Werbung

Hobbygärtner/innen sind sich nicht immer 100 Prozent sicher, ob das plötzliche Auftauchen von Ameisenkolonien in ihren Gärten wirklich Grund zur Sorge ist. Ameisen sind traditionell harmlose Schädlinge, aber wenn sie Ihr Haus befallen haben, müssen Sie sich vielleicht wirklich gestört fühlen. Auch draußen können die kleinen Insekten aufdringlich präsent sein und große Ameisennester und -haufen im Rasen und Garten bauen. In diesem Fall sollten Sie einige bewährte Hausmittel ausprobieren und versuchen, die Ameisen loszuwerden. Wir verraten Ihnen, was wirklich gegen Ameisen im Garten hilft.

Plötzlich können Ameisen im Garten auftauchen

ameisenplage im garten auf pflanzen


Ameisen im Garten: Sind sie gut oder schlecht?

Ameisen sind nicht unbedingt schlecht für den Garten. Gartenameisen kontrollieren und halten klein die Populationen vieler Gartenschädlinge. Ameisen ernähren sich von den Larven der schädlichen Käfer, eliminieren Raupen-, Motten- und Käfereiern, was die Risiken für Pflanzen und Gemüse minimiert.

Die Ameisenkolonie gräbt Tunnelstrukturen durch den Boden

ameisenrouten im garten zu kolonie im boeden

Außerdem, wenn Ameisen auf der Suche nach Nahrung sind, gräbt die Kolonie Tunnelstrukturen durch den Boden und verbessert die Bodenstruktur. Dabei gelangen Sauerstoff, Nährstoffe und Feuchtigkeit zu den Pflanzen- und Gemüsewurzeln. Darüber hinaus helfen die Ameisen dabei, organisches Material zu dekomponieren und die Pflanzen zu düngen.

Ameisenbekämpfung im Gemüsegarten: Was ist das größte Risiko?

Entgegen der landläufigen Meinung fressen die Ameisen nicht Pflanzenwurzeln und die Blätter von Bewuchs. Sie schützen aber Blattläuse vor anderen räuberischen Insekten, was bedeutet, dass Blattläuse schwerer zu kontrollieren werden. Und nicht nur das: Ameisen züchten Blattläuse und ernähren sich von deren Honigtau. Wenn einige bestimmte Ameisen wie Feuerameisen oder Rossameisen in Ihren Gemüsebeeten oder Blumentöpfen in wirklich großen Mengen auftauchen oder Kolonien und Wege in der Nähe von Wasserquellen, Haus und Küche gebildet haben, ist es Zeit, Maßnahmen zu ergreifen. Die Ameisenhaufen sind auch für das Aussehen Ihrer Rasen besonders schlecht.

Ameisen züchten Blattläuse und ernähren sich von deren Honigtau

blattlaus im garten ameisen

Die Rossameisen sind für den Materialbestand besonders schädlich. Die lästigen Ameisenkolonien sollen von Spalieren, Holzeinfassungen und Schuppen ferngehalten werden. Allerdings ist eine Ameisenplage nicht so hart zu bekämpfen.

Die Ameisenhaufen ruinieren die Ästhetik der Rasen

ameisenhaufen in wiese garten


Welches Hausmittel tötet Ameisen?

Tipp 1: Spritzen Sie die Ameisennester mit Essig und Wasser

Essig ist eine gute Möglichkeit, Ameisenbefall aus Ihrem Garten zu entfernen.
  1. Kombinieren Sie zu gleichen Teilen weißen Essig und Wasser und füllen Sie eine Sprühflasche damit.
  2. Finden Sie das Ameisennest.
  3. Sprühen Sie die Essiglösung direkt auf die Ameisen, um sie bei Kontakt zu töten.
Sie können auch Essig und Wasser als Abschreckung verwenden, indem Sie Ihre Fensterbänke und Türen damit besprühen und somit die Ameisen fernhalten. Für den ganzen Garten aber ist dies vielleicht nicht die effektivste Methode, weil sie sehr kräftezehrend ist.
Essig und Wasser bekämpfen die Ameisen im Garten

Tipp 2: Bekämpfen Sie ganze Ameisenkolonien effektiv mit Zucker und Borax-Pulver

Eine Mischung aus Borax und Zucker ist ein wirksames Hausmittel zur Bekämpfung von Ameisen im Garten. Da Ameisen süß mögen, werden sie von dem Zucker angelockt. Der Borax-Pulver wird sie aber töten.

  1. Mischen Sie eine halbe Tasse Zucker und anderthalb Esslöffel Borax mit anderthalb Tassen warmes Wasser.
  2. Nehmen Sie kleine Wattebällchen und befeuchten Sie sie.
  3. Verwenden Sie die Wattebällchen als Köder und platzieren Sie sie dort, wo Ameisen in Ihrem Garten auftauchen.
  4. Die Ameisen werden die Wattebällchen zu ihrer Kolonie tragen, und so wird die ganze Kolonie unter der Erde getötet.

Alternativ dazu können Sie eine Plastikflasche mit der Zucker-Borax-Lösung befüllen und kleine Löcher machen. Dies eignet sich besonders gut für den Fall, wo Ameisen z. B. Ihre Blumentöpfe befallen haben. In wenigen Stunden wird die ganze Flasche voll mit toten Ameisen sein.

Zucker und Borax helfen gegen Ameisen im Garten

borax hausmittel gegen ameisen im garten ameisenneste pulver weisses

Tipp 3: Kieselgur hilft gegen schwarze Wegameisen

Kieselgur ist eine natürliche, ungiftige Substanz, die schwarze Wegameisen abtötet. Kieselgur drängt in die äußere Schicht der Ameisen ein und bewirkt, dass die Insekten an Austrocknung sterben.

  1. Verteilen Sie eine Schicht Kieselgur auf trockenem Boden, wo immer Sie Ameisenaktivität bemerken oder in der Nähe ihres Nestes.
  2. Verwenden Sie das feine, weiße Pulver nach Regenfällen nicht.

Kieselgur ist ein effektives Mittel gegen Wegameisen

diatomit ameisen bekaemfen im garten

Tipp 4: Verwenden Sie kochendes Wasser, um die Kolonie zu vernichten

Diese Methode ist sehr simpel:

  1. Finden Sie das Ameisennest.
  2. Gießen Sie kochendes Wasser tief in die Erde. Es kann mehrere Versuche dauern, denn die Ameisen bauen so ihr Nest, dass es Regen und Überschwemmungen standhält.

Ein simples Hausmittel gegen Ameisen

kochendes wasser hausmittel gegen ameisenneste ameisenhaufen

Tipp 5: Machen Sie eine Lösung aus Spülmittel und Öl

Diese Methode hat eine hohe Erfolgsquote und die Kombination aus Spülmittel und Öl wird in die Exoskelette der Ameisen eindringen und sie ersticken

  1. Mischen Sie einen halben Teelöffel flüssiges Spülmittel mit eineinhalb Teelöffeln Speiseöl (Olivenöl und Rapsöl eignen sich am besten dafür).
  2. Kombinieren Sie mit 1 Liter Wasser.
  3. Gießen Sie das Ameisennest mit der Lösung.

Eine andere populäre Mischung, mit der Sie Ameisenwege kontaminieren können, besteht aus gleichen Mengen von Zucker und Backpulver.

Spülmittel und Öl helfen gegen Ameisen

spuelmittel und oel hausmittel gegen ameiseplage im garten

Tipp 5: Der Geruch von Zimt, Minze und Kupfer wird die Ameisen wegtreiben

Wenn Sie die Ameisen nur wegtreiben und nicht vernichten wollen, können Sie diese simplen Hausmittel effektiv verwenden.

Zimt: Zimt ist ein effektives Abschreckungsmittel gegen Ameisen. Ameisen mögen es nicht, sich dort aufzuhalten, wo Zimtpulver liegt. Das erlaubt es Ihnen, die Ameisenrouten zu unterbrechen und die Insekten fernzuhalten.

Ameisen mögen Zimt nicht

zimt hausmittel gegen ameisenkolonien wegen routen

Minze: Die Pfefferminze ist ein natürliches Insektenschutzmittel. Sie können Minze um Ihr Haus herum oder gezielt in bestimmten Bereichen des Gartens pflanzen. Das ätherische Öl der Pfefferminze kann auch als natürliches Hausmittel zur Bekämpfung von Ameisen verwendet werden.

Die Pfefferminze ist ein natürliches Insektenschutzmittel

minze pfefferminze bekaempft ameisen im garten

Kupfer: Kupfer ist sehr effizient gegen Ameisen. Positionieren Sie Kupferbleche in die Nester und treiben Sie die Ameisen weg.

Kupfer hilft auch gegen Ameisen

kupferblech hilft gegen ameisen im garten

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE
  • Hochbeet Konsta, Hornbach

    189, 00 €

    Archzine WARS

    Welches Hochbeet ist praktischer?

    Hochbeet, Holz, Weser, Mein Garten Versand

    184,95 €
    45%
  • Gartenbank Kolonialstil Frederikstad, Mein Garten Versand

    224, 95 €

    Archzine WARS

    Welche Gardenbank ist bequemer?

    Natursteinbank, Bangkirei, Woonio

    450,00 €
    47%
  • Blumenkranz Haare, DaWanda

    75, 00 €

    Archzine WARS

    Welcher Blumenkranz gefällt Ihnen besser?

    Blumenkranz Nyven

    79, 00 €
    44%
  • Schmetterling aus Holz, Dawanda

    12, 00 €

    Archzine WARS

    Welche Frühlingsdeko gefällt Ihnen mehr?

    Kunstpflanze "Calla", Moderne Hausfrau

    9,99 €
    46%