Bei der Einrichtung eines komfortablen Heims stehen bei vielen Menschen Smart Home Assistenten wie Alexa ziemlich weit oben auf der Wunschliste. Das verwundert nicht, denn die virtuelle Assistentin hat Einiges drauf, mit dessen Hilfe viele Dinge bequem gestaltet werden können. Verschiedene Systeme sind im Handel erhältlich, die sich optisch gar nicht so sehr voneinander unterscheiden.

Gestalten Sie Ihr Smart Home mit Alexa

ein Amazon Echo in schwarzer Farbe auf einer Küchentisch, Geräte für einem Smart Home


Smart Speaker in das vorhandene Ambiente integrieren

Wer sich für einen sogenannten Smart Speaker entscheidet, wird schnell feststellen, dass diese Geräte vor allem klein und kompakt sind. Optisch sind zwischen den verschiedenen Modellen keine größeren Unterschiede erkennbar. Vor allem die geringe Größe und das dezente Aussehen machen es leicht, die Geräte in das vorhandene Wohnambiente zu integrieren.

Die virtuelle Assistentin Alexa kann diskret aus dem Hintergrund agieren oder wirkungsvoll in Szene gesetzt werden. Da die Smart Speaker sehr klein sind, können sie theoretisch sogar hinter Sofakissen verschwinden.

Mit Smart Glühbirne steuern Sie das Licht im Haus durch Sprachbefehlen

Smart Home, die Glühbirne, die Ihnen helfen das Licht in der Wohnung zu kontrollieren

Technikfreunde werden Alexa lieben

Ein Smart Home ist der Traum vieler Technikfreunde. Eine Waschmaschine, die sich per App von unterwegs starten lässt, scheint inzwischen fast schon zum Standard geworden zu sein. Auch Backofen, Mikrowelle und einige Kaffeevollautomaten verfügen bereits über eine derartige „Fernsteuerung“. Wer diese Haushaltsgeräte als Luxus betrachtet, wird von Alexa geradezu überwältigt sein.

Auch Alexa funktioniert nur in Verbindung mit der zugehörigen App, die vorab auf dem Smartphone installiert werden muss. Sämtliche Einstellungen erfolgen über die App. Sie ist für Android und iOS in den Stores erhältlich. Mit Hilfe der komfortablen App lässt sich die neue Mitbewohnerin auch ganz einfach auf die individuellen Bedürfnisse einstellen.

Amazon Echo Design ist sehr elegant

ein schwarzer Alexa Smart Speaker auf einem Tisch, ein System für Steuerung für das ganze Haus

Vom smarten Heizen bis zum Backen

Wer sein Haus in Alexas Hände geben will, muss die Reichweite der virtuellen Assistentin berücksichtigen. Um eine zuverlässige Funktionsweise zu erzielen, sind in den meisten Fällen Smart Speaker in jedem Raum notwendig. Diese lassen sich bequem per App miteinander vernetzen. Auf diese Weise kann zum Beispiel im ganzen Haus die gleiche Musik abgespielt werden.

Sicher ist noch mehr notwendig, um das eigene Haus in ein echtes Smart Home zu verwandeln. Aber eine Assistentin wie Alexa ist ein großer Schritt in die Richtung. Alexa kann viele Funktionen auf Wunsch steuern. So steuert die virtuelle Mitbewohnerin die Thermostaten im Haus auf Sprachbefehl. Selbstverständlich müssen diese entsprechend ausgerüstet sein. Wem diese nicht ästhetisch genug gestaltet sind, kann sie entweder verstecken oder nach Alternativen schauen. Doch da mit ihnen in den verschiedenen Räumen auch unterschiedliche Temperaturen automatisch eingestellt werden können, wird dies bald zur Nebensache. Besonders praktisch ist das nämlich im Winter, wenn der Wohnbereich deutlich wärmer als der Schlafbereich gehalten wird.

Auch Fensterläden lassen sich mit Hilfe von Sprachsystemen bedienen. Damit bieten die beliebten Smart Speakers einen angenehmen Komfort. Sollen die Fensterläden stets zur gleichen Uhrzeit heruntergelassen werden, geschieht dies per Befehl.

Wer über eine moderne Küche verfügt, kann auch seinen Backofen ganz bequem per Sprachbefehl auf die gewünschte Temperatur vorheizen lassen. Was noch vor einiger Zeit pure Zukunftsträume waren, wird nun mit Hilfe der kleinen Technikwunder zur Realität.

Die neue Alexa App für Computer und Smartphones

ein Handy und ein Computer auf einem schwarzen Tisch, die Steuerung für einem Smart Home


Alexa mit Kindern

In Haushalten mit Kindern sollte Alexa mit Bedacht verwendet werden. Natürlich erregt die neue Mitbewohnerin das Interesse der Kleinen. Und nicht selten wird eine Smart Home Sprachassistentin zum neuen Lieblingsspielzeug der Kinder. Um Risiken auszuschließen, sollte das System mit einem Code versehen werden, denn in der Vergangenheit wurden bei manchen Amazon-Einkäufe ausgelöst, weil Eltern ihre Smart Speaker nicht gesichert hatten. Mit Hilfe der App sind entsprechende Sicherungsmaßnahmen blitzschnell eingestellt.

Amazon Echo ist ein System der Zukunft

ein Wohnzimmer in einem Smart Home, ein Gerät ein Smart Fernseher mit Srache zu steuern

SHARE