Endlich haben Sie den Entschluss gefasst, ein Eigenheim zu bauen oder zu kaufen. Da stellt sich die Frage, welche Bauart für Sie infrage kommt. Der Markt sowie die architektonischen Stilrichtungen sind breitgefächert und bieten für jeden Geschmack das passende Haus. Von einer Finka bis hin zum skandinavischen Holzhaus ist alles dabei.
Im Folgenden möchten wir Ihnen die Vor- und Nachteile eines Holzhauses aufzeigen. Umweltfreundliche Holzhäuser bieten Ihnen sehr viele Vorzüge, welche Sie nutzen sollten. Wer die wenigen Schwachstellen eines Holzhauses kennt, kann diese bereits beim Bau beheben oder sich mit diesen arrangieren.

Ein Holzhaus auf dem Land haben ist toll!

holzhaus oder massivhaus bevorzugen vorteile nachteile bio solar haus de holzhaus in der wald grüne wiese zwei holzhäuser

Was ist ein Holzhaus und was ist ein Massivhaus?

Die Frage, was ein Holzhaus ist, geht oftmals mit vielen Vorurteilen einher. Heute versteht sich unter diesem Begriff nicht mehr das Haus, welches aus rohen Baumstämmen gestaltet ist und die typische Blockhaus-Charakteristika vertritt. Vielmehr kann ein Holzhaus sehr wandlungsfähig und modern gestaltet sein. Ein Holzhaus zeichnet sich vor allem durch den Einsatz der Hölzer beim Bau aus. Dabei können zwei verschiedene Techniken zum Einsatz kommen: In der Blockbohlenbauweise bilden die Balken die tragenden Ständer. Wer innen glatte Wände wünscht, kann diese z.B. mit Gipskartonplatten verkleiden. Zwischen diesen Schichten dient meist eine Dämmschicht für das Halten der Wärme. Die Wärmeisolierung ist somit gegeben. Die am weitesten verbreitete Bauweise ist die Holzrahmenkonstruktion. Diese nutzt Wandelemente aus Holz, welche das Tragwerk darstellen. Bei der Fassadengestaltung ist man hier sehr flexibel: Sowohl eine verputzte Fassade, Klinkersteine oder eine Holzschalung ist möglich.

Als Massivhaus wird ein Haus bezeichnet, welches nach dem klassischen Konzept erbaut wurde. Mörtel und Steine bilden die Basis des Hauses.

Wie freudig sieht dieses Holzhaus aus!

holzhaus oder massivhaus vorteile des holzhauses bio solar haus de gelbes holzhaus mit roter eingangstür weiße treppen

Vorteile eines Holzhaues

  • Bauzeit – Die Bauzeit und insbesondere die Trockenzeit eines Hauses aus Holz ist meist deutlich geringer als bei Massivhäusern oder anderen Modellen. Aus diesem Grund kann das Haus nicht nur kurzfristiger geplant sowie realisiert werden. Ebenso sparen sich Bauherren und Bauherrinnen sehr viel Geld bei der Realisierung ihrer Wünsche.
  • Vielseitigkeit – Eine Besonderheit des Materials Holz ist die Vielseitigkeit. Es kann nicht nur bei klassischem Block zum Einsatz kommen, sondern auch bei Architektenhäusern sowie Bausätzen oder Fertighäusern. Zudem dient es als innenliegender Baustoff, der von außen nicht sichtbar sein muss.
  • Nachhaltigkeit und Energieersparnis – Ein immenser Vorteil der Holzhäuser ist die energiesparende Gestaltung sowie die Umweltfreundlichkeit. Unter https://www.bio-solar-haus.de/ finden Sie zahlreiche spannende Beiträge rund um das energieeffiziente Bauen sowie das Heizen in Holzhäusern.  Aufgrund der besonderen Bauweise entfallen Dampfbremse und Lüftungsanlage, wodurch hohe Wartungskosten vermieden werden. Der niedrige Heizenergiebedarf von unter 25 kWh/m²a ermöglicht es mit dem Bio-Solar-Haus auf fossile Brennstoffe zu verzichten. Im Inneren bleibt das Klima stets angenehm.

Das Massivhaus hat auch seine Vorteile

massivhaus oder holzhaus bevorzugen vorteile und nachteile bio solar haus de massivhaus weiß große straße am abend

Vorteile eines Massivhauses

  • Schallisolierung – Das Massivhaus beeindruckt durch seine Bauweise durch die hohe Schallisolierung. Ein Massivhaus kann daher auch dann in Erwägung gezogen werden, wenn eine stark befahrenen Straßen in der Nähe des Bauortes ist und keine weiteren schallisolierende Maßnahmen einkalkuliert wurden.
  • Witterungsbeständiger – Holzhäuser unterliegen stärker der Witterung als beispielsweise Massivhäuser. Ein Massivhaus muss nach dem Bau nur in den seltensten Fällen aufgrund der Witterung saniert oder renoviert werden.
  • Langlebigkeit- Massivhäuser sind für ihre Langlebigkeit bekannt. Dies bedeutet auch, dass Sie sich bei einem Wiederverkauf über eine hohe Verkaufssumme freuen können. Zudem gehen Sie mit einer erhöhten Sicherheit einher. Denn die Materialien sind schlecht brennbar, wodurch Sie bei einem Brand weniger Verlust erleiden, als bei anderer Bauweise.
    Ebenso sind Massivhäuser nicht so anfällig für Ungezieferbefall oder das Ausbreiten von Schimmel. Es müssen daher seltener Mittel gegen Schimmelpilze aufgetragen werden.

Was bevorzugen Sie – ein Holzhaus oder ein Massivhaus?

holzhaus bauen vorteile nachteile massivhaus bio solar haus de haus aus holz braun großer garten in der nacht

Wieso kombinieren Sie das Holzhaus mit Holzmöbeln im Garten nicht?

holzhaus vs massivhaus bevorzugen holzhaus bio solar haus de holzhaus garten holzbank stuhl tisch

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE