Bald kommt der Freiluftsaison und wir werden gerne mehr Zeit draußen verbringen. In den veränderten, instabilen Zeiten der aktuellen Covid-19-Pandemie sind wir noch nicht sicher, ob wir problemlos die Parks und Gärten in den Städten besuchen werden können. Bestimmt müssen wir daher darüber nachdenken, wie wir unsere eigenen Außenbereiche angenehm im Voraus gestalten. Unser Team weiß sehr gut, dass in einem einladenden Ruheplatz ein bequemer Sitzplatz ein absolutes Muss ist. Genau aus diesem Grund haben wir uns heute entschieden, einen Artikel mit Tipps zur Auswahl der passenden Gartenmöbel zu erstellen. Außenmöbel sollten eine ganze Reihe von Kriterien erfüllen. Genau diese werden wir in den nächsten Zeilen erwähnen.

In der Zeit der aktuellen Covid-Pandemie wird der Außenbereich immer mehr zu unserem beliebsten Rückzugsort

gartenmöbel kaufen kauftipps und ratschläge gartenstühle gartentisch garten einrichten

#1. Witterrungsbeständigkeit

Obwohl bei der Wahl der Außenmöbel für viele Menschen die Optik eine entscheidende Rolle spielt, gibt es ein anderes Kriterium, das eine wichtigere Bedeutung haben sollte, und zwar: die Witterungsbeständigkeit. Möbel im Außenbereich sind die meiste Zeit Sonne, Feuchte, Kälte und anderen Witterungseinflüssen ausgesetzt. So können sie schnell ihre Schönheit verlieren und das ist mit Sicherheit etwas, das niemand will. Heutzutage gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Materialien für Gartenmöbel. Alle haben ihre spezifischen Eigenschaften und eigenen sich für unterschiedliche Einsatzzwecke. Hier kommen wir zum nächsten Punkt: das Material.

#2. Material

  • Holz: Holzmöbel sind zweifelsohne ein Klassiker im Außenbereich. Sie bestechen durch ihre natürliche Optik und fügen sich wunderbar in die Umgebung in jedem Garten, Balkon oder Terrasse ein. Für Gartenmöbel aus Holz ist es besonders wichtig, dass sie aus einer harten, witterungsbeständigen Holzart angefertigt sind. Eine gute Wahl sind zum Beispiel Akazienholz, Eukalyptusholz und Teak.
  • Aluminium: Aluminium ist praktisch, leicht und korrosionsbeständig. Es eignet sich daher perfekt für die Herstellung von Outdoor-Möbeln. Alu lässt sich gut auch mit anderen Materialien kombinieren. So kann zum Beispiel ein Gartentisch mit einer Tischplatte aus Holz und metallenen Beinen eine tolle Hinzufügung zu jedem Außenbereich sein.
  • Rattan und Polyrattan: Rattan und Polyrattan im Outdoorbereich sind besonders beliebt. Da der natürliche Werkstoff Rattan jedoch empfindlich gegen Sonne und Nässe ist, ist es besser, sich für das künstliche Material Polyrattan zu entscheiden. Polyrattan verbindet die schöne Rattanoptik mit der Eigenschaften von Kunststoff. Gartenmöbel aus Polyrattan sind witterungsbeständig und pflegeleicht. Ein großes Plus ist, dass sie äußerst bequem sind. Wenn Sie Wert auf Komfort legen, müssen Sie bestimmt Gartenstühle aus diesem Material ausprobieren!
  • Kunststoff: Kunststoff ist sehr vielseitig. Die Outdoor-Möbel aus Kunststoff auf dem Markt sind daher in zahlreichen Desings und Farben zu finden. Beim Kauf von Gartenmöbeln aus Kunststoff ist es empfehlenswert, auf die Verarbeitung zu achten. Eine hohe UV-Beständigkeit ist auch sehr wichtig. Sie garantiert, dass die Möbel über lange Zeit ihre Schönheit bewahren werden.

Einen angenehmen Platz zum Verweilen schaffen

gartenmäbel kaufen hilfreiche tipps kauftipps sonnenschutz ideen grüner sonnenschirm mäbel außenmöbel

#3. Funkionalität

Die Funktionalität ist wichtig, besonders wenn der Außenbereich nicht sehr groß ist. Ein kleiner Garten bzw. eine kleine Terrasse oder Balkon kann auch schön und gemütlich gestaltet sein. Eine Schlüsselrolle hier spielen die Möbel, die clever ausgewählt werden sollten. Faltbare oder ausziehbare Möbelstücke sind eine gute Lösung, wenn wenig Platz zur Verfügung steht. Klappbare Gartenmöbel werden hier auch sehr gut passen. Sie sind kompakt und haben den Vorteil, dass sie ganz einfach bei Bedarf verstaut werden können.

#4. Pflege

Wie oben schon erwähnt, sind Außenmöbel das ganze Jahr den verschiedenen Witterungseinflüssen ausgesetzt. Sie erfordern daher eine gewisse Pflege, um lange Zeit schön zu bleiben und ihre Qualität zu bewahren. Moderne Gartenmöbel sind in der Regel relativ pflegeleicht. Jedoch gibt es bei den verschiedenen Materialien einige spezifische Dinge, die beachtet werden sollten. Echtholz sollte zum Beispiel zwei- bis dreimal im Jahr gründlich gepflegt und geölt werden. Aluminium, Stahl und Kunststoff müssen bei Bedarf mit Wasser und eventuell mit leichtem Spülmittel gewaschen werden. Was Polyrattan angeht, ist er vollkommen witterungsbeständig. Nur die dauerhafte UV-Strahlung kann ihn verblassen lassen, daher ist es empfehlenswert, die Rattanmöbel in den Wintermonaten mit einer Schutzhülle abzudecken.

Die Außenmöbel müssen praktisch sein und Ihren eigenen Bedürfnissen entsprechen

gartenmöbel kaufen außenbereich gestalten ideen möbel für garten undterrasse

Die perfekten Gartenmöbel kaufen

gartenmöbel kaufen tipps und ratschläge gartentisch und gartenstühle für den außenbereich

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE
  • Hochbeet Konsta, Hornbach

    189, 00 €

    Archzine WARS

    Welches Hochbeet ist praktischer?

    Hochbeet, Holz, Weser, Mein Garten Versand

    184,95 €
    45%
  • Gartenbank Kolonialstil Frederikstad, Mein Garten Versand

    224, 95 €

    Archzine WARS

    Welche Gardenbank ist bequemer?

    Natursteinbank, Bangkirei, Woonio

    450,00 €
    47%
  • Blumenkranz Haare, DaWanda

    75, 00 €

    Archzine WARS

    Welcher Blumenkranz gefällt Ihnen besser?

    Blumenkranz Nyven

    79, 00 €
    44%
  • Schmetterling aus Holz, Dawanda

    12, 00 €

    Archzine WARS

    Welche Frühlingsdeko gefällt Ihnen mehr?

    Kunstpflanze "Calla", Moderne Hausfrau

    9,99 €
    46%