Werbung

Bei zunehmenden Temperaturen und länger werdenden Tagen fängt es vor allem bei Männern an, in den Fingern zu jucken. Endlich naht die Saisoneröffnung für Grillliebhaber. Und davon gibt es eine ganze Menge in Deutschland. So viele, dass es schwer ist, einen Garten oder einen Balkon zu finden, der ganz ohne Grill auskommt. Das hat auch überaus gute Gründe. Schließlich ist die Zubereitung von Nahrung auf Holzkohle eine der ältesten in der Menschheitsgeschichte. Hauptsächlich bei Fleisch lassen sich durch keine andere Methode ähnlich schmackhafte Resultate erzielen. Innen butterweich und außen knusprig, gut durch oder blutig… Alles ist möglich! Bei solch großer Beliebtheit gibt es natürlich auch viel Auswahl. Sowohl bei den Grillarten als auch bei den Speisen.

Eine Grillparty im Garten mit den besten Freunden organisieren

grillpary mit den besten freunden, garten, urlaub, grill


Holzkohle oder Elektro

Die traditionelle und die gängigste Methode ist selbstverständlich die, bei der das Fleisch über glühender Holzkohle brutzelt. Allein der Geruch von emporsteigendem Rauch lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Und eben der sorgt auch für das unnachahmliche Aroma, das gegrilltes Fleisch, Fisch oder Gemüse zu so einem Geschmackserlebnis macht. Holzkohlegrills gibt es in jeder Größe und für jeden Geldbeutel. Eine große Auswahl an Holzkohlegrills von TecTake wird jeden begeistern. Bei einem kleinen Balkon beschränkt man sich auf eine kompakte Variante. Hat man dagegen einen großen Garten und liebt es, Grillpartys zu schmeißen, kann man auch durchaus ein Auge auf Schwenkgrills werfen, die optisch viel hermachen. Schick und zugleich sehr praktisch sind Kugelgrills. Die einer Boje nachgeahmte Form ermöglicht dank des Deckels ein optimales, gleichmäßiges Garen und schützt den Inhalt vor Wind und Schmutz. Doch auch Elektrogrills sind durchaus empfehlenswert und haben eine eigene treue Fangemeinde. Wenn man die Möglichkeit hat, sollte man beides ausprobieren und sich langsam an seine eigene Methode für perfektes BBQ herantasten. Neben einem guten Grill braucht man in der Tat nicht viel. Eine Grillzange, ein Wender und Spieße gehören in jedes Grillbesteckset. Für eingefleischte Grillfans lohnt sich vielleicht auch die Anschaffung von Grillgabeln für das Abtrennen des Fleisches von Rippchen oder Grillpinseln zum Marinieren.

Grillen auf der Dachterasse

grillparty auf der terrasse machen, gartenmöbel, tisch, stühle, essen

Essen & Co: Fleisch, Salate und Nachtisch

Ist der Grill aufgestellt und die Gäste eingeladen, wird es Zeit, sich Gedanken um das Essen selbst zu machen. Da das Highlight natürlich das saftige Fleisch selbst oder der Fisch ist, darf der Rest recht simpel gehalten werden. Auf Beilagen wie Fleisch oder Kartoffeln kann man ruhig verzichten. Dafür passt frisches Brot ausgezeichnet. Was nicht fehlen darf, sind auch Salate. Diese können gerne die Gäste mitbringen, damit sich die Gastgeber voll und ganz auf den Hauptgang konzentrieren können. Sowohl frische Gemüsesalate als auch Kartoffelsalate passen gut. Fruchtsalate eignen sich ebenfalls hervorragend als Nachtisch, da diese schön leicht sind. Doch auch Kuchen oder Muffins sind immer gern gesehen. Man sollte nur darauf achten, dass die Gäste sich untereinander absprechen, damit man schließlich nicht zehn gleiche Salate oder Kuchen auf dem Tisch stehen hat. Auch Soßen und Plastikbesteck können die Gäste mitbringen.

Das leckere Essen ist für die perfekte Grillparty ein absolutes Muss

das perfekte essen für das grillpaty, fleisch, tomaten, zwiebel, pilze

Kreative Dekoideen

Nun fehlt nur noch der passende Rahmen für die Party. Selbstverständlich kann man einfach Tische und Bänke aufstellen, doch mit etwas Deko bekommt der Garten gleich eine ganz neue, festliche Atmosphäre. Hat man keine Lust auf herkömmliche Girlanden mit Fähnchen, kann man gut auf bunte Blumengirlanden zurückgreifen. Diese sind schön frühlingshaft. Was man auch bedenken sollte, ist das Licht. Auf den Tischen wird höchstwahrscheinlich nicht viel Platz sein, sodass sich zierliche Windlichter gut eignen, die nicht zu grell sind und den romantischen Sternenhimmel nur unterstreichen. Andere Lichtquellen kann man hier und da im Garten verteilen, da wohl jedem bei Kerzenflimmern warm ums Herz wird. Viel mehr braucht man auch nicht. Gute Freunde und tolles Essen erledigen den Rest.

An den warmen Tagen gibt es nichts Schöneres als eine Grillparty mit den Lieblingsmenschen

grillparty. grillen auf der terrasse, fleisch, wein, party


Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE
  • Hochbeet Konsta, Hornbach

    189, 00 €

    Archzine WARS

    Welches Hochbeet ist praktischer?

    Hochbeet, Holz, Weser, Mein Garten Versand

    184,95 €
    45%
  • Gartenbank Kolonialstil Frederikstad, Mein Garten Versand

    224, 95 €

    Archzine WARS

    Welche Gardenbank ist bequemer?

    Natursteinbank, Bangkirei, Woonio

    450,00 €
    47%
  • Blumenkranz Haare, DaWanda

    75, 00 €

    Archzine WARS

    Welcher Blumenkranz gefällt Ihnen besser?

    Blumenkranz Nyven

    79, 00 €
    44%
  • Schmetterling aus Holz, Dawanda

    12, 00 €

    Archzine WARS

    Welche Frühlingsdeko gefällt Ihnen mehr?

    Kunstpflanze "Calla", Moderne Hausfrau

    9,99 €
    46%