Der Sommer ist schon fast zu Ende. So ist es Zeit, den Garten auf den Winter vorzubereiten. Ein wichtiger Punkt hier ist die richtige Pflanzenpflege. Bevor Frost tief in die Erde eindringt, ist es nötig, die empfindlichen Gewächse vor der Kälte zu schützen. Wie kann man Pflanzen winterfest machen? In den nächsten Zeilen erklären wir das detailliert.

Gartenpflanzen auf den Winter vorbereiten

pflanzen winterfest machen wintergarten gartenhaus kälte

Welche Pflanzen sind winterhart?

Manche Pflanzen brauchen keine Hilfe, um den Winter zu überleben. Das sind normalerweise heimische Gewächse, die im Garten selbst und ohne viel Pflege gedeihen. Bäume und Sträucher wie zum Beispiel Silberbirke, Stechpalme oder Weißdorn benötigen keinen zusätzlichen Winterschutz, um das kalte Wetter zu überstehen. Zwiebelblumen wie wilde Glockenblume ziehen sich in den Wintermonaten zurück und sind nicht mehr zu sehen. Sie sind aber besonders beständig und es ist sicher, dass sie auch das nächste Jahr aus dem Boden herauswachsen werden.

Viele Pflanzen wie Sonnenblumen und Kapuzinerkresse sind einjährige Pflanzen, weil sie die zu niedrige Temperaturen und den Frost nicht gut vertragen. Einige kurzlebende Stauden wie die meisten Veilchen sind winterhart, sie können aber mit der Zeit etwas schwach werden. Diese Pflanzen entwickeln sich leicht aus Samen, daher ist es eine gute Idee, sie als Einjährige zu behandeln. Das nächste Jahr können Sie sie einfach frisch anzupflanzen. So werden Sie ihre Schönheit lange Zeit genießen.

Topfpflanzen ins Haus holen

pflanzen winterfest machen pflanzentöpfe ins haus holen

Welche Pflanzen sollen ins Haus geholt werden?

Pflanzen, die in Töpfen wachsen, können Sie in den kalten Monaten in den Wintergarten oder ins Haus holen. Einige Gartenpflanzen wie Dahlien und Gladiolen sterben mit dem Frost schnell ab. Ihre Knollen und Wurzeln können aber den Winter überleben, wenn Sie sie im Herbst ausgraben und in Töpfe mit frischer Erde geben. Die Knollen sollen kühl aufbewahrt werden. Ein ungeheizter Keller ist daher ein perfektes Ort, wo Sie sie durch die kalten Monate lagern könnten.

Begonien und zarte Fuchsien sind auch nicht winterhart und benötigen daher einen frostfreien, dunklen Standort, um den Winter zu überleben. Wenn eine Pflanze keinen Frost verträgt, sollte sie im Winter in einem beheizten Gewächshaus oder in einem kühlen, hellen Raum im Haus aufbewahrt werden.

Holen Sie ins Haus alle:

  • reine Sommerblüher
  • Kakteen
  • Weihnachtssterne
  • Zimmerpflanzen, die nur für den Sommer draußen platziert werden.

Mulch hinzufügen und Pflanzen einpacken

pflanzen winterfest machen mulch hinzufügen gartenpflanzen einpacken

Pflanzen winterfest machen

Einige Pflanzen, die draußen gedeihen, brauchen bei den kalten Temperaturen einen zusätzlichen Schutz, um in den Wintermonaten nicht einzufrieren. So können Sie diese Pflanzen winterfest machen:

  1. Fügen Sie Mulch hinzu: Mit richtigem Mulchen können Sie die Pflanzen in Ihrem Garten schützen und nähren. Der Mulch wird die Bodenqualität verbessern und als eine “schützende Decke“ für die Pflanzen im Winter fungieren. Er enthält außerdem verschiedene Nährstoffe und hilft dabei, Wasser zu speichern. Tipp: Einige Vögel können darin nach Insekten suchen. So machen Sie etwas Gutes auch für die kleinen Tierchen.
  2. Packen Sie die Pflanzen ein: Damit der Frost und die Minusgrade die Gewächse, die draußen bleiben, nicht schädigen, empfehlen Profigärtner, sie einzupacken. Dafür können Sie zum Beispiel Jutesack oder Vlies verwenden. Isolieren Sie zuerst gut den Topf (falls es einen solchen gibt) und umwickeln Sie die Pflanze mit Jute, Vlies oder Noppenfolie. Ist die Pflanze in einem Topf oder Kübel bepflanzt, achten Sie darauf, dass er nicht direkt auf dem Boden steht. Gefrorener Boden kann Kälte speichern. Um den Topfboden zu isolieren, können Sie zum Beispiel Styropor benutzen.

Pflanzen winterfest machen ist in den kalten Monaten sehr wichtig. Möchten Sie Ihre schönen Gewächse lange Zeit genießen, vergessen Sie nicht, einen zusätzlichen Schutz vor der Kälte für sie zu gewährleisten!

Viele Pflanzen vertragen Kälte und Frost nicht

pflanzen winterfest machen baum bedeckt mit frost

Schützen Sie die Gartenpflanzen vor Kälte, um ihre Schönheit im Frühling wieder genießen zu können

pflanzen winterfest machen tipps und raschläge für hobbygärtner

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE