Mittelmeer Kreuzfahrt – Wenn Träume in Erfüllung gehen

Elke Schneider / September 17 2019

Mildes Klima, Strände mit kristallklarem Wasser und weißem Sand, Städte mit bewegter Geschichte, märchenhafte Dörfer, sanfte Hügel… Eine Mittelmeer Kreuzfahrt bietet all das und noch mehr! Bei der Planung sollten Sie doch einige wichtige Sachen beachten, damit Ihr Traumurlaub nicht zum Alptraum wird. Wo finde ich ein gutes Angebot? Was muss mit auf eine Kreuzfahrt? Was machen bei Seekrankheit? Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie hier.

Entscheiden Sie sich für ein Ziel

Ihre erste Aufgabe bei der Planung ist, sich für ein Ziel zu entscheiden. Diese Entscheidung hängt von einer Reihe von Faktoren ab, wie zum Beispiel von Ihrem Reisebudget, von der Zahl Ihrer Urlaubstage und natürlich davon, was Sie sehen und erleben möchten. Möchten Sie beispielsweise außergewöhnliche Städte und Inseln entdecken sowie in die faszinierende Welt der Mythen und Legenden eintauchen, würden wir Ihnen die Route Athen-Istanbul empfehlen. Träumen Sie von beeindruckenden Naturphänomenen und reicher Vielfalt an Landschaften, setzen Sie auf die Route Ponta Delgada-Lissabon. Wenn Sie einen romantischen Urlaub mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin planen, ist eine Kreuzfahrt von Venedig nach Dubrovnik perfekt für Sie geeignet. Durch die Kanäle von Venedig schippern und die authentische italienische Küche genießen – Romantik pur! Und das ist nicht alles. Nachdem Sie die Stadt der Dogen besichtigt haben, nehmen Sie Kurs auf die charmanten Paläste, Klöster und Brunnen von Dubrovnik. Eine Kreuzfahrt von Malta nach Jordanien überzeugt auch mit zauberhaften Aussichten und aufregenden Erlebnissen. Um Ihnen bei der Auswahl des perfekten Mittelmeer Reiseziels weiter zu helfen, würden wir Ihnen empfehlen, ponant.com zu besuchen. Ihr riesiges Angebot von Mittelmeer Kreuzfahrten lässt die Träume von türkisblauem Meer, wolkenlosem Himmel und prachtvollen Landschaften in Erfüllung gehen.

Entdecken Sie Ihr nächstes Urlaubsziel mit uns

Urlaubsziel entdecken, Mittelmeer Kreuzfahrt planen

Werbung

©StudioPONANT Laure Patricot

Allgemeine Kreuzfahrt-Informationen:

Packliste für die Kreuzfahrt

Was muss mit auf eine Kreuzfahrt? Wir empfehlen Ihnen, eine Liste mit den nützlichen Bordutensilien zusammenzustellen, damit Sie nichts Wichtiges zu Hause vergessen. Die Reiseunterlagen bzw. Online-Tickets sowie Personalausweis oder Reisepass brauchen Sie mit Sicherheit an Bord. Zahlungsmittel wie Kreditkarte bzw. EC-Karte oder Bargeld in lokaler Währung sollten Sie auch im Gepäck haben. Weitere wichtige Unterlagen sind Impfausweis, Nachweis über Auslandskrankenversicherung und Führerschein, wenn Sie während der Kreuzfahrt ein Auto mieten möchten. Die notwendige Elektronik sollte auch nicht fehlen. Dazu zählen in den meisten Fällen Fotoapparat (mit Speicherkarten), Handy, benötigte Ladegeräte, Laptop oder Tablet. Hinsichtlich der Kleidung können wir Ihnen nur allgemeine Tipps geben. Prinzipiell sollten Sie sich daran orientieren, welche Orte Sie besuchen werden. Für eine Mittelmeer Kreuzfahrt zum Beispiel werden Sie Bikini und Badehose zum Sonnenbaden, T-Shirts und Shorts, Sommerkleider sowie eine leichte Regenjacke oder eine wasserfeste Windjacke zum Schutz bei überraschenden Regenschauern brauchen. Für eine Luxus-Kreuzfahrt sollten Sie auch formelle Kleidung vorbereiten. Und was fehlt noch?

  • Reiseapotheke
  • Kulturbeutel
  • bequeme Schuhe und Flip-Flops
  • Mütze oder Sommerhut
  • Sonnenbrille
  • Lesematerial

Mittelmeer Kreuzfahrt – die besten Tipps für einen Traumurlaub

Mittelmeer Kreuzfahrt, die besten Tipps für einen Traumurlaub

©StudioPonant-Philippe&GuillaumePlisson

Wie können sich Passagiere vor Krankheiten schützen?

Viele Menschen auf engem Raum – das bringt unweigerlich ein gewisses Risiko von Krankheiten und Viren. Magen-Darm-Erkrankungen und Erkältungen kommen auf Kreuzfahrten am häufigsten vor. Auch mit Seekrankheit kommen viele Passagiere zum Schiffsarzt. Wenn Sie bereits wissen, dass Sie unter Seekrankheit leiden, sollten Sie vorbeugende Maßnahmen treffen. Außer den speziellen Tabletten und Pflastern gegen Seekrankheit, können auch viele einfache Hausmittel wie Ingwertee, Minzöl (auf einem Taschentuch), histaminarmes Essen (z.B. Gemüse) oder Kaugummis die Symptome lindern. Bei Seekrankheit sind auch einige Verhaltenstipps zu berücksichtigen. Wenn möglich, wählen Sie eine Kabine, die sich in der Mitte des Schiffs befindet. Es empfiehlt sich auch, sich in Richtung der Schiffsbewegung zu positionieren und den Horizont im Blick zu behalten. Ein kurzes Nickerchen und verschiedene Entspannungstechniken können auch einigen Betroffenen helfen. Bücher zu lesen oder auf dem Notebook zu spielen, wird nicht empfohlen. Auch gegen Erkältungen und Magen-Darm-Erkrankungen haben wir einige gute Tipps zusammengestellt:

  • Hände regelmäßig und gründlich mit warmem Wasser und Seife waschen.
  • Vor der Kreuzfahrt eine vollständige Reiseapotheke zusammenstellen.
  • Nur sauberes Wasser trinken und auf Street Food verzichten.
  • Kontakt mit kranken Passagieren vermeiden.
  • Bei andauernden Beschwerden den Schiffsarzt aufsuchen.

Alle an Bord!

Azurblaues Meer und wolkenloser Himmel, großes Kreuzfahrtschiff

©PONANT

Türkisblaues Meer und wolkenloser Himmel

Kreuzfahrt planen, nützliche Tipps

©PONANT Nicolas Matheus

Entdecken Sie alles, was das Mittelmeer zu bieten hat

©StudioPONANT Julie Gourio

Verwandte Artikel
neue Artikel