Werbung

Das schöne Wetter lädt uns ein, mehr Zeit im Garten oder auf dem Balkon zu verbringen. Doch leider können uns Wespen und andere lästige Insekten den Aufenthalt im Freien vermiesen. Wie kann man Wespen vertreiben und welche Pflanzen helfen gegen Wespen? Wenn Sie die folgenden Tipps beachten, werden Sie einen natürlichen Wespenschutz haben.

Wespen fern halten ohne ihnen zu schaden

gelbe blume blute wespe garten pflegen


Was tun damit keine Wespen kommen?

Es gibt einige Tricks, die garantiert dabei helfen, Wespen und auch andere Insekten fernzuhalten. Was hassen Wespen am meisten? Zu dieser Liste gehören sicherlich einige Gerüche wie zum Beispiel dieser von Kaffee und ätherischen Ölen. Da Wespen keinen Rauch mögen, können auch Räucherstäbchen von Hilfe sein. Ein weiteres Hausmittel gegen Wespen sind ganze oder in Scheiben geschnittene Zitronen und Orangen, die Sie zusätzlich mit Nelken versehen können. Doch die besten Helfer gegen Wespen sind ohne Zweifel einige Pflanzen, die Sie im eigenen Garten anbauen und ganz leicht pflegen können. Welche diese Pflanzen sind, erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Halbgeschnittene Zitronen können von Hilfe sein

zitrone in scheiben geschnitten minze blätter gegen insekten

Welche Pflanzen vertreiben Wespen?

# Basilikum

Wenn wir Basilikum hören,  erinnern wir uns meist an Pesto oder Spaghetti alla Caprese. Basilikum ist daneben ein echtes Wundermittel gegen Wespen und auch andere lästige Insekten. Es verströmt einen äußerst intensiven Geruch, der Wespen auf Abstand hält. Möchten Sie Basilikum anpflanzen und pflegen, ist Folgendes zu beachten. Es wird von Mitte März bis Anfang April ausgesät und gedeiht gut bei direkter Sonneneinstrahlung. Basilikum braucht täglich ungefähr 6 bis 8 Stunden Sonne und kann sogar extreme Hitze ertragen. Es benötigt nicht so viel Wasser, doch die Erde sollte immer feucht sein.

# Minze

Ein weiteres Kraut, das Wespen gar nicht mögen, ist die Minze. Genau wie Basilikum enthält Minze ätherische Öle deren Duft Insekten fernhält. Wer Minze pflegen möchte, braucht einen warmen und sonnigen Standort sowie lockeren und durchlässigen Boden. Die Minze benötigt nicht viel Wasser, doch die Erde muss konstant feucht sein. Man muss auch die Minzsträuche regelmäßig zurückschneiden, um ein Überwuchern zu vermeiden.

Welche Pflanzen gegen Wespen helfen? Halten Sie die lässigen Insekten fern von Balkon und Garten fern!

minze welche pflanzen gegen wespen helfen minzenblätter tropfen

# Geranien

Dank ihres intensiven Geruchs können Geranien auch zum Schutz vor Wespen, Bienen und anderen Insekten dienen. Insbesondere rote Geranien sind eine gute Variante in diesem Fall, da Wespen die Farbe Rot als solche nicht erkennen können. Geranien bevorzugen 4 bis 6 Stunden Sonne pro Tag und können zur Überwinterung ins Haus geholt werden. Sie sollten regelmäßig aber nicht zu oft gegossen werden.

Auch Geranien dienen zum Schutz vor Wespen

geranie blüte rosa uns weiß duft gegen lästige insekten


# Ringelblumen

Ringelblumen können zwar eine kleine Anzahl nektarsuchende Honigbienen anlocken, aber Wespen finden sie aufgrund ihres Geruchs unattraktiv. Diese Blumen sind unglaublich widerstandsfähig und erfordern keinen allzu großen Pflegeaufwand. Das macht sie auch zu einer ausgezeichneten Wahl für Anfänger. Ringelblumen brauchen einen warmen und sonnigen Standort. Die Erde muss durchlässig und nährstoffreich sein.

Rote Geranien als effektives Mittel gegen Wespen und andere Insekten

balkonpflanzen pflegen rote geranie terrasse welche pflanzen gegen wespen

# Zitronengras

Das Zitronengras ist vor allem für seine Fähigkeit bekannt, Mücken zu vertreiben, kann aber auch einen abstoßenden Geruch verbreiten, der Bienen und Wespen fernhält. Diese Pflanze kann sowohl drinnen als auch draußen angebaut werden, was sie unglaublich vielseitig macht. Es braucht einen warmen, sonnigen und trockenen Standort sowie durchlässigen und humusreichen Boden. Es ist förderlich, die Blätter im Herbst und Frühjahr zurückzuschneiden. Das Zitronengras braucht man nicht zu oft zu gießen.

# Studentenblume

Studentenblumen haben ähnlichen Geruch wie diesen der Ringelblumen und können schnell Wespen aus dem Garten vertreiben. Sie sind nicht sehr anspruchsvoll. Sowie sonnige als auch halbschattige Standorte sind gut geeignet. Am wichtigsten ist zu achten, dass die Erde nicht austrocknet.

Nicht nur schön sondern auch effektiv gegen Wespen

studentenblumen rot und gelb welche pflanzen gegen wespen

# Lavendel

Auch Lavendel verströmen einen Duft, der Wespen vertreibt. Außerdem verwandeln Lavendel den Garten in eine üppige Oase. Alles was Lavendel brauchen ist ein sonniger und warmer Standort sowie durchlässiger und humusreicher Boden. Zu oft brauchen sie nicht gegossen zu werden. Damit das Lavendel frisch und buschig bleibt, sollte es mindestens zweimal jährlich zurückgeschnitten werden: einmal direkt nach der Blüte und ein weiteres Mal im Frühjahr.

# Rosmarin

Rosmarin im Garten oder ein Topf mit dem aromatischen Kraut auf dem Balkon vertreibt Wespen dauerhaft. Sie brauchen nicht zu viel Zeit in die Pflege investieren. Rosmarin verträgt Trockenheit problemlos. Achten Sie nur darauf, dass der Boden durchlässig genug ist, damit sich keine Staunässe bildet. Rosmarin können Sie auch trocknen und so das Aroma auch im Winter genießen. Alles, was Sie machen müssen, ist ein paar Zweige zusammenzubinden und in einem dunklen und durchlüfteten Raum zu lagern.

Lavendel mögen die Wespen gar nicht

lavendel lila blüten gegen wespen ätherische öle

wespe weiße blume blüte eigen garten tipps

Quellen:

ndr.de

mein-schoener-garten.de

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE