Viele Unternehmer machen beim Verkauf ihrer Firma drastische Fehler und verlieren dabei Tausende von Euros. Diese Fehler sind oft leicht vermeidbar, jedoch man muss einige wichtige Dinge wissen, um bei diesem großen Schritt richtig vorzugehen. Wir haben einen Experten gefragt und er hat uns 5 wertvolle Tipps verraten, die jeder kennen soll, um Enttäuschungen und Geldverluste bei Unternehmensverkauf zu vermeiden! Alle seine Empfehlungen lesen Sie in den nächsten Zeilen dieses Beitrags.

Der Unternehmensverkauf ist nicht so einfach, wie es scheinen mag

untermehmensverkauf untersuchung machen firma verkaufen fehler

Welche Fehler soll man beim Unternehmensverkauf unbedingt vermeiden?

Fehler 1: Nicht vorausplanen oder zu lange mit dem Verkauf warten

Zu lange zu warten oder nicht im Voraus zu planen, führt oft dazu, dass Geschäftsinhaber ihre beste Gelegenheit verpassen. Der Verkauf eines Unternehmens dauert durchschnittlich zwei bis vier Jahre. Daher ist eine langfristige Planung der Schlüssel zum Erfolg. Indem Sie jederzeit eine detaillierte Geschäftshistorie und ein Verkaufsportfolio zur Hand haben, wird sich Ihre Planung auszahlen. Sie wissen einfach nie, wann der perfekte Käufer erscheinen und Ihnen ein Angebot machen wird, das Sie einfach nicht ablehnen können.

Fehler 2: Nicht die richtige Person finden, die das Unternehmen repräsentiert

Die Suche nach dem richtigen Makler und/oder Berater ist von entscheidender Bedeutung, wenn Sie Ihre Firma verkaufen wollen. Oft wählen Geschäftsinhaber die erste Person, nur um den Prozess in Gang zu bringen. Das kann aber viel mehr Zeit und Geld kosten. Innerhalb weniger Monate wird es oft klar, dass es keine Ergebnisse gibt und es ist danach notwendig, die Suche erneut fortzusetzen. Viel besser ist es daher, sich genug Zeit zu nehmen, um ein guter Makler zu finden, der das Unternehmen auf die richtige Weise präsentiert. Die Mühe lohnt sich mit Sicherheit.

Ein guter Makler kann beim Unternehmensverkauf viel Hilfe leisten

untermehmensverkauf haufige fehler zwei maenner firma verkaufen

Fehler 3: Glauben, dass der Makler die ganze Arbeit erledigen sollte

Zu glauben, dass der Makler die ganze Arbeit übernehmen wird, kann ein sehr großer Fehler sein. Der beste Promoter für ein Unternehmen, der es am besten kennt, motiviert und leidenschaftlich arbeitet und perfekt informiert darüber ist, ist der Unternehmer selbst! Ein Makler kann den Prozess wesentlich erleichtern, aber es ist wichtig, auch selbst Initiative zu nehmen. Schließlich will jeder das beste Ergebnis erzielen und mehrere Köpfe denken besser als einer, nicht wahr?

Fehler 4: Zu viel oder zu wenig Geld für das Unternehmen verlangen

Das Festlegen eines sehr hohen oder unrealistischen Preises für die Firma ist ein weiterer Fehler, den viele Unternehmer begehen. Bei der Preisgestaltung für den Verkauf eines Unternehmens ist es nötig, die Branche, ähnliche Unternehmen, die Wirtschaft und den Markt zu berücksichtigen. Die Firma zu niedrig zu bewerten, ist auch keine gute Idee. Oft bestimmen Geschäftsinhaber einen zu niedrigen Preis, weil sie erschöpft sind, an einer Krankheit leiden oder nicht gut beraten wurden. Hier ist ein Tipp von den Experten: Nehmen Sie sich genug Zeit und seien Sie geduldig. Hören Sie Maklern und Beratern zu. Informieren Sie sich über andere Unternehmensverkäufe, bevor Sie den Prozess starten.

Einige häufige Gründe, warum Unternehmer zu niedrige Preise bestimmen, sind verlorene Energie und/oder Motivation

untermehmensverkauf erschoepfung unternehmen verkaufen tipps

Fehler 5: An die falsche Person verkaufen

Das erste Angebot anzunehmen, ist vielleicht keine kluge Wahl. Das muss nicht unbedingt das beste Angebot sein und in vielen Fällen ist genau dies der Fall. Unternehmen gehen oft schief, nachdem der neue Eigentümer sie übernommen hat. Die Gründe dafür sind unterschiedlich, dazu gehören zum Beispiel keine Erfahrung, schlechte Führungskraft u.a.. Niemand will sehen, wie sein Unternehmen nach Jahren des Erfolgs aufgrund des Mangels an Know-how nach seinem Verkauf scheitert. Experten raten:

Tipp: Bewerten Sie Ihre Möglichkeiten und treffen Sie langfristig die beste Wahl. Fragen Sie sich, ist dies die beste Person, die mein Unternehmen kaufen und führen kann? Wenn der Verkauf gut geplant ist und problemfrei verläuft, bietet dies eine enorme Chance für beide Geschäftsinhaber und der Erfolg ist gesichert!

Gute Planung ist der Weg zum Erfolg

unternehmensverkauf haufige fehler mann businessman laptop erfolg

Vermeiden Sie diese Fehler, um Erfolg zu feiern!

untermehmensverkauf firma verkaufen sold verkauft schild

SHARE