Werbung

Im Sommer 2022 brauchen wir auf jeden Fall den ganzen Tag erfrischende Getränke. Wenn wir dies mit einem gesunden und leckeren Saft kombinieren, können wir die Hitze leichter überstehen. Sauerkirschsaft selber machen Rezept lautet unser Thema heute. Wir haben uns für Sauerkirschsaft entschieden, da er nicht nur lecker ist, sondern auch sehr, sehr gesund. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche gesundheitlichen Vorteile dieser Saft hat und wie Sie ihn selber zubereiten können.

PS: Da uns der Sauerkirschsaft so gut gefallen hat, haben wir auch einige andere Kombinationen mit anderen Früchten versucht.

Sauerkirschsaft ist nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund

ist sauerkirschsaft gesund infos tipps


Wie gesund ist Sauerkirschsaft?

Generell sind alle Arten von Kirschen sehr gesund. Der Sauerkirschsaft aber ist reich an anderen verschiedenen Nährstoffen. Zum Beispiel enthalten 240 ml 119 Kalorien und folgende Nährstoffe: 28 Gramm Kohlenhydrate, 2 Gramm Eiweiß und 1 Gramm Fett. Darüber hinaus enthält Sauerkirschsaft, Vitamin A und C, Mangan, Kalium, Kupfer und Vitamin K. Die Einnahme von Sauerkirschsaft in den Tagen vor und unmittelbar nach einem intensiven Training kann den Verlust von Muskelkraft und auch Muskelkater reduzieren. Sauerkirschsaft kann auch den Melatoninspiegel des Körpers erhöhen und dadurch Symptome von Schlaflosigkeit reduzieren und kann darüber hinaus zur besseren Schlafqualität führen. Die entzündungshemmende Wirkung von Sauerkirschsaft kann auch dabei helfen, die Symptome von Arthritis zu lindern. Andere gesundheitliche Vorteile von Sauerkirschsaft sind: Verbesserung der Gesundheit des Gehirns, stärkeres Immunsystem und Schutz vor Krebs.

Diesen Saft können Sie leicht selber machen

glas mit rotem saft drei kirschen und gruene blaetter

Sauerkirschsaft selber machen Rezept

Dafür brauchen Sie:

  • 1 kg Sauerkirschen
  • 4 l Wasser
  • 2,5 Gläser Zucker

So geht es:

  1. Entstielen und entsteinen Sie die Sauerkirschen zuerst und waschen Sie sie gründlich.
  2. Geben Sie dann das Wasser in einen Topf und bringen Sie es zum Kochen.
  3. Fügen Sie dann die 2,5 Gläser Zucker hinzu und lassen Sie die Mischung weiter kochen, bis die Kirschen zart sind und sich zu spalten beginnen. Nach Wunsch können Sie mehr Zucker hinzufügen.
  4. Nehmen Sie den Topf vom Herd und verteilen Sie den Sauerkirschsaft in Dosen oder Gläser und stellen Sie sie zum Abkühlen in den Kühlschrank.
  5. Sie können den Saft problemlos kalt servieren.

Sauerkirschsaft können Sie auch mit anderen Früchten kombinieren

gesunde saefte selber machen mit fruechten rezept

Sauerkirschlimonade selber zubereiten

Für den Sauerkirschsaft brauchen Sie:

  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 450 Gramm Sauerkirschen, entsteint, ca. 3 Tassen
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 EL frischen Zitronensaft

Für die Limonade brauchen Sie:

  • Eiswürfel
  • 4 Tassen Sodawasser
  • 1 1/2 Tassen frischen Zitronensaft (von ca. 8 Zitronen)
  • 1/2 Tasse superfeinen Zucker
  • Garnierung: frische Sauerkirschen (sauer)

So geht es:

  1. Geben Sie zuerst die Sauerkirschen, das Wasser und den Zitronensaft in einen mittelgroßen Topf, bringen Sie die Mischung zum Kochen und lassen Sie sie köcheln, bis die Kirschen klein und saftig sind und die Flüssigkeit sirupartig ist, für ca. 30 Minuten.
  2. Seihen Sie die Kirschen und den Sirup durch ein feines Sieb ab und werfen Sie die festen Bestandteile weg. Lassen Sie den Saft vollständig abkühlen.
  3. Füllen Sie für die Limonade eine große Kanne mit Eis und geben Sie dann das Sodawasser, den Zitronensaft, den Zucker und 1/2 Tasse Sauerkirschsaft hinzu. Rühren Sie gut um.
  4. Garnieren Sie abschließend mit frischen Kirschen.

So lecker!

leckeren sauerkirschsaft selber machen rezept apfel


Sauerkirschsaft selber machen Rezept mit Apfel

Dafür brauchen Sie:

  • 1 rote Apfel
  • 2 Stiele Sellerie
  • 200 Gramm Sauerkirschen

So geht es:

  1. Spülen und trocken Sie den Apfel zuerst.
  2. Halbieren Sie ihn dann und schneiden Sie ihn in Achteln. Entfernen Sie dabei die Kerne und die Samen.
  3. Waschen Sie die Selleriestange und entfernen Sie nach Wunsch die Fäden. Schneiden Sie sie dann in größere Stücke.
  4. Waschen Sie auch die Sellerieblätter.
  5. Geben Sie alles dann in einen elektrischen Entsafter und entsaften Sie sie.
  6. Geben Sie die Kirschen hinzu und pürieren Sie mit einem Pürierstab.
  7. Verteilen Sie den Saft in Gläser und garnieren Sie abschließend mit den restlichen Sellerieblättern.

Sauerkirschsaft selber machen Rezept

person haelt glas mit dunklem saft und strohhalm

Gesund und lecker – Die perfekte Kombination

wie gesund ist sauerkirschsaft hilfreiche infos

Quellen:

Heimgourmet

Utopia

 

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE