Viele Haushalte suchen nach verschiedenen Wegen, um Heizkosten zu sparen. Wir versuchen alles Mögliche zu tun, um möglichst viel zu sparen. Manchmal reichen aber diese Wege nicht aus, um die Heizkosten zu senken. Zum Glück gibt es mittlerweile andere Möglichkeiten, mit denen Sie Heizkosten sparen können. Viele Haushalte greifen zum Beispiel zu Flüssiggas. Diese Mischung aus Propangas und Butangas ist umweltschonend und viel günstiger als andere Heizsysteme. Eine solche Gasheizung nutzt ca. 98 % der Energie der eingesetzten Brennstoffe. Wenn Sie mit der Idee von einer Gasheizung spielen, können Sie leicht und schnell Flüssiggas von BarMalGas bestellen. Wenn Sie jedoch noch unentschieden sind, wollen wir Ihnen in diesem Artikel einige andere Möglichkeiten verraten, wie Sie leichter Heizkosten sparen können.

Wie können Sie Heizkosten sparen?

thermostat informationen und tipps wie kann ich meine heizkosten senken

Wie kann ich meine Heizkosten senken?

Ihr Zuhause im Winter warm zu halten soll nicht heißen, dass Sie pleite gehen. Ein Weg, Ihre Heizkosten zu senken, besteht darin, zu wissen, wie Sie Wärmeverluste erkennen und vermeiden können. Da Ihre Wohnung nicht luftdicht ist, kann Wärme durch kleine Spalten oder Risse nach außen dringen. Oft kann auch kalte Luft drinnen gelangen. Durch kleine Öffnungen kann 1/4 der Wärme Ihres Hauses verloren gehen. Hier sind einige Tipps, mit denen Sie Heizkosten sparen können.

Heizkosten sparen

  • Ziehen Sie sich warm an – Kalte Tage erfordern kuschelige und warme Kleidung. Ziehen Sie Ihren gemütlichsten Pullover an, machen Sie sich einen leckeren Tee und entspannen Sie sich schön. Sie können sich auch extra warme Decken und Teppiche besorgen.
  • Nutzen Sie die Sonne – Im Winter können wir die Sonne weniger genießen, sie ist aber dennoch da. Öffnen Sie die Vorhänge tagsüber und schließen Sie sie dann am Abend, um die Wärme zu behalten.
  • Reduzieren Sie die Nutzung von der Küchenhaube – Dunstabzugshauben saugen schlechte Gerüche und Feuchtigkeit von Ihrer Wohnung ab, aber auch sehr viel warme Luft. Im Winter sollten Sie die Küchenhaube und den Badlüfter so wenig wie möglich verwenden. Am besten nur dann, wenn es absolut nötig ist. Da die Winterluft sehr trocken ist, wird es wahrscheinlich gar nicht nötig sein, das Badezimmer nach jeder Dusche zu lüften. Im Winter sollten Sie die Küchenhaube sporadisch nutzen, obwohl Sie sicherstellen sollten, dass Sie im Raum richtig lüften, wenn Sie mit Gasgeräten kochen.
  • Wechseln Sie den Filter des Ofens/der Wärmepumpe regelmäßig – Mit einem schmutzigen Filter arbeiten der Ofen und die Wärmepumpe schwieriger. Das führt zu höheren Heizkosten. Versuchen Sie die Filter mindestens einmal im Monat zu wechseln.
  • Schließen Sie ungenutzte Räume ab – Je nachdem wie groß Ihre Wohnung ist, haben Sie bestimmt Räume, die Sie fast oder überhaupt nicht nutzen. Es gibt keinen Sinn, ungenutzte Räume zu heizen. Schließen Sie daher diese Räume ab. Jedoch sollten Sie sie nicht zu kalt werden lassen, insbesondere wenn sich Wasserleitungen in den Wänden befinden. Wenn der Raum viel zu kalt wird, könnten die Rohre einfrieren.

Manchmal helfen eine Tasse Tee und warme Kleidung enorm

frau mit warmem getränk heizkosten sparen infos und tipps

Heizkosten sparen – Was können Sie tun?

  • Stellen Sie sicher, dass Fenster und Türen gut geschlossen sind – Ihre Wohnung könnte Wärme durch Fenster und Türen verlieren. Vor allem wenn diese Öffnungen nicht gut geschlossen sind. Es ist empfehlenswert, dass Sie am Anfang des Winters auf Luftleckagen prüfen. Wenn es solche gibt, werden Sie kühle Luft an den Seiten oder im unteren Teil des Fensters spüren. Eine Möglichkeit in diesem Fall ist Türen und Fenster mit Klarsichtfolie und Ihrem Föhn zu sichern. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie das nicht im Badezimmer tun.
  • Isolieren Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus – Gebäudeisolierungen sind ein toller Weg, um Heizkosten zu sparen. Lösungen können das Anbringen einer Einblasdämmung an Wänden ohne ausreichende Isolierung, das Verlegen einer Glasfasermatte oder Türen und Fenster mit neuen Dichtungen abdichten sein.
  • Raum um den Abzugsschacht freihalten – Stellen Sie sicher, dass alle Möbel und andere Gegenstände weit entfernt von dem Abzugsschacht sind. Wenn Sie durch irgendetwas blockiert wird, arbeitet er schwieriger daran, warme Luft zu liefern. Das erhöht die Betriebszeit und die Energiekosten. Stellen Sie ebenfalls sicher, dass Heizregister und Luftklappen vollständig geöffnet sind, um den vollen Warmluftstrom zu ermöglichen.
  • Umwickeln Sie die Entlüftungskanäle – Lüftungsventilatoren geben sehr viel Wärme an den Dachboden ab, indem sie sie durch die Kanäle vertreiben. Das Umwickeln dieser Kanäle mit Faseraluminiumfolie kann den Wärmeverlust durch diese Kanäle reduzieren.
  • Ersetzen Sie Ihren alten Ofen – Trennungen sind immer unangenehm, manchmal aber nötig. Wenn Sie aber schon einige Jahre mit Ihrem Ofen „zusammen“ sind, mag es an der Zeit sein, getrennte Wege zu gehen. Obwohl die Anfangsinvestition unerschwinglich erscheinen mag, werden Sie schnell feststellen, wie rasch sich ein hocheffizienter Ofen im Vergleich zu einem alten Ofen amortisieren lässt.

Versuchen Sie die Küchenhaube so wenig wie möglich zu nutzen

heizkosten senken tipps und tricks küchenhaube nutzung

Die Isolierung der Wohnung ist eine gute Idee

isolation von wohnungen wie kann ich meine heizkosten senken

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE
  • Hochbeet Konsta, Hornbach

    189, 00 €

    Archzine WARS

    Welches Hochbeet ist praktischer?

    Hochbeet, Holz, Weser, Mein Garten Versand

    184,95 €
    45%
  • Gartenbank Kolonialstil Frederikstad, Mein Garten Versand

    224, 95 €

    Archzine WARS

    Welche Gardenbank ist bequemer?

    Natursteinbank, Bangkirei, Woonio

    450,00 €
    47%
  • Blumenkranz Haare, DaWanda

    75, 00 €

    Archzine WARS

    Welcher Blumenkranz gefällt Ihnen besser?

    Blumenkranz Nyven

    79, 00 €
    44%
  • Schmetterling aus Holz, Dawanda

    12, 00 €

    Archzine WARS

    Welche Frühlingsdeko gefällt Ihnen mehr?

    Kunstpflanze "Calla", Moderne Hausfrau

    9,99 €
    46%