Der Frühling ist schon hier und die steigenden Temperaturen lassen Karpfen aus ihrer Winterruhe erwachen. Sie suchen aktiv nach Nahrung. Jetzt ist daher die perfekte Zeit, um die Angel zu nehmen und fischen zu gehen. In dem folgenden Beitrag stellen wir Ihnen 6 wichtige Tipps zu einem erfolgreichen Karpfenangeln vor.

Tipp 1: Finden Sie einen passenden Platz

Die Wahl eines richtigen Angelplatzes ist essenziell für einen erfolgreichen Karpfenfang. Suchen Sie nach einem Ort, wo sich die Fische sammeln könnten. Wenn Sie kein erfahrener Angler sind, beobachten Sie das Gewässer aufmerksam über eine gewisse Zeit und lokalisieren Sie die Stellen, wo es springende Fische gibt. Andernfalls achten Sie auf Totholz, überhängende Bäume oder gerade entstehende Seerosenfelder. Das sind die Stellen, wo die Karpfen hochwahrscheinlich fressen werden.

Karpfen angeln

karpfenangeln die besten tipps zum erfolgreichen karpfenfang, karpfen angeln, den bestne platz finden

Tipp 2: Nutzen Sie den richtigen Karpfenköder

Das ist ein sehr wichtiger Punkt. Zu den besten Karpfenködern gehören Tigernuss, Mais und Kartoffeln. Der wohl beliebteste Karpfenköder ist aber die Boilie. Karpfen Boilies sind kleine runde Kügelchen, die zum Großteil aus pflanzlichen und/oder tierischen Mehlen wie Maismehl, Fischmehl, Blutmehl u.a. bestehen. Als Zusatz werden dafür Extrakte und Öle sowie verschiedene Aromen und Farbstoffe verwendet. Dieser Köder kann das ganze Jahr über verwendet werden. Tipp: Bei der Wahl des richtigen Köders achten Sie unbedingt auf Qualität.

Tipp 3: Nehmen Sie die richtige Ausrüstung zum Karpfenangeln mit

Es gibt viel Zubehör, das zum Karpfenangeln verwendet wird. Wir teilen Ihnen nur das Wichtigste, das Sie darüber wissen müssen: 1. Die Karpfenrute sollte zwischen 2,70 und 3,90 Metern lang sein. 2. Karpfen sind starke Kämpfer, deshalb soll die Rolle unbedingt qualitativ hochwertig sein. 3. Die Schnur zum Karpfenangeln soll am besten abriebfest sein. Eine geflochtene Schnur mit einer Tragkraft zwischen 10 und 20 lbs ist eine gute Wahl.

Karpfen Boilies – der beste Karpfenköder

karpfenangeln die tipps der profis, der beste karpfenköder, karpfen boilies, hochwertiger köder zum fischen

Tipp 4: Bereiten Sie sich gut vor

Karpfenfangen kann viel Zeit kosten. Das Letzte, was Sie wollen, ist, das Angeln zu unterbrechen, weil Sie nicht alles Nötige bei sich haben. Stellen Sie sicher, dass Sie gut vorbereitet sind. Außer der entsprechenden Ausrüstung vergessen Sie nicht etwas zum Essen, einige Liter Wasser, einen Hocker und Regenmantel mitzunehmen. Es wäre gut, wenn Sie noch eine Powerbank sowie eine komplette Ersatzkleidung einpacken. Nehmen Sie genügend Köder sowie Ersatzschnur mit.

Tipp 5: Zögern Sie nicht, um Hilfe zu bitten

Wenn Sie Anfänger sind, gibt es mit Sicherheit viele Dinge, die Sie noch nicht wissen. Karpfenangeln kann daher etwas schwierig für Sie sein. Wichtig hier ist, nicht zu vergessen, dass jeder einmal ein Anfänger war. Angeln erfordert eine gewisse Übung und bestimmte Kenntnisse. Sie können viele nützliche Ratschläge und Informationen bekommen, wenn Sie die anderen Angler um Hilfe bitten.

Tipp 6: Seien Sie geduldig

Vielleicht haben Sie mal den Spruch gehört: “Geduld ist Tugend“. Hier ist es sehr wichtig, diese Regel im Hinterkopf zu behalten. Angeln ist viel mehr als nur die Schnur ins Wasser zu werfen und sofort einen Fisch zu fangen. Der gute Angler braucht viel Geduld, um alle Feinheiten dieser Sportart zu lernen.

Die richtige Ausrüstung mitnehmen

karpfenangeln die besten tipps, passende ausrüstung auswählen, karpfen angeln, fischen gehen

Karpfenangeln im Frühjahr

karpfenangeln die tipps der profis, wie wählen sie den besten karpfenköder, fischen gehen, karpfen

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE