Werbung

Bonsai-Bäume gehören zweifellos zu den interessantesten Bäumen auf der Welt. Es war sehr leicht, sich in einer solchen Schönheit zu verlieben und pflegen zu wollen. Ihre kompakte Natur ist skurril und strahlt etwas völlig anderes aus, etwas sogar Magisches als andere Zimmerpflanzen bzw. Bäume. Neulich haben wir im Büro als Geschenk einen Bonsai-Baum bekommen. Wir waren wirklich froh darüber, einen so interessanten Baum zu haben, aber ehrlich gesagt wussten wir nicht viel über die Pflege von Bonsai-Bäumen. Vielleicht sind Sie in einer ähnlichen Situation geraten und fragen sich bestimmt: Wie pflege ich einen Bonsai-Baum? Es hat sich glücklicherweise herausgestellt, dass die Pflege von einem Bonsai-Baum in einem Büro nicht unmöglich ist. In diesem Artikel verraten wir Ihnen, wie Sie einen Bonsai-Baum pflegen sollten.

Bonsai-Bäume sind mittlerweile auf der ganzen Welt sehr populär

muss ich meinen duengen zimmerpflanzen pflege


Was ist ein Bonsai-Baum?

Wenn wir sagen, dass wir nicht viel über den Bonsai-Baum wussten, scherzen wir nicht. Wir wussten auch nicht viel über die Geschichte. Das Wort „Bonsai“ selbst kommt aus dem Japanischen und bedeutet buchstäblich „in einen Behälter gepflanzt“. Diese Kunstform leitet sich von einer alten chinesischen Gartenbaupraxis ab, die dann teilweise unter dem Einfluss des japanischen Zen-Buddhismus neu entwickelt wurde. „Bonsai“ bezieht sich auch auf Bäume, die absichtlich klein gehalten werden. Die Tradition datiert Tausende von Jahren in Japan zurück, wo solche Bonsai-Bäume auf antike Kunstwerke zu sehen waren. Heute sind Bonsai-Bäume auf der ganzen Welt berühmt.

Diese Bäume haben eine lange Geschichte

was ist eine bonsai baum und wie pflegt man ihn drinnen

Wie wählt man einen Bonsai-Baum?

Wenn Sie keinen Bonsai-Baum als Geschenk bekommen haben und einen selbst kaufen möchten, gibt es einiges, dass Sie über die Wahl eins Bonsai-Baumes wissen müssen. Ja, so einfach ist es leider nicht.

Die Bonsai-Kunst wurde traditionell auf robuste Pflanzen im Freien angewendet. Deswegen denken viele Menschen, dass Bonsai-Bäume drinnen sterben. Für Anfänger sind tropische Bonsai-Bäume wie Birkenfeige, Strahlenaralien, Zwergjade und Junischee am besten.

Experten raten, die immergrünen Bonsai drinnen zu überspringen. Es gibt bestimmte Arten von Bonsai, die drinnen nicht besonders gut gedeihen. Zu dieser Gruppe gehören: Wacholder, Kiefer und Fichten. Sie sollten auch wissen, dass Garten-Wacholder-Bonsai, die eingetopft werden und eine eher geschwungene Form haben, keine Zimmerbäume sind. Wenn Sie nicht viel über Bonsai-Bäume wissen, ist es besser, einen Profi zu fragen. Vermeiden Sie Bonsai-Bäume aus dem Supermarkt, da sie in billige Erde eingepflanzt sind.

Bei der Wahl eines solchen Baumes sollten Sie vorsichtig sein

wie pflege ich einen bonsai baum drinnen richtig

Wie pflege ich einen Bonsai-Baum?

Ok, Sie haben Ihren Bonsai-Baum gewählt und wollen jetzt natürlich wissen, wie Sie ihn am Leben halten können. So sollten Sie einen Bonsai-Baum pflegen:

Finden Sie eine Stelle mit indirektem Sonnenlicht

  • Diese Bäume mögen breites und indirektes Sonnenlicht, daher sollten Sie versuchen, einen solchen Ort im Haus zu finden. Jedoch sind einige Stellen in unmittelbarer Nähe von Fenstern problematisch. Das liegt daran, dass direktes Sonnenlicht für solche Bäume viel zu hart ist. Darüber hinaus sollten Sie Ihren Bonsai-Baum fern von kalte Zugluft oder direkte Wärme von Heizkörper halten.

Bonsai-Bäume mögen indirektes Sonnenlicht

wie pflege ich meine bonsai zimmerpflanze richtig


Bewässern Sie regelmäßig, aber übertreiben Sie es nicht

  • Genau wie jede andere Pflanze muss der Bonsai-Baum bewässert werden. Jedoch sollte die Erde nie matschig sein. Warten Sie zwischen den Bewässerungen ab, bis die Erde trocken ist. Dafür gibt es einen sehr einfachen Trick. Stecken Sie Ihren Finger in die Erde. Wenn sie trocken ist, sollten Sie den Baum bewässern. Idealerweise sollten Sie dann bewässern, wenn die Erde an Feuchtigkeit verliert. In der Wachstumsphase könnte das jeden Tag sein. In der Ruheperiode könnte das jeden zweiten Tag oder sogar seltener sein. Bei Bonsai-Bäumen gilt, dass Bewässerung nach Bedarf besser ist, als eine strikte Routine zu befolgen. Es ist wichtig zu beachten, dass Überwässerung Ihren Bonsai-Baum töten kann. Daher sollten Sie vorsichtig sein. Wenn Sie merken, dass die Blätter gelb oder sogar schwarz werden, ist das ein mögliches Zeichen dafür, dass die Wurzeln ertrinken. Lassen Sie die Pflanze in diesem Fall vollständig austrocknen, bewässern Sie wieder und warten Sie dann ein bisschen ab, bis Sie wieder bewässern müssen. Wenn das Problem weiterhin besteht, entwässert die Erde möglicherweise nicht gut und Sie sollten den Baum umpflanzen.

Übertreiben Sie es mit der Bewässerung nicht

zimmerpflanzen bonsai pflege drinnen

Düngen Sie, wenn das Wachstum nachlässt

  • Auch wenn Bonsai-Bäume klein sind, sind sie immer noch Bäume. Das bedeutet, dass Sie Nährstoffe von der Sonne und der Luft bekommen. Da Bonsai-Bäume jedoch in kleinen Behälter mit nährstoffarmer Erde wachsen, müssen Sie irgendwann gedüngt werden, um die Erde wiederzubeleben. Experten zufolge sollten Sie nach Dünger suchen, die reich an Stickstoff, Phosphor und Kalium sind.

Düngung ist empfehlenswert

kleiner bonsai baum in einem schwarzen topf

Bonsai Zimmerpflanze pflegen

welchen bonsai indoor pflanzen und pflegen tipps

Diese Bäume strahlen etwas Besonderes aus

zimmerbonsai richtig pflegen drinnen tipps

Wie pflege ich einen Bonsai-Baum richtig?

zimmerpflanzen bonsai pflege tipps und infos

Quellen:

Hauert

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE