Werbung


Der Leinenstoff besteht aus Natur. Das macht Leinenstoff sowohl schlicht als auch besonders. Die Flachfässer werden aus Flachpflanzen gewonnen. Schließlich entsteht durch die Leinenweberei das textile Gebilde – Leinen. Daraus wurden die so beliebten Kleider hergestellt. Die Leinenkleider sind durch Tradition und Natürlichkeit ausgezeichnet.

Befolgen Sie unsere Tipps für die besten Ergebnisse beim Leinen waschen

leinen waschen temperatur und buegeln

Wir haben eine gute Nachricht für Sie. Viele Frauen sind der Meinung, dass die Leinenkleider nicht in der Waschmaschine zu waschen sind. Eigentlich können Sie das machen, ohne den Stoff nicht zu beschädigen. Am besten empfehlen wir Ihnen, Leinenkleider und Leinenprodukte im Feinwaschgang oder Schonwaschgang mit einer niedrigen Schleuderzahl zu reinigen. Eine niedrige Temperatur empfiehlt sich auch dabei. Außerdem sollten Sie maximal 600 Umdrehungen in der Waschmaschine einstellen.

Sollten Sie Leinen in der Waschmaschine waschen oder nicht?

leinen trocknen und buegeln wie

Welche Tricks sind anzuwenden, wenn wir Leinen waschen?

Erinnern Sie sich an die sogenannten Knitterbrüche. Nehmen Sie in Rücksicht, dass die Leinenfaser dieser feinen Leinenkleider an den Stellen durch die schlechte Mechanik der Waschmaschinentrommel gebrochen sein könnte. Indem Sie das Produkt später bügeln, verschlechtern Sie sogar die Situation. Um die Knitterbrüche erfolgreich zu vermeiden, sagen wir Ihnen jetzt einen einfachen Trick: Legen Sie Ihr Produkt aus Leinen direkt vor dem Waschen in reinlichem Wasser ein. Auf diese Weise werden die Leinenfasern nicht so empfindlich. Eine halbe Stunde wird ausreichen. Wenn Sie eine Option der Waschmaschine auswählen, ziehen Sie in Betracht, dass Sie die „Wasser Plus“ Option auswählen sollten. Dadurch wird mehr Wasser eingelassen. Das wird das Gewerbe zusätzlich schonen. Der Leinenstoff sollte am besten bis 60°C gewaschen werden. Wenn Sie gefärbte Kleider oder Produkte aus Leinen waschen, sind 40°C zu empfehlen. Das flüssige Feinwaschmittel eignet sich besonders gut, wenn wir Leinen richtig waschen möchten.

Das sind die besten Tipps und Tricks, wie Sie Leinenkleidung waschen sollten

wie waescht man leinen in der waschmaschine


Nach dem Waschen – Trocknen und bügeln, aber wie?

Zu diesem Thema gibt es etwas Wichtiges, was Sie wissen sollten. Sie sollten die Leinenkleidung nie in den Wäschetrockner geben. Am besten probieren Sie aus, das noch feuchte Leinen auf dem Bügel aufzuhängen. In diesem Fall sollten Sie das Leinen durch Luftzug trocknen. Eine gute Entscheidung wäre, das auf dem Balkon zu machen. Besonders im Sommer werden 30-40 Minuten absolut ausreichen. Achten Sie aber darauf, dass das Leinen nicht dem prallen Sonnenlicht ausgesetzt ist. Falls Sie den Leinenstoff bügeln möchten, sollten Sie Dampfbügeleisen verwenden. Das Kleidungsstück sollte nicht ganz getrocknet sein. Eine gute Alternative wäre die Sprühflasche.

Auf diese Art und Weise sollten Sie Leinen bügeln

leinenhemd waschen und leinhose waschen wie leinen richtig pflegen

Das Leinen ist ein natürlicher Stoff ohne chemische Behandlung. Aus diesem Grund könnte das erste Waschen Schrumpfen auslösen. Um 10 % der Fälle läuft das Leinen ein. Beim Handwaschen ist das auch möglich. Nach dem Waschen könnte das Leinen auch eingehen, besonders wenn es im Wäschetrockner getrocknet wird.

Leinen läuft ein, weil es ein natürlicher Stoff ist

wie waescht man leinen und trocknen

Was tun, damit Leinen nicht einläuft?

Damit Sie verhindern können, das Leinen mehr einläuft, sollten Sie den Stoff einmal bei 30 Grad im Schonwaschgang waschen. Diese Regel ist auch für ungefärbtes und weißes Leinen einzuhalten.

Diese Schritte sollten Sie befolgen, um Leinen richtig zu pflegen

wird leinen beim waschen kleiner

Wie bekomme ich Leinen glatt?

Das Einzige, was Sie beachten sollten, ist, das Leinen nur feucht zu bügeln. Dadurch werden Sie Falten und Streifen vermeiden. Die natürliche Optik wird auch erhalten bleiben. Das Leinen werden Sie glatt bekommen, indem Sie den Stoff zuerst auf links und dann auf rechts bügeln. Seien Sie vorsichtiger mit den dunklen Kleidungsstücken. Diese sollten Sie nur auf links bügeln.

Dadurch bekommen Sie den Leinenstoff sehr glatt

leinen waschen und leinenhose waschen

Wie heiß kann man Leinen bügeln?

Wenn Sie über kein Dampfbügeleisen verfügen, sollten Sie das Produkt aus Leinen mit Wasser etwas nass machen. Leinen lässt sich am besten bei 200 Grad bügeln. Falls der Stoff grob ist, könnten Sie ihn beiderseits bügeln. Das reine Leinen können Sie sehr heiß bügeln. Wenn es um Mischgeweben geht, sollten Sie die Temperatur beachten. Am besten nehmen Sie weniger Hitze oder testen Sie zuerst an einer unauffälligen Stelle. Sie sollten den Stoff auf links drehen. So werden Sie das Fleckenentstehen vermeiden.

Das Leinen sollten Sie nicht sehr heiß bügeln

was tun damit leinen nicht enlaeuft

Jetzt wissen Sie alles über die effektivsten Pflegehinweise für den Leinenstoff. Von heute an werden Sie Freude an Ihrer Leinenmode haben. Befolgen Sie unsere Tipps für die besten Ergebnisse in der Waschmaschine.

Quellen: 

Brigitte ©

Utopia ©

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE
  • Hochbeet Konsta, Hornbach

    189, 00 €

    Archzine WARS

    Welches Hochbeet ist praktischer?

    Hochbeet, Holz, Weser, Mein Garten Versand

    184,95 €
    45%
  • Gartenbank Kolonialstil Frederikstad, Mein Garten Versand

    224, 95 €

    Archzine WARS

    Welche Gardenbank ist bequemer?

    Natursteinbank, Bangkirei, Woonio

    450,00 €
    47%
  • Blumenkranz Haare, DaWanda

    75, 00 €

    Archzine WARS

    Welcher Blumenkranz gefällt Ihnen besser?

    Blumenkranz Nyven

    79, 00 €
    44%
  • Schmetterling aus Holz, Dawanda

    12, 00 €

    Archzine WARS

    Welche Frühlingsdeko gefällt Ihnen mehr?

    Kunstpflanze "Calla", Moderne Hausfrau

    9,99 €
    46%