Werbung

Beschneiden ist der Prozess des Zurückschneidens und Entfernens von altem oder absterbendem Laub an Pflanzen. Es kann nicht nur das Aussehen eines Gewächses verbessern. Es hilft auch, es gesünder zu halten, damit es im nächsten Jahr lebendiger und stärker zurückkommen kann. Während es verlockend sein mag, einige Ihrer Stauden vor dem Wintereinbruch zu beschneiden, gibt es einige davon, die Sie im Herbst unbedingt überspringen sollten. Stauden im Herbst schneiden ist nicht für alle Pflanzen vorteilhaft! Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche 6 Stauden Sie in der 3. Saison besser in Ruhe lassen.

Welche Stauden müssen Sie im Herbst NICHT schneiden?

stauden im herbst nicht schneiden gartenarbeit herbstsaition


Welche Stauden im Herbst nicht schneiden?

Diese 6 Stauden sollten Sie im Herbst nicht schneiden:

#Schleifenblume (Iberis)

Iberis sempervirens, allgemein bekannt als mehrjährige Schleifenblume, ist eine blühende Pflanze, die in Süd- und Westeuropa beheimatet ist. Wie der lateinische Name „sempervirens“ verrät, ist diese Staude „immergrün“ und sollte daher am besten im Herbst nicht geschnitten werden. Die Blüten von der Schleifenblume erscheinen vom frühen Frühling bis zum Sommer. Schneiden Sie diese Pflanze nach der Blüte leicht zurück, um sie kompakt zu halten. Iberis kann auch stark beschnitten werden, wenn er zu breit wird.

Da diese Stauden immergrün sind, werden Sie einen Fehler begehen, wenn Sie sie vor dem Winter schneiden

welche stauden im herbst nicht schneiden iberis

#Bergenie (Bergenia)

Bergenia ist eine großartige Laubpflanze mit auffälligen, ledrigen, abgerundeten Blättern und trägt im zeitigen Frühjahr wunderschlne rosa, lila-rosa oder weißen Blüten an aufrechten Stielen. Einige Sorten blühen im Herbst sogar ein zweites Mal. Wenn Sie die Bergenie im Herbst beschneiden, werden Sie ihre Pracht einfach zerstören! Schneiden Sie die verblühten Blütenstiele nach der Blüte zurück und entfernen Sie beschädigte und alte braune Blätter im zeitigen Frühjahr.

Schneiden Sie diese Stauden im Hebrst nicht

stauden im herbst schneiden bergenie rosa blueten

#Schafgarbe (Achillea)

Achillea sind absolut winterharte und absolut zuverlässig blühende krautige Pflanzen für jeden Garten. Sie haben aromatische Blätter, die sowohl im Sommer als auch im Herbst grau oder grün sind, mit gefiederten farnartigen Blättern und gänseblümchenartigen Blütenköpfen. Als solche sind sie ideale Pflanzen für jedes Staudenbeet und können im Hebrst einen echten Hingucker sein. Es wäre wirklich unnötig und sogar falsch, sie im Herbst zu schneiden.

Schneiden Sie die Schafgarbe, wenn die Blüte abgeschlossen ist und die alten Blütenstände braun werden

stauden im herbst oder fruehjahr schneiden achillea


#Hohe Fetthenne (Sedum)

Sedum-Pflanzen gehören zur Familie der Crassulaceae und gelten in den meisten Regionen als einfach anzubauende Sukkulenten. Es stehen viele Größen und Sorten zur Auswahl, die eine ideale Form für fast alle Gartenarbeiten bieten. Das Zurückschneiden von Sedum-Pflanzen ist nicht unbedingt erforderlich, es sei denn, sie werden wild und geraten außer Kontrolle. Die beste Zeit, um Sedum zu beschneiden, ist der Frühling – im zeitigen Frühjahr sollten Sie die Pflanze bis auf den Boden zurückschneiden. Dadurch kann das neue Wachstum entstehen.

Im Mai oder Juni können Sie diese Pflanze um die Hälfte kürzen

was muss ich im herbst nicht schneiden sedum

What's Hot
wann staudenrueckschnitt kann man hortensien auch im herbst schneiden abgetrocknete hortensien zurueckschneiden

Stauden im September schneiden: Diese Pflanzen soll man im Herbst unbedingt zurückschneiden?

Hartnäckige Aufkleber entfernen: Diese Hausmittel helfen, jede Art von Oberfläche zu reinigen

fauler gaertner schlaefft im pflegeleichten bauerngarten

Pflegeleichter Bauerngarten: Die wunderschönsten Pflanzen und Stauden, die keine Mühe machen

#Brandkraut (Phlomis)

Auch wissenschaftlich als Phlomis fruticosa bekannt, stammt der Brandkraut aus dem Mittelmeerraum. Eine der außergewöhnlichsten botanischen Eigenschaften dieser Pflanze sind ihre schönen, kurz weichhaarigen Stängel und Blätter, die sich weich anfühlen. Diese blühende Staude ist immergrün und sollte im Herbst und Winter nicht geschnitten werden. Harken Sie im Frühjahr alle alten, müden oder abgestorbenen Blätter und Blüten. Bei Bedarf können Sie das Brandkraut von April bis Juli fast jederzeit (bis zur Hälfte) zurückschneiden.

Stauden im Herbst schneiden ist nicht immer eine gute Idee

stauden die im herbst nicht geschnitten werden sollten brandkraut phlomis

#Purpursonnenhut (Echinacea)

Sonnenhut (Echinacea purpurea) ist eine pflegeleichte Staude, die sehr wenig Pflege erfordert: regelmäßiges Gießen von etwa 2.5 cm pro Woche, eine leichte Kompostschicht im Frühjahr und das Zurückschneiden. Obwohl Echinacea im Herbst geschnitten werden könnte, ist es besser, die Samenköpfe zu lassen. Erstens versorgen diese Blumen die lokale Vogelpopulation in den Herbst- und Wintermonaten mit wichtiger Nahrung. Zweitens sorgen Samenköpfe im Winter für visuelles Interesse, wenn die meisten Pflanzen in Ihrer Landschaft ruhen.

Schneiden Sie Echinacea besser im Fühjahr

stauden im herbst nicht schnelden purpursonnenhut echinacea

*Erfahren Sie mehr über die Gartenarbeit im November.

Quellen:

gardendesign

gardeningknowhow

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE