Werbung

Jede junge Mutter und beschäftigte Hausfrau greift zum Putzen mit Feuchttüchern und Küchenpapier. Im hektischen Alltag haben wir keine Zeit, uns auch nur umzudrehen, geschweige denn zu überlegen, mit welchem Mittel und welchem Tuch wir die Wohnung reinigen. Es gibt jedoch Oberflächen, die einer besonderen Behandlung bwz. Pflege bedürfen, da sie durch raues Küchenpapier leicht aufgewirbelt werden können. Welche sie sind, erfahren Sie in unserem Artikel.

Was sollte man in der Wohnung nicht mit Küchenrolle reinigen?

nicht mit kuechenrolle reinigen in der wohnung bildschirme


Was nicht mit Küchenrolle reinigen?

Das Küchenpapier ist ohne Zweifel sehr praktisch. In jeder Situation können wir darauf zurückgreifen, da es die schnellste Möglichkeit der Reinigung ist. Aber ist Ihnen bewusst, dass es nicht das beste Produkt zum Reiben und Putzen ist und bei falscher Verwendung sogar einige Arten von Oberflächen beschädigen kann?

Was sollte man nicht mit Küchenrolle reinigen?

oberflaechen richtig putzen in der kueche

#Brille

Brille sind sehr wichtig für Menchen mit Augenprobleme. Diese Oberfläche ist besonders empfindlich zu Papier. Genau wie Spiegel und Fenster sollten auch Brille nicht mit Küchenpapier geputzt oder gereibt werden.

Besorgen Sie sich also ein spezielles Brillenputztuch. Ein weitere Option: Verwenden Sie ein weiches Mikrofasertuch. Wichtig: Üben Sie keinen Druck aus und reinigen Sie vorsichtig, um Ihre Brille vor Kratzern zu schützen.

#Spiegel, Glas und Fenster

Bei dem Wischen zu Hause mit Küchenpapier können unangenehme Flusen auf dem Glas zurückbleiben. Leider bringt das keinen Nutzen für die Reinigung selbst mit. Für Gläser, Fenster und Spiegel eignen sich Mikrofasertücher am besten.

Zu den ältesten Methoden bei der Reinigung von diesen Sachen gehört das Putzen mit Zeitungspapier, alten Tüchern und einer Papiertüte. Mit einem hochwertigen Reinigungsmittel können sie auch Spiegel und Fenster perfekt fusselfrei und ohne Streifen reinigen.

Tipps für saubere und fusselfreie Gläser

glas mit microfaserntuch wischen

#Teppiche oder Teppichböden

Wenn Sie oder die Kinder auf dem Teppich ein Getränk verschütten oder Haustiere den Boden irgendwie verschmutzen, greifen Sie lieber nicht nach dem Küchenrolle. Wenn Sie die Flecken damit einreiben, zerbröckelt es in kleinen Teilen. Es geht dann noch schwerer, die Oberfläche zu reinigen.

Anstatt die Flecken von Flüssigkeiten oder Essen zu beseitigen, macht man sich so zusätzliche Aufgaben. Trick: Am besten tupfen Sie solche Verschmutzungen mit einem trockenen Tuch auf, lassen Sie dann den Teppich trocknen und saugen Sie ihn dann ab.

Der Teppich wird auf einer speziellen Weise gereinigt

nicht mit kuechenrolle reinigen den boden teppich


#Bildschirme

Elektronische Bildschirme wie solche von Handys, Fernsehern und anderen Geräten sollten auch nicht mit dem Küchenpapier gewischt werden. Denn sie sehr empfindlich sind – und die Küchenrolle nicht ganz sanft ist. Sie lassen sich am besten mit einem weichen, trockenen Mikrofasertuch reinigen.

Verwenden Sie auch spezielle Sprays oder Produkte, die keinen Alkohol oder Ammoniak enthalten. Diese Putzmittel sind schädlich für elektronische Bildschirme. Reinigen Sie die Oberflächen sanft und ohne Druck.

Der Bildschirm vom Handy nicht mit Küchenpapier wischen

bildschirm von handy nicht mit kuecherpapier reinigen

#Schneidebrett

Wenn Sie eine Flüssigkeit von Ihrem Schneidebrett abwischen möchten, empfehlen wir Ihnen, dass Sie einfach Wasser zum Abspülen verwenden. Greifen Sie nicht nach der Küchenrolle, da es die Flüssigkeit nicht vollständig aufsaugt. Ein sauberes, feuchtes Tuch mit einem Desinfektionsmittel reicht, und bei Flecken wirkt ein Schwamm mit Seife gut.

Das Papier kann in die Kratzer auf der Platte gelangen

was nicht mit kuechenrolle reinigen schneidebrett

Küchenrolle nicht in die Toilette werfen

Küchenpapier gehört nicht ins Klo. Also versuchen Sie, das mit den anderen Familienmitgliedern zu teilen. Die Küchenrolle sollte man auf keinen Fall in der Toilette runterspülen.

Warum? Das Küchenpapier unterscheidet sich von Toilettenpapier dadurch, dass es härter und gröber ist. Es kann daher zu Verstopfungen in der Toilette führen, was sehr unangenehm für alle sein kann. Es lässt sich auch nicht so leicht zersetzen. Tipp: Entsorgen Sie sie stattdessen immer im Müll!

Die Küchenrolle ist nicht für die Toilette geeignet – Sie gehört im Müll

kuechenrolle nicht in die toilette werfen

Quelle:

Freundin©

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE