Weltweit gibt es eine Vielzahl von Frauen und Männern, die sich stärker auf körperliches Training fokussieren möchten. Die Gründe dafür können vielfältiger Natur sein und nicht selten ist das Ziel der Muskelaufbau. Allerdings ist es wichtig, dabei nicht zu sorglos vorzugehen. Schließlich geht es nicht nur darum, möglichst schnell Muskeln aufzubauen, sondern das auch möglichst gesund zu tun. Andernfalls kann es passieren, dass wir unserem Körper sogar schaden, was sicherlich in niemandes Interesse sein dürfte. In diesem Artikel wird aufgezeigt, worauf es bei einem gesunden Muskelaufbau ankommt. Eins vorweg: Das Ganze ist kein Hexenwerk. Es kommt lediglich auf die richtige Herangehensweise an!

Eiweiß ist sehr wichtig für den effektvollen Muskelaufbau

muskelaufbau tipps protein pulver eiweißshake shake mit eiweiß

Einnahme von Proteinen

Proteine beziehungsweise Eiweiße sind das A und O für den Muskelaufbau, denn sie fungieren als Bausteine der Muskeln. Infolgedessen ist Muskelaufbau ohne die Einnahme ausreichender Proteine schlichtweg nicht möglich. Glücklicherweise gibt es genug Optionen, um Proteine ohne gesundheitliche Bedenken zu sich zu nehmen und neben einer Vielzahl von Lebensmitteln bieten sich diesbezüglich auch Nahrungsergänzungsmittel an. Eine potenzielle Option wäre das ab dem 12. Juli angebotene Myprotein Superman Bundle. Das Bundle enthält Superman Clear Whey Protein mit Acerola-Cherry-Geschmack und wird in 10 bis 20 Portionsbechern erhältlich sein. Zudem sind ein limitiertes Superman-T-Shirt und ein Shaker zum Mixen enthalten. Ohne Frage ein gutes Produkt, um mit dem Muskelaufbau zu beginnen, aber auch ideal für Fortgeschrittene oder Profis, die ihr Training auf Superman-Niveau pushen möchten.

Mit Gewichten trainieren

tipps für einen gesunden muskelaufbau mit gewicht trainieren

Training mit Gewichten

Zwar spricht nichts gegen regelmäßiges Cardio-Training, da sich dieses positiv auf unser Herz-Kreislauf-System auswirkt, aber wenn es um den Aufbau von Muskeln geht, sollte das Training mit Gewichten an vorderster Stelle stehen. Krafttraining mit Gewichten ist hervorragend geeignet, um schnell Muskeln aufzubauen, aber theoretisch ist es alternativ auch möglich, mit Eigengewicht zu trainieren. Was letztendlich praktiziert wird, sollte in erster Linie von der persönlichen Erfahrung beziehungsweise dem Trainingsstand abhängen. Für Anfänger ist es im Regelfall besser, wenn mit Gewichten trainiert wird, während erfahrene Trainierende auch mit Eigengewicht schnell nennenswerte Erfolge erzielen können. In jedem Fall ist es wichtig, das Trainingsgewicht optimal auf den eigenen Körper und die zu erreichenden Ziele abzustimmen. Stehen definierte Muskeln im Vordergrund, ist weniger Gewicht besser, aber wenn es primär um den Aufbau von Muskelmasse geht, sind höhere Gewichte meist die bessere Option.

Falls nötig, engagieren Sie einen Profi

tipps für einen gesunden muskelaufbau muskelmasse aufbauen

Intensiv, aber nicht exzessiv

Um gute Erfolge beim Muskelaufbau zu erzielen, reicht halbherziges Training nicht aus, sondern man muss an seine Grenzen gehen. Das Training sollte infolgedessen so intensiv wie möglich ausfallen und grundsätzlich sind drei Sätze mit 8 bis 12 Wiederholungen ein gutes Training. Wichtig ist, dass man nach dem Muskelaufbau ausgepowert ist, ohne sich dabei zu sehr zu strapazieren, denn im Gegensatz zu intensivem Training ist exzessives Training nicht nahezulegen. Wer zu hart trainiert, riskiert nicht nur Verletzungen, sondern wird im Normalfall nur langsam (wenn überhaupt) Erfolge feststellen.

Tipps für beste Ergebnisse

gesunder muskelaufbau wichtige tipps für trainierende

Regelmäßige Pausen

Grundsätzlich ist es richtig, beim Training an seine Grenzen zu gehen und möglichst häufig zu trainieren. Doch selbst bei intensivem Muskelaufbautraining sollte man nicht mehr als drei oder vier Mal die Woche trainieren, da unser Körper Pausen braucht, um sich zu regenerieren und Muskeln aufbauen zu können. Es ist daher ein Muss, einen sinnvollen Trainingsplan zu erstellen. Um sich an diesen zu halten, braucht es jedoch Disziplin. Dabei geht es jedoch nicht nur darum, regelmäßig zu trainieren, sondern auch darum, die festgelegten Pausen einzuhalten. Wer Probleme mit dem Erstellen eines Trainingsplans hat, kann hierfür einen Experten engagieren, der sich mit der Materie auskennt. Prinzipiell ist es aber auch möglich, sich im Internet zu informieren, denn dort gibt es reichlich Trainingspläne für jedes Niveau.

Muskelmasse aufbauen bedeutet Disziplin

muskelaufbau tipps und ratschläge gesund muskel aufbauen

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE