Werbung

Wie kann man Fettspritzer beim Braten vermeiden? Warum spritzt Öl eigentlich und welches Öl spritzt am wenigsten? Mit den folgenden praktischen Tipps und Tricks wird Öl nie wieder spritzen und Sie werden eine makellose Küche haben.

Fettspritzer beim Braten vermeiden. Welches Öl spritzt weniger?

In der Regel spritzt heißgepresstes Öl in der Pfanne weniger als kaltgepresstes. Doch der Hauptgrund, warum Fettspritzer entstehen, liegt darin, dass sich das heiße Öl mit Wasser vermischt. Deshalb spritzen Speisen mit einem hohen Wasseranteil wie Fleisch, Fisch und Gemüse mehr als solche, die nicht so viel Wasser enthalten. Das Verwenden von zu viel Öl kann auch Fettspritzer verursachen. Unser Rat ist, auf zu viel Fett zu verzichten und stattdessen in eine hochwertig beschichtete Pfanne zu investieren.

Еine hochwertig beschichtete Pfanne ist eine gute Investition

öl in pfanne geben tricks fettspritzer beim braten vermeiden


Wie vermeidet man Fettspritzer beim Braten?

Trick Nr. 1: Gemüse, Fleisch und Co. vor dem Braten abtrocknen

Nun wissen Sie, dass der Hauptverursacher von Ölspritzern Wasser ist. Also bevor Sie die Lebensmittel in die heiße Pfanne geben, trocknen Sie diese gut ab. Denn weniger Wasser bedeutet weniger Ölspritzer. Hier ist, was Sie tun können, um die Feuchtigkeit in Ihrem Essen und in der Pfanne zu verringern:

  • Trocknen Sie die Zutaten so gut wie möglich ab, indem Sie sie mit Küchenpapier oder mit einem sauberen Handtuch leicht abtupfen.
  • Wenn Sie mariniertes Fleisch braten möchten, lassen Sie die überschüssige Flüssigkeit abtropfen.
  • Vergewissern Sie sich, dass Ihre Pfanne trocken ist, bevor Sie Öl darin geben.
  • Außerdem sollten Sie niemals gefrorene oder teilweise gefrorene Lebensmittel, einschließlich Tiefkühlgemüse, in heißes Öl geben, ohne sie eine Weile ruhen zu lassen. Gefrorene Pommes frites zum Beispiel enthalten viel Wasser. Deshalb lassen Sie diese etwa 10 bis 20 Minuten ruhen, bevor Sie sie frittieren.

Gemüse mit Küchenpapier leicht abtupfen, damit später keine Fettspritzer entstehen

gemüse abtrocknen fettspritzer bei braten vermeiden

Trick Nr. 2: Fügen Sie Salz und Mehl dazu

Mehl und Salz helfen, die Feuchtigkeit aus den Produkten zu absorbieren. Sie können etwas Salz oder Mehl in das heiße Öl geben, wenn es zu blubbern beginnt. Fügen Sie jedoch nicht zu viel hinzu, nur ein wenig Mehl und Salz reichen aus. Wenn gewünscht, panieren oder mehlieren Sie die Lebensmittel. Achten Sie darauf, dass sie komplett bedeckt sind. Das Panieren hilft, dass die Säfte, die während des Bratens entstehen, aufgesaugt werden. Tipp zum Panieren: Wenn Sie Fleisch panieren, legen Sie es beiseite, damit die Panade Zeit hat, die überschüssige Flüssigkeit auf der Oberfläche des Fleisches aufzusaugen und es etwas zu härten.

Salz hinzufügen, damit Fettspritzer beim Braten vermeiden

steak braten in pfanne mit fett salz

Trick Nr. 3: Kontrollieren Sie die Temperatur

Erhitzen Sie die Pfanne und das Öl ganz allmählich. Auf diese Weise hat die im Fett eingeschlossene Feuchtigkeit Zeit, sanft zu verdampfen, anstatt heftig zu spritzen. Beginnen Sie also immer mit einer niedrigen Temperatur. Die zu hohe Temperatur verursacht Ölspritzer. Beim Frittieren können Sie ein Frittierthermometer benutzen, das Ihnen hilft, während des gesamten Vorgangs eine angemessene Temperatur aufrechtzuhalten. Alternativ können Sie die Pfanne vom Herd nehmen, wenn Sie die Lebensmittel wenden. Wenn Sie die Pfanne vom Herd nehmen, sinkt die Temperatur vorübergehend, was dazu beiträgt, dass das Öl weniger spritzt.

Vergessen Sie nicht, die Pfanne allmählich zu erhitzen

hühnerfleisch braten in pfanne mit knoblauch gewürzen


Trick Nr. 4: Dünne Fisch- und Fleischstücke verwenden

Beim Braten sollten Sie immer die Dicke der Stücke beachten. Braten Sie nur dünne Scheiben oder kleine Stücke. Wenn Sie dicke Scheiben garen wollen, versuchen Sie, die Oberfläche des Fleisches in der Pfanne anzubraten, dann im Ofen zu garen und dann erneut in der Pfanne anzubraten.

Nur dünne Scheiben braten, um Fettspritzer zu vermeiden

steck braten mit cherry tomaten ananas scheiben

Trick Nr. 5: Fettspritzer beim Braten vermeiden mit der richtigen Ausrüstung

Abgesehen vom Tragen von Handschuhen und langärmeliger Kleidung beim Braten können Sie die Folgen von Ölspritzern und -tropfen minimieren, indem Sie die richtige Ausrüstung verwenden. Im Folgenden empfehlen wir Ihnen einige nützliche Küchenwerkzeuge, die Sie zur Bekämpfung von Ölspritzern verwenden können.

Die Eier in ihrer besten Form präsentieren

omelett wachteleier spiegeleier in pfanne braten

  • Backbleche zum Abdecken benachbarter Kochfelder: Ein Trick, um Ihre Arbeitsplatte von Ölspritzern zu schützen, besteht darin, ein Backblech mit der Oberseite nach unten auf die benachbarten Kochfelder zu legen. Auf diese Weise können Sie alles braten, ohne die Umgebung zu sehr zu verschmutzen, und die Reinigung wird erleichtert. Tipp für die Küche: Wenn Sie Fett auf den Oberflächen haben, sprühen Sie es mit einem Allzweckreiniger ein und lassen es etwa 20 Minuten einwirken, bevor Sie es mit einem Waschlappen abwischen.

Lecker und sauber zugleich

steak braten mit rosmarin in pfanne knoblauch

  • Lange Küchenwerkzeuge: Mit langen Küchenwerkzeugen, wie z. B. einer Bratzange, Stäbchen und anderen, können Sie die Lebensmittel aus sicherer Entfernung anfassen, sodass das heiße Öl Sie nicht erreichen kann. Tipp zum Kochen: Geben Sie Ihre Lebensmittel langsam in die Pfanne, damit sie nicht spritzen.

Fleisch braten ohne Fettspritzer

fisch braten mit gewürzen in pfanne

  • Das Geschirr: Wenn Sie eine tiefere Pfanne mit einem hohen Rand wählen, können Sie es verhindern, dass Öl auf Ihre Arme, auf die Arbeitsfläche oder auf benachbarte Geräte spritzt. Alternativ können Sie eine Frywall verwenden. Das ist eine Silikonmanschette, die um Ihre Pfanne gewickelt wird, um Spritzer aufzufangen sowie Ölnebel und Kondensation zu stoppen.
  • Das Material der Pfanne: Die Wahl des richtigen Pfannen-Materials und der richtigen Dicke kann ebenfalls dazu beitragen, Fettspritzer zu vermeiden oder zu reduzieren. Die besten Materialien für Kochgeschirr zur Verringerung von Fettspritzern sind solche, die die Hitze gleichmäßig verteilen können. Die günstigen Edelstahlpfannen beispielsweise haben in der Regel einen leichten Boden oder kein hitzeleitendes Innenmetall, was zu einer schlechten Wärmeleitfähigkeit führt. Heiße Stellen führen dazu, dass Ihre Speise anbrennt, raucht und mehr Spritzer produziert.

Mit der richtigen Ausrüstung gelingt alles leichter

hochwertig beschichtete pfanne öl weniger spritzt

  • Beste Pfannenarten: Hochwertige Edelstahlpfannen haben eine dicke Schicht aus leitfähigem Metall, wie z. B. Aluminium. Sie sind leicht zu reinigen, reagieren besser auf Temperaturschwankungen und verteilen die Hitze gleichmäßig ohne heiße Stellen. Ein weiteres Material, dem in der Regel eine recht gute Wärmeverteilung zugeschrieben wird, ist Gusseisen. Diese Behauptung gilt jedoch nur, wenn die Pfanne sehr langsam und gleichmäßig auf einem großen Kochfeld oder im Ofen erhitzt wird. Da eine gusseiserne Pfanne jedoch nur sehr langsam auf Temperaturänderungen reagiert, bleibt sie viel länger heiß als anderes Kochgeschirr, z. B. aus Aluminium, Kupfer oder Edelstahl (daher eignet sich Gusseisen hervorragend zum Servieren heißer Gerichte!). Gusseisen verfügt aber über ausreichende Eigenschaften, um Verbrennungen und Ölspritzer zu vermeiden.

Welche sind die besten Pfannenarten?

ölspritzer vermeiden mit dem richtigen geschirr

  • Deckel: Sie können versuchen, einen Deckel als Schutzschild zu verwenden, um Ihre Arbeitsplatte und Ihren Körper vor den Fettspritzern zu schützen. Beim Garen von Speisen mit feuchter Hitze, z. B. beim Dämpfen, können Sie einen Deckel verwenden, um die Wassertropfen aufzufangen und zu verhindern, dass der Inhalt der Pfanne spritzt. Wenn Sie den Deckel anheben, können jedoch einige Spritzer entstehen. Beim Garen von Speisen mit trockener Hitze verwenden die meisten Menschen jedoch ungern einen Deckel, da sich Dampf ansammeln kann, was dazu führt, dass die Speisen nur gedünstet oder gekocht werden, anstatt sie bei trockener Hitze zu garen.

Den Deckel können Sie als Schutzschild verwenden

wie fettspritzer vermeiden pfanne mit deckel rot

  • Spritzschutzgitter: Eine gute Alternative zum Deckel ist ein Spritzschutzgitter, eine clevere Erfindung, die sowohl dem Deckel als auch dem Sieb ähnlich aussieht. Wie der Name schon sagt, haben Spritzschutzgitter runde Maschen, mit denen Sie die Fettspritzer reduzieren können. Sie haben einen stabilen Rand und Griff und passen perfekt zu verschiedenen Arten von Töpfen und Pfannen. Ein Spritzschutzgitter verhindert zwar nicht unbedingt, dass Öl herausspritzt, aber er erleichtert das Reinigen. Das Beste an Spritzschutzgittern ist, dass sie auch als Sieb dienen können, mit dem Sie das Öl aus Ihrer Pfanne abgießen und abtropfen lassen können. Wählen Sie einen geruchsabsorbierenden Spritzschutz mit einem feinen oder doppelten Netz und kleinen Löchern.

falafel braten knusprig fritieren ohne ölspritzer

fleisch und gemüse in pfanne braten

hackfleisch braten mit rosmarin wie weniger spritzt fett

Geschmackvolle Speisen genießen und eine makellose Küche haben

pilze braten mit gewürzen fett in pfanne

pommes mit gewürzen und käse tomatensoße

schinkenspeck braten in pfanne wie spritzer vermeiden

spiegeleier fettspritzer beim braten vermeiden tricks

spiegeleier ölspritzer vermeiden braten wenig fett

Quellen: wikihow.com

freundin.de

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE