Werbung

Die Olive wird meist als Zierpflanze angebaut. Im Winter, vor allem unter unseren Bedingungen, ist es ratsam, die Pflanze in den  Wintergarten zu platzieren. Da der Olivenbaum aus der Mittelmeerregion stammt, wo das Wetter trockener und heißer ist, braucht er viel Licht und ein warmes Klima. Es ist jedoch gut, dass die Sonne den ganzen Tag über nicht direkt auf sie trifft. Im Winter sollte die Temperatur nicht weniger als Null Grad betragen. Jeder stellt sich die Frage: Wie kann meinen Olivenbaum überwintern? Hier sind unsere Tipps und Tricks zum erfolgreichen Überwintern des Baumes.

Ab wieviel Grad Olivenbaum überwintern?

olivenbaum als kuebelpflanze ueberwintern


Olivenbaum im Herbst pflegen

Es ist wichtig zu wissen, dass dieser Baum im Herbst mit Superphosphat und Kalium genährt werden muss, um gut zu blühen und eine längere Lebensdauer zu haben. Mit der Zeit sollte dieses Nähren häufiger erfolgen. Geben Sie keinen Stickstoffdünger, vor allem nicht im Herbst.

Der Olivenbaum und die Schädlinge

Olivenbäume sind robust und krankheitsresistent. Zu den gefährlichen Schädlingen gehören jedoch die Schild- und Blattläuse.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Comvita (@comvita_nz)

Olivenbaum draußen überwintern

Die unangenehmste Sache für den Olivenbaum in kalten Monaten ist die Feuchtigkeit. Wie Sie wissen, gedeiht der Olivenbaum gut an einem trockenen, heißen Ort und kann sogar ein Feuer überstehen. Wenn es kalt und die Luft trocken ist, können diese immergrünen exotischen Zierpflanzen Temperaturen von -8 bis -12 °C und sogar bis -18 °C standhalten. Aber Feuchtigkeit und Niederschläge machen Ihren Olivenbaum unbrauchbar. Wenn Sie in einer Region leben, in der es im Winter viel regnet, müssen Sie einige Maßnahmen ergreifen, um Ihre immergrüne Pflanze zu schützen:

Einen Erdhügel bilden

Das Anhäufeln des Baumfußes mit Gartenerde sorgt dafür, dass das Wasser nicht zu den Wurzeln hinunterlaufen kann.

Olivenbaum als Kübelpflanze überwintern

kleiner olivenbaum ueberwintern wohnung im kuebel

Den Olivenbaum mulchen

Mulchen Sie die Basis des Baumes, um die Wurzeln vor Frost zu schützen. Es ist ratsam, einen organischen Mulch auf Pflanzenbasis zu verwenden, da er sich erst im Frühjahr zersetzt. Am besten schützen Sie den Baum vor Frost und Kälte, indem Sie die Erde mit einer Schicht aus Rindenmulch, Stroh oder Reisig bedecken.

Bewässerung des Baumes

Im Winter ist es ratsam, Wasser vom Olivenbaum fernzuhalten. Wie bereits erwähnt, ist Feuchtigkeit der größte Nachteil für Ihren Baum. Stellen Sie das Gießen und Düngen nach der Ernte Ihrer Oliven vollständig ein. Im Frühjahr, wenn der Frost vorbei ist, können Sie wieder mit dem Gießen beginnen. So können sich die Olivenbäume von den Frostschäden erholen. Gießen Sie, wenn der Boden sehr trocken ist, wenig und vorsichtig.

Schutz vor Frost und Wind

Wickeln Sie den Baum von Dezember bis Februar oder je nach Wetterlage bis März in Gartenfolie ein. So ist sie vor Frost und Wind geschützt. Was die Pflanze ein wenig wärmer hält, ist der Heizmechanismus des Wollstoffs. Darunter wird eine Luftschicht eingeschlossen, so dass die Temperatur um ein Grad höher ist als draußen. Bevor Sie diese Maßnahmen ergreifen, raten wir Ihnen, den Durchmesser der Pflanze zu messen. So können Sie die Größe des Wollstoffs richtig einschätzen. Befestigen Sie die Zweige mit Deko-Schnur. Legen Sie die Wolle über den Olivenbaum und ziehen Sie sie nach unten, um auch den Stamm der Pflanze zu bedecken.

Wenn Sie die Pflanze in einem Topf anbauen, ist es ratsam, den Topf selbst mit Wolle zu umwickeln. Das sorgt für zusätzliche Wärme, wenn Sie den Olivenbaum nicht mit nach Hause nehmen können.

Der Baum verliert im Winter bis zu 30 Prozent seiner Blätter. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn das passiert.

Robust, winterhart und immergrün: Der Olivenbaum

wie olivenbaum ueberwintern feuchtigkeit vorbeugen

Der Olivenbaum als Kübelpflanze überwintern

Viele Menschen entscheiden sich dafür, ihre Olivenbäume in einem Topf anzubauen und zu Hause zu platzieren. Und das ist in der Tat eine gute Lösung für die erste Zeit. Denn die Oliven sind im bodennahen Bereich am anfälligsten für Frost. In ihren jungen Jahren haben die Bäume in diesem Bereich keinen ausreichend dicken Stamm, so dass sie häufig absterben. Aber die Aufzucht des Baumes in den ersten Jahren zu Hause wird ihn vor diesem Schicksal bewahren. Dann können Sie den Baum in Ihrem Garten wieder einpflanzen!

Der Anbau einer Olive in einem Topf bleibt jedoch eine Herausforderung. Obwohl es sich um langlebige Pflanzen handelt, gehören sie zu den unbeständigsten Pflanzen in Bezug auf Temperatur und Feuchtigkeit. Im Allgemeinen ist die Olive eine kälteresistente Art, aber sie bevorzugt dennoch mildere Winter. Einige Arten können Temperaturen von bis zu -18 °C überleben, aber das gilt eher für große, ausgewachsene Bäume. Wenn Sie Oliven zu Hause anbauen möchten, sollten Sie sie in einem unbeheizten Raum unterbringen, in dem die Temperatur im Winter nicht unter 5 °C fällt. Es ist ratsam, dafür zu sorgen, dass die Pflanze Zugang zu direktem Sonnenlicht hat.

Hier erfahren Sie mehr über was zu unternehmen, wenn den Olivenbaum gelbe Blätter und braune Flecken bekommt.

@bucatarmaniac how to care for your olive tree in the winter #TimeWarpScan #NeVedemNoi #fy #foryou #plant #plantstuff ♬ Stranger – Official Sound Studio

 Die Olivenblätter kann man zum Tee verwenden

olivenblaetter fuer tee


Quellen:

Meinschönergarten©

Plantura©

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE