Der Mülleimer ist einer der meistgenutzten Gegenstände in unserem Haushalt, der uns zwar gute Dienste leistet, dem aber nicht viel Aufmerksamkeit oder Pflege zuteil wird. Egal, ob der Mülleimer aus strapazierfähigem Kunststoff oder aus einem dekorativen Material besteht, er muss all die Dinge aufnehmen, die wir wegwerfen. Von verschmutzten Tüchern über Essensreste und Kaffeesatz bis hin zu kaputtem Spielzeug. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Mülleimer sauber machen.

Der Mülleimer ist einer der wichtigsten Gegenstände in Ihrer Küche

eine buerste, eine spuelmittelflasche, handschuhe, zitronensaft und ein reinigungsschwamm neben der muelltonne


Die Reinigung und Desodorierung von Mülleimern ist keine angenehme Aufgabe, aber sie ist notwendig, damit unsere Familien gesund leben. Und es gibt keinen Grund, sich jedes Mal die Nase zu halten, wenn wir etwas wegwerfen müssen. Glücklicherweise kann die Reinigung Ihrer Mülltonne mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung schnell, effizient und kostengünstig durchgeführt werden.

Keine Streitereien mehr mit der Familie über die Reinigung des Mülleimers

frau in weissem hemd und rosa pullover haelt sich die nase in der naehe der stinkenden gruenen muelltonne zu

 

Wenn Sie den Mülleimer regelmäßig reinigen, ersparen Sie sich eine Vielzahl von Bakterien und schlechten Gerüchen

eine frau in jeans, hausschuhen und einem ring sprueht eine muelltonne mit reinigungsmittel ein

Wie oft den Mülleimer sauber machen?

Mülltonnen sollten mindestens wöchentlich geleert werden, aber die meisten Küchenmülleimer müssen häufiger gereinigt werden. Nehmen Sie sich im Rahmen Ihrer Routinereinigung die Zeit, den Mülleimer nach jeder Leerung zu überprüfen, um festzustellen, ob eine gründlichere Reinigung erforderlich ist. Wir empfehlen, die Mülltonne mindestens einmal im Monat gründlich zu reinigen. Je öfter Sie sie reinigen, desto weniger Schmutz sammelt sich an und desto einfacher wird es für Sie.

Lassen Sie Essensreste nicht lange im Mülleimer liegen, um schlechten Geruch zu vermeiden

frau mit handschuhen nimmt papier und taschentuch aus dem muelleimer


Reinigung von Plastik-Mülleimern

Diese Schritte können bei der Reinigung von Mülleimern aus Kunststoff in der Küche, im Bad oder im Freien befolgt werden.

Auch wenn Sie einen Müllsack verwenden, sollten Sie Ihren Mülleimer regelmäßig sauber machen

eine person bindet einen muellsack in eine recycling tonne mit drei faechern

Schritt 1: Leeren Sie den Mülleimer

Nehmen Sie die Plastikhülle ab oder leeren Sie die Mülltonne von allen Abfällen. Wenn Sie eine Mülltonne im Freien vor der Müllabfuhr reinigen, legen Sie den Müll auf eine alte Plane oder warten Sie, bis die Tonne leer ist.

Oft zerreißen die Müllsäcke und lecken in den Mülleimer

frau in blauem hemd nimmt muellsack aus plastikmuelleimer im freien

Schritt 2: Spülen Sie den Mülleimer aus

Wenn Sie im Freien arbeiten, verwenden Sie einen Gartenschlauch, um den Mülleimer auszuspülen. In Innenräumen sollten Sie in einem großen Waschbecken oder in der Badewanne arbeiten. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Schmutzsieb über die Abflüsse in Innenräumen legen, um eventuelle Rückstände aufzufangen.

Sie können Ihren Mülleimer im Badezimmer oder im Garten waschen

eine frau waescht einen plastikmuelleimer mit einem schwarzen gartenschlauch

Schritt 3: Reinigungsmittel auftragen

Bei nicht stark verschmutzten Kunststoff-Mülleimern können Sie das frisch gespülte Innere mit Backsoda bestreuen. Das Soda wirkt als mildes Scheuermittel, um festsitzende Verschmutzungen zu entfernen und Gerüche zu bekämpfen. Schrubben Sie mit einer Nylonbürste. Wenn der Boden der Tonne klebrig ist, fügen Sie heißes Wasser und etwa einen Teelöffel eines Universalreinigers oder Geschirrspülmittels hinzu. Lassen Sie die Dose etwa 30 Minuten lang einweichen und schrubben Sie sie dann mit der Bürste.

Backsoda ist ein sehr nützliches Hilfsmittel im Haushalt

ein mann in blauem hemd und beiger hose schuettet backpulver in einen plastikeimer

Schritt 4: Die Außenseite des Mülleimers sauber machen

Verwenden Sie dieselben Reinigungslösungen, um den Schmutz an der Außenseite der Mülltonne zu beseitigen. Bei Mülltonnen mit abnehmbarem Deckel sollten Sie sowohl die Außenseite als auch die Innenseite des Deckels reinigen.

Schritt 5: Gut ausspülen und trocknen

Spülen Sie das Innere des Mülleimers gut aus. Lassen Sie große Mülltonnen mit geöffnetem Deckel an der Luft trocknen. Kleinere Plastikmülltonnen können mit Mikrofasertüchern oder luftgetrocknet werden.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Mülleimer vollständig trocken ist, bevor Sie ihn benutzen

ein mann in einem blauen hemd trocknet einen plastikeimer mit einem weißen handtuch ab

Schritt 6: Mülleimer desinfizieren

Um Mikroben abzutöten, die Geruch verursachen oder Keime verbreiten, sprühen Sie den Mülleimer nach der Reinigung mit einem Desinfektionsspray ein.

Hinweis:

Die beste Zeit zum Reinigen einer Mülltonne, insbesondere von großen Tonnen, ist ein sonniger, windiger Tag, an dem Sie im Freien arbeiten und die Tonne nach der Reinigung an der Luft trocknen lassen können. Sonnenlicht ist auch ein mildes Desinfektionsmittel, das die Reinigung der Tonne unterstützt.

Prüfen Sie unbedingt das Produktetikett, bevor Sie sprühen: Einige Desinfektionssprays können Acryl und andere Kunststoffe beschädigen

mann im blauen hemd besprueht plastikmuelleimer mit einer flasche desinfektionsmittel

Schritt 7: Den Müllsack wechseln

Wenn Sie normalerweise einen Müllsack verwenden, legen Sie einen neuen in die frisch gereinigte Tonne. Damit Ihr Mülleimer länger sauber bleibt und frisch riecht, sollten Sie einen stabilen und sogar aromatisierten Müllbeutel verwenden.

Sie können zusätzliche Plastiktüten im Boden des Mülleimers aufbewahren, um sie schneller ersetzen zu können

mann im blauen hemd legt einen weissen muellsack in eine plastiktonne

Metall- und Deko-Mülleimer sauber machen

Edelstahl-Mülleimer reinigen

Die meisten Edelstahl-Mülleimer haben eine Kunststoffauskleidung, die gemäß den Richtlinien für Kunststoff-Mülleimer gereinigt werden sollte.

Prüfen Sie, ob es eine Anleitung für die Reinigung des Metalls gibt, aus dem Ihr Mülleimer gemacht ist

muelleimer aus edelstahl mit schwarzem muellsack neben einer holztheke

Verwenden Sie zur Reinigung der Außenseite (und ggf. der Innenseite) des Behälters einen milden Allzweckreiniger und einen Schwamm. Wischen Sie immer in Richtung der Maserung des Edelstahls und arbeiten Sie von der Oberseite der Dose zum Boden hin. Bei festsitzenden Verschmutzungen bestreuen Sie den Schwamm mit etwas trockenem Backpulver und schrubben Sie ihn vorsichtig.

Spülen Sie die Tonne gut aus, um alle Seifenreste zu entfernen, und trocknen Sie sie mit einem Mikrofasertuch ab, um Wasserflecken und Schlieren zu vermeiden. Ein paar Tropfen Mineralöl auf einem trockenen Tuch helfen, Fingerabdrücke oder Wasserflecken zu entfernen.

Mit Glasreiniger und Küchenpapier können Sie Ihren Metalleimer schnell reinigen

person mit blauen handschuhen, die einen muelleimer aus metall mit blauem schwamm und spray reinigt

Hinweis:

Stellen Sie eine Paste aus Weinstein und ein paar Tropfen Zitronensaft her, um kleine Rostflecken aus Edelstahl zu entfernen. Tragen Sie die Paste mit einem Schwamm auf und lassen Sie sie etwa zehn Minuten einwirken, bevor Sie sie sanft schrubben und abwischen. Wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf. Sobald die Flecken verschwunden sind, spülen Sie die Stelle gut ab, damit der Zitronensaft die Oberfläche nicht angreift.

Die Kombination von Zitrone und Weinstein kann ein wahrer Zauber für den Haushalt sein

schale mit weinstein, glas mit wasser, zitrone und gruenem schwamm

Reinigung von Keramik-Mülleimern

Dekorative Mülleimer aus Keramik werden am häufigsten in Bädern und Schlafzimmern verwendet. Waschen Sie sie von Hand in warmer Seifenlauge, spülen Sie sie ab und trocknen Sie sie mit einem Mikrofasertuch. Da sie oft als Sammelbecken für Taschentücher und Zahnseide dienen, sollten Sie nach der Reinigung ein Desinfektionsspray verwenden, um Bakterien abzutöten.

Keramische Mülleimer können sehr schön sein und man sollte sie nur für kleine Abfälle verwenden

batch porzellan chinesisches motiv badezimmer mülleimer

Gewebte Mülleimer aus Naturfaser

Mülleimer aus geflochtenen Fasern (Rattan) können innen und außen mit einem feuchten Tuch abgewischt werden, um Staub und Oberflächenschmutz zu entfernen. Tauchen Sie sie nicht unter und verwenden Sie keine übermäßigen Mengen an Wasser. Lassen Sie sie an der Luft trocknen und verwenden Sie immer eine Plastikfolie oder einen Beutel, um sie sauber zu halten.

Sie sollten gewebte Naturfaser-Mülleimer nur für trockene Abfälle verwenden, da sie schwer zu reinigen sind

wie reinige ich einen muelleimer aus gewebter naturfaser

Tipps, um Ihre Mülleimer sauber zu halten und Gerüche zu vermeiden

  • Spülen Sie Ihre recycelbaren Konservendosen und Flaschen aus und lassen Sie sie an der Luft trocknen, bevor Sie sie in den entsprechenden Mülleimer werfen.
  • Wenn Sie Ihren Mülleimer an einem Schattenplatz aufstellen, kann dies dazu beitragen, dass sich der Inhalt nicht so stark erwärmt und übermäßige Gerüche verursacht.
  • Legen Sie im Hinterhof einen Komposthaufen oder eine Tonne für Küchenabfälle, Papier und Pappe an. Das ist besser für die Umwelt, gut für Ihren Garten und hilft Ihnen, verrottende Lebensmittel von Ihrer Mülltonne fernzuhalten.

Sie sollten Ihren Müll reinigen, bevor Sie ihn recyceln

eine frau in weissen hosen wirft eine blaue plastikflasche in einen muelleimer

  • Streuen Sie Backsoda auf den Boden von Plastikmülleimern, um Gerüche zu beseitigen.
  • Geben Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl auf Wattebällchen und legen Sie sie in Ihren Mülleimer, um unerwünschte Gerüche zu vermeiden.
  • An der Innenseite Ihrer Mülleimer können Scheiben zur Geruchsbeseitigung angebracht werden. Diese Scheiben sind im Gang der Reinigungsmittel in Lebensmittelgeschäften und Baumärkten erhältlich.

Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl von Deodorants für Müllsäcke

lila lavendel mülleimer deodorant auf metalleimer

Quellen:

thespruce.com

installitdirect.com

SHARE