In der kalten Jahreszeit öffnen wir unsere Fenster seltener. Dies kann aber zu unangenehmen Gerüchen in der Wohnung führen oder die Luftqualität negativ beeinflussen. Richtig lüften im Winter ist wichtig, sodass wir frische Luft genießen könnten, ohne dass die Innenwärme entweicht. In ungelüfteten Räumen ist außerdem die Schimmelbildungsgefahr größer. Lesen Sie unsere hilfreichen Tipps zum richtigen Lüften im Winter!

Lüften im Winter ist unerlässlich, um Giftstoffe zu entfernen, die sich in Heizgeräten, Holzöfen und brennenden Kerzen angesammelt haben

wie richtig lueften im winter wohnung frische luft


Warum muss man die Wohnung im Winter lüften?

Im Winter zieht die niedrige Temperatur mehr Feuchtigkeit drinnen. Dies kann dazu führen, dass sich in Badezimmern, Fensterrahmen und Wänden schwarzer Schimmel bildet. Schwarzer Schimmel kann für Menschen mit Atemproblemen, Allergien oder Asthma gefährlich sein. Er kann auch das Immunsystem beeinträchtigen und bestehende Hautprobleme wie Ekzeme verschlimmern, daher sollten Sie das Risiko von seiner Bildung in Ihrer Wohnung unbedingt minimieren.

Regelmäßiges Lüften beseitigt Kondensation und reduziert die Luftfeuchtigkeit, wobei das Risiko für Schimmelbildung wesentlich niedriger wird

lueften gegen schimmel was ist zu beachten

Wie oft lüften im Winter?

In den Wintermonaten sollten Sie Ihr Zuhause mindestens einmal am Tag lüften, egal wie bitterkalt es draußen ist. Es muss nicht lange dauern, schon das Öffnen eines Fensters oder einer Tür für nur wenige Minuten erzeugt einen Querzug. Die alte, feuchte Luft verlässt Ihr Zuhause und frische Luft dringt ins Zimmer. Auch nach dem Abschalten der Heizung ist es wichtig zu lüften. Wenn Sie sie vor dem Verlassen des Hauses oder vor dem Schlafengehen ausschalten, öffnen Sie kurz eine Tür oder ein Fenster, um die Kondensation zu verringern. Und schließlich, wenn es möglich ist, lassen Sie ein Fenster in Ihrem Schlafzimmer über Nacht nur leicht geöffnet. So wird die Luft, die im Zimmer zirkuliert, frisch sein.

Lüften ist das ganze Jahr über wichtig

wichtig lueften im winter sodass kein schimmel entsteht

Wie Wohnung richtig Lüften im Winter?

Die einfachste und effektivste Weise, Ihr Zuhause zu lüften, ist das Öffnen von Fenstern und Türen. Um jedoch Bereiche Ihres Hauses zu erreichen, die bekanntermaßen Feuchtigkeit ansammeln, wie z. B. Badezimmer, Keller und Waschküche kann es hilfreich sein, einen Ventilator zu verwenden. Diese Bereiche sind Hot Spots für Schimmelpilzwachstum, daher ist es ratsam, vorbeugende Maßnahmen rechtzeitig zu ergreifen. Ventilatoren können in fast jedem Raum verwendet werden und funktionieren am besten, wenn sie vor, während und nach feuchtigkeitsspendenden Aktivitäten wie einer Dusche eingeschaltet werden.

Ein Ventilator kann in schwer zu erreichenden Bereichen sehr hilfreich sein

lueften im winter feuchtigkeit beseitigen ventilator luftreiniger


Was ist Stoßlüften und wie es funktioniert?

Stoßlüften ist eine Technik, bei der alle Fenster und Türen für ein paar Minuten geöffnet werden, sodass die alte Luft freigesetzt und neue, frische Luft in die Wohnung gebracht wird. Stoßlüften ist in den kalten Monaten sehr hilfreich, da dabei Fenster oder Türen nicht lange Zeit geöffnet werden sollten. Im Winter reichen 5-10 Minuten aus, um die ganze Wohnung mit frischer Luft zu füllen. Die empfohlene Häufigkeit ist 3-4 Mal am Tag.

Im Winter ist Stoßluften eine gute Lösung

wichtig lueften im winter wichtige tipps gegen schimmelbildung

What's Hot
fenster und eine hand richtig lüften tipps

Richtig lüften – hier sind unsere hilfreichen Tipps im Überblick

die fenster weiter oefnnen damit die luft zirkulieren kann

Tipps gegen trockene Luft im Zimmer und wieso Sie Ihre Wohnung lüften sollten?

pflanzen gegen schimmel und kondenswasser

Pflanzen gegen Schimmel in der Wohnung: Das sind die Schimmelbekämpfer der Natur

So verhindern Sie Schimmelbildung im Winter

Die nasse Wintersaison ist eine der häufigsten Perioden, in der Sie Schimmelpilze in Ihrem Zuhause entdecken könnten. Hier sind ein paar Tipps (außer Lüften), wie Sie die Schimmelbildung in Ihren Innenräumen verhindern:

#Halten Sie die Luftfeuchtigkeit niedrig und lüften Sie richtig

Schimmel gedeiht auf natürliche Weise, wenn Feuchtigkeit in der Luft und auf nahegelegenen Oberflächen vorhanden ist. Die Kontrolle der Luftfeuchtigkeit im Haushalt ist eine der besten Möglichkeiten, Schimmelbildung zu verhindern. Denn wenn die Luft in Ihrer Wohnung trocken ist, landen Schimmelpilzsporen weniger wahrscheinlich an einer Stelle, an der sie genug Feuchtigkeit haben, um zu wachsen. Die Environmental Protection Agency (EPA) empfiehlt, die Luftfeuchtigkeit unter 60 % zu halten.

Reduzieren Sie die Luftfeuchtigkeit, indem Sie regelmäßih Lüften

richtig lueften in der kalten jahreszeit regel fenster tipps gegen schimmelbildung

#Halten Sie schimmelgefährdete Bereiche trocken und sauber

Die regelmäßige Reinigung aller schimmelanfälligen Oberflächen und Gegenstände in Ihrem Zuhause kann helfen, Schimmelbildung zu verhindern. Konzentrieren Sie sich auf Fenster und Fensterbänke, Ecken in Ihrer Küche, Dusche und im Badezimmer sowie auf alle Bereiche, in denen es zu Undichtigkeiten oder Überschwemmungen kommt. Waschen und trocknen Sie Badematten, Küchen- und Badetücher sowie andere Stoffe, die Feuchtigkeit aufnehmen, gründlich ab. Wenn Sie Ihr Badezimmer, Ihre Küche, Ihren Keller oder andere Bereiche reinigen, die häufig Feuchtigkeit ausgesetzt sind, sollten Sie Produkte verwenden, die Schimmel abtöten.

Es ist nicht nur wichtig, auf eine trockene und saubere Umgebung in Innenräumen zu achten

lueften gegen schimmel im badezimmer tipps und tricks

What's Hot
frau schockiert vom schimmel anblick in ihrem schlafzimmer

Was tun gegen Schimmel im Schlafzimmer?

olena shmahalo kpk djuej5u unsplash

Schimmel an der Wand entfernen: Mit diesen Tipps werden Sie den Schimmel für immer vergessen

#Reparieren Sie Lecks schnell, falls Sie solche bemerken

Es ist eine gute Idee, Ihre Dachrinnen, Abflüsse, Kellerbereiche und alle freiliegenden Rohre in oder um Ihr Haus regelmäßig auf Lecks zu überprüfen. Bereiche, in denen es zu Undichtigkeiten oder Überschwemmungen gekommen ist, bieten eine perfekte Umgebung, in der Schimmelpilze waschen könnten. Aus diesem Grund ist es äußerst wichtig, Lecks zu erkennen und zu reparieren, wenn sie auftreten. Dies ist besonders wichtig während der nassen Wintersaison.

Überprüfen Sie alle Stellen, wo die Gefahr der Schimmelbildung hoch ist

roehre ueberpruefen tipps gegen schimmelbildung

#Lassen Sie den Badventilator und die Dunstabzugshaube laufen

Lassen Sie beim Duschen den Badezimmerventilator laufen, um zu vermeiden, dass sich übermäßige Feuchtigkeit ansammelt und sich in Schimmel verwandelt. Vergessen Sie außerdem beim Kochen die Dunstabzugshaube einzuschalten, um den Dampf loszuwerden, der beim Kochen entsteht.

Lüften Sie immer Ihre Küche, nachdem Sie gekocht haben

lueften im winter feuchtigkeit in der kueche

Genießen Sie den ganzen Winter über frische Luft in Ihrem Zuhause!

wohnung im winter richtig heizen tipps fuer mehr waerme

Quellen:

nytimes

thesunmagazine

SHARE