertikutierte Rasen die Chance haben, sich zu regenerieren. Die Pflegemaßnahme könnte auch am Ende des Sommers erledigt werden.

Sie können Ihren Rasen vom Frühjahr bis in den Herbst hinein vertikutieren 

tipps yum kauren eines vertikurierers, rasen richtich pflegen, garten mit rasen

Die Arten von Vertikutierern im Überblick 

Dabei benötigen Sie natürlich auch den passenden Vertikutierer. Hier ist anzumerken, dass es eigentlich verschiedene Vertikutierer-Arten gibt. Und jede Art hat ihre Vorteile, die wir Ihnen unten im Überblick darstellen werden.

  • Elektro-Vertikutierer – die Elektro-Vertikutierer sind sehr kompakt und eignen sich eher für kleinere Grundstücke. Einer der wichtigsten Vorteile der Elektro-Vertikutierer besteht darin, dass sie im Vergleich zu den Benzin-Vertikutierern umweltfreundlicher sind. Außerdem zeichnen sich die meisten Elektro-Vertikutierer durch ein geringeres Gewicht aus und so kann man sagen, dass sie die ganze Arbeit erleichtern. Wenn Sie auf der Suche nach einem hochwertigen und umweltschonenden Vertikutierer sind, empfehlen wir Ihnen, einen Blick auf die Webseite von vertikutierer.org zu werfen. Geringer Anschaffungspreis, einfache Bedienung und günstiger Unterhalt zählen zu den größten Vorteilen der Elektro-Vertikutierer. Bei der Auswahl Ihres neuen Elektro-Vertikutierers sollen Sie natürlich auch auf die Leistung des Geräts achten. Im Allgemeinen gilt die Regel, dass je höher die Leistung des Elektro-Vertikutierers ist, desto einfacher und schneller lässt sich der Rasen vertikutieren. Auch die Breite der Messer ist von großer Bedeutung und ist beim Kauf eines Elektro-Vertikutierers nicht zu missachten. Ganz im Gegenteil! Normalerweise zeichnen sich die Messer der meisten Elektro-Vertikutierer durch Größen zwischen 30 und 40 cm. Auch hier gilt die Regel, dass je breiter die Messer des Geräts sind, desto schneller und einfacher lässt sich die jeweilige Grünfläche bearbeiten.
  • Vertikutierer mit Benzin – wenn Sie aber Rasenflächen ab 600 m² behandeln sollen, benötigen Sie in diesem Fall einen Vertikutierer mit Benzin. Ein sehr wichtiger Vorteil dieser Vertikutierer-Art besteht darin, dass sie über kein störendes Stromkabel verfügt. Dabei sind die Benzin-Vertikutierer deutlich schwerer und so schneiden ihre Messer tief in die Grasnarbe.
  • Handvertikutierer – sie sind auch eine Alternative, die sich aber nur für sehr kleine Rasenflächen eignet. Dabei sieht ein Handvertikutierer wie eine herkömmliche Harke aus. Im Unterschied zu den Motorvertikutierern, die sich normalerweise durch ihre rechteckig geformten Messer auszeichnen, sind die Klingen der Handvertikutierer hakenförmig gebogen. Die Handvertikutierer sind außerdem sehr leicht.

Und bevor Sie Ihre Grünfläche bearbeiten, sollen Sie im Hinterkopf behalten, dass der Rasen vor dem Vertikutieren absolut trocken sein sollte.

Die Elektro-Vertikutierer eignen sich vor allem für kleine Grünflächen 

ein schwaryer elektro vertikurierer mit kabel, rasen bearbeiten, gartengestaltung

Auf diesem Bild ist ein Handvertikutierer zu sehen – diese Vertikutierer sehen wie Harken aus und eignen sich für kleine Rasenflächen

mann mit einer handuhr und mit einem handvertikurierer, rasen im garten mit grünen pflanzen

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE