Werbung

Die Wohnung ständig aufgeräumt und sauber zu halten verlangt viel Mühe, Geduld und Pflege. Jedoch gibt es eine echt große Reihe von Produkten und Mitteln, mit denen Sie die Fenstern und Spiegeln glänzend fleckenfrei halten können oder den Kalk im Badezimmer schnell zu entfernen. Manche Leute aber (vielleicht auch Sie selbst) vermeiden Chemikalien zu verwenden und bevorzugen andere Putzmittel oder Hausmittel. Und das ist eigentlich gar nicht sinnlos. Die meisten Reinigungsmittel, die im Geschäft zu finden sind, enthalten viele Schadstoffe und sind oftmals auch giftig. Für Familien mit Kindern oder Haustieren ist die Verwendung solcher Produkten deshalb nicht ganz zu empfehlen. Auf diesem Grund haben wir im folgenden Artikel die besten Hacks und Tipps zusammengestellt, wie Sie den Wasserhahn können, ohne Chemikalien zu benutzen.

Spezielle Filterkarusche schützen den Wasserhahn vor Kalk

wasserhahn enkalken backpulver kann man mit balckpulver kalk entfernen wasserhahn mit filterkartusche


Wie oft Wasserhahn entkalken?

Die Verkalkung des Wasserhahns und des Waschbeckens sowie der gesamten Dusche ist etwas Normales. Wie viel Kalk sich ablagert hängt davon ab, was für Wasser Sie erhalten. Während weiches Wasser arm daran ist, enthält hartes Wasser mehr Kalk, der sich schneller ablagert. Also, wenn das Wasser im Haushalt kalkhaltiger ist, sollen Sie auch den Wasserhahn häufiger reinigen und entkalken.

Wie erkennen Sie aber, dass der Wasserhahn gereinigt werden muss? Sehen Sie Kalkränder oder weiße Ablagerungen am Sieb? Fließt das Wasser nicht ganz normal oder spritzt es? Dann ist es offensichtlich Zeit, zum Wasserhahn entkalken. Spezialisten empfehlen, die Armaturen in der Küche und im Badezimmer (dazu auch die Dusche) wenigstens einmal pro Woche mit mildem Badreiniger zu putzen. Verwenden Sie am Liebsten keine starke Säuren wie Phosphorsäure oder Ameisensäure, denn sie wirken aggressiv nicht nur auf die Haut, sondern auch auf das Material selbst und kann die Lebensdauer des Wasserhahns herabsetzen. Etwa Spülmittel oder Essig-Natron-Paste und eine Topfschwamm oder Zahnbürste sind ganz ausreichend.

Entkalken Sie den Luftsprudler aufmerksam mit Essig oder Hausmitteln

wasserhahn entkalken ohne abschrauben luftsprudler wasserhahn kalk entfernen

Tauchen Sie die Teilen vom Perlators in eine Schüssel mit Wasser und Essig oder Zitronensäure ein

wasserhahn entkalken essigessenz wasserhahn entkalken abschrauben luftsprudler mit wasser und essig reinigen

Im Prinzip sollen Sie nach jedem Gebrauch des Wasserhahns ihn mit einem Mikrofasertuch trocknen. So entfernen Sie die Reste und vermeiden eine ungewünschte Verkalkung und weiße Flecken auf dem Waschbecken. Für eine gründliche Entkalkung empfehlen wir Ihnen, den. gesamten Wasserhahn sowie den Luftsprudler (auch Perlator genannt) mit einer Zange oder mit der Hand abzuschrauben. Eine Rohrzange funktioniert hier ganz gut.

Mit einer Zahnbürste werden können Sie auch den Wasserhahn und seine Teile reinigen

kann man armaturen mit essig reinigen bad wasserhahn entkalken mit zahnbuersten rienigen


Trocknen Sie den Wasserhahn mit Mikrofasertuch, um Wasserflecken zu entfernen

wasserhahn entkalken ohne abschraubenwas hilft am besten gegen kalk wasserhahnh mit blauem mikrofasertuch

Dann Teilen Sie den Perlator in Einzelteilen (Sieb, Dichtungsring und Überwurfmutter) und geben Sie diese in eine mit warmem Wasser und Zitronensäure gefüllte Schüssel und lassen Sie die Teile für etwa 10-15 Minuten tauchen. Nehmen Sie dann eine alte Zahnbürste und reiben Sie alle Kalkreste damit. Spülen Sie den Luftsprudler unter laufendem Wasser und lassen Sie ihn trocknen.

Mischen Sie in eine Schüssel etwa Natron mit Essig oder frischem Zitronensaft und rühren gut. Dann reiben Sie mit einem Tuch oder Zahnbürste alle Teile des Wasserhahns (wie das Gewinde), um Rost und Kalk zu entfernen. Entfernen Sie die Reste mit Spülmittel und Wasser.

@klaeny Verkalkter Wasserhahn adé! 👋🏼 #wasserhahn #wasserhahnentkalken #entkalken #lifehack #küchenhack #putzhack #cleantok #reinigen #kücheputzen #entkalkenmitzitrone #klaeny ♬ Bad Habit – Steve Lacy

#Wasserhahn entkalken Essig und Luftballon

Ist die Mischdüse so stark verkalkt, dass sie sich mit einer Zange nicht entfernen lässt? Dann nehmen Sie einen Luftballon oder eine Plastiktüte, die Sie mit Wasser und Zitronensaft oder Essig im Verhältnis 1:1 füllen. Geben Sie auch einige Tropfen Entkalker und binden Sie die Tüte mit Gummiband an dem Auslauf. Lassen Sie für mindestens 20 Minuten wirken, entfernen Sie dann die Tüte und spülen Sie den Perlator ausführlich mit Wasser. Alle kleine Verkrustungen, die üblich geblieben sind, können Sie ebenfalls mit einer alten Zahnbürste oder Tuch abwischen und trocknen.

Sie können eine Mischung von Wasser und Apfelessig in Luftballon füllen und reinigen

wasserhahn auslauf entkalken kann man armaturen mit essig reinigen wasserhahn mit plastiktuete und essig reinigen

Ein Tipp hier: Wenn Sie im Haus kein Essig oder Zitronensäure haben, können Sie auch Cola verwenden. Das Getränk ist zum Entkalken von Duschen oder Abfluss genau so wirksam wie die anderen Hausmittel. Die Cola muss nicht unbedingt neu sein.

Haben Sie ausprobiert, mit Cola Wasserhahn entkalken?

wasserhahn badezimmer entkalken wasserhahn entkalken kueche glas mit cola gegen kalk

#Backpulver

Reden wir um wirksame Hausmittel zum Reinigen, sollen wir den Natron nicht überspringen. Auch zum Wasserhahn entkalken kann er besonders nützlich sein. Diese Methode ist gut für kleinere bis mittlere Kalkablagerungen. Füllen Sie einen Topf mit etwa 500 ml Wasser, geben Sie 5 Gramm Natron hinzu und bringen Sie die Mischung für ein paar Minuten zum Kochen.  Rein können Sie den demontierten Wasserhahn sowie den Luftsprudler für 15 bis 30 Minuten eintauchen. Außer zum Entkalken hat Natron eine antiseptische und antibakterielle Wirkung. Spülen Sie die Teile mit klarem Wasser und montieren Sie alles dann zusammen.

Reinigen Sie alle Teilen vom Wasserhahn mit Natron und Essig 

was hilft am besten gegen kalk kueche entkalken aufsatz vorher nachher

#Welche Säure löst Kalk am besten?

Die meisten Kalklöser enthalten irgendwelche Säure, die dank ihrer niedrigen pH-Wert Ablagerungen und harten Krusten loswerden können. Für den Haushalt werden vor allem Amidosulfonsäure, Essigsäure oder Zitronensaft verwendet. Salzsäure wirkt ebenfalls entkalkend, jedoch ist sie stark ätzend.

Die Essigessenz enthält bis zu 20-25 Prozent Säure und hat einen niedrigen pH-Wert, dank dessen geeignet für Wasserhahn entkalken ist. Damit sollen Sie allerdings aufmerksam umgehen, denn die Essenz kann manchmal Teile aus Kunststoff oder Gummi wie Dichtungen zerstören. Deshalb sollen Sie unbedingt die Essigessenz mit Wasser verdünnen.

Was die Zitronensäure angeht, ist sie auch als Pulver zu finden und wird von vielen als Entkalker verwendet. Jedoch sollen Sie damit aufmerksam umgehen, denn nicht alle Haushaltgeräte ollen damit gereinigt werden. Bei Kaffeemaschinen besteht das Risiko davor, dass dünne Rohre verstopft werden. In manchen Fällen hinterlässt die Zitronensäure einen Geruch, der nicht ganz angenehm ist. Diese Säure ist aber schonend für Kunststoffe und Gummiteilchen, Oberflächen aus Marmor, Aluminium oder Kupfer vertragen sich nicht ganz gut mit Essigessenz.

 

aufsatz wasserhahn entkalken wie wasserhahn entkalken luftsprudler entkalken

badezimmer wasserhahn was ist besser zum entkalken esser oder zitromemsaeure frau mischt essig und wasser

wasserhahn entkalken essig wie lange was helft am besten gegen kalk mann demonstriert wasserhahn

Quelle:

Haus.de ©

Liebenswert Magazin ©

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE