Ein kaltes Zuhause im Winter ist alles andere als gemütlich. Damit alle Mitglieder der Familie sich drinnen wohlfühlen, ist es daher nötig, die Wohnung richtig zu heizen. Die Energiepreise in ganz Europa sind in den letzten 2 Jahren stark gestiegen. In diesem Beitrag beantworten wir einige wichtige Fragen über das Thema Heizung und erklären Ihnen, wie Sie durch moderne Heizkörper Geld sparen könnten.

Durch eine Modernisierung der Heizkörper ist es möglich, bis zu 30 Prozent Heizkosten zu sparen 

moderne heizkörper tipps zum kauf heitkörperkauf

Welche sind die bekanntesten Heizkörperarten?

Röhrenheizkörper: Röhrenheizkörper sind die älteste Heizkörperart. Sie bestehen aus mehreren Röhren, durch die erwärmtes Wasser geleitet wird. Röhrenheizkörper haben gewisse Nachteile und werden aus diesem Grund immer seltener installiert. Dazu gehören zum Beispiel die Unmöglichkeit für eine zielgerichtete Erwärmung sowie ihre altmodischen Designs.

Plattenheizkörper/Flachheizkörper: Bei Flachheizkörper wird das erwärmte Wasser durch eine oder mehrere Platten geleitet. Im Gegensatz zu ihrem Vorgänger ist diese Heizkörperart kompakter und wesentlich flexibler. Moderne Plattenheizkörper sind energieeffizienter und sehr leistungsfähiger. Was ihre Designs und die Ausführungen angeht, ist die Auswahl sehr groß.

Alte Heizkörperarten werden heutzutage immer seltener installiert

vorteile von modernen heizkörpern wohnung heizen

Welche sind die Vorteile von modernen Heizkörpern?

Moderne Heizkörper bieten wesentliche Vorteile im Gegensatz zu ihren Vorgängern. Wegen der verschiedenen Weise, auf die sie Wärme im Raum angeben und des geringeren Wasserverbrauchs können sie bis zu 50 Prozent effizienter arbeiten, was zu einer Senkung der Energiekosten führt. Moderne Heizkörper sind sehr kompakt und reaktionsschnell. Die verschiedenen Bauformen und Größen, in denen sie erhältlich sind, machen es möglich, die Geräte nahtlos in jede Raumsituation und jedes Raumkonzept zu integrieren. Moderne Heizgeräte bieten Wärme in stilvollem Design. Sie eigenen sich gut sowohl für die Wohnräume als auch fürs Badezimmer, wo eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht und wo die alten Heizkörperarten oft rosten.

Vorteile von modernen Heizkörpern im Überblick:

  • hohe Energieeffizienz;
  • schnelle Reaktion;
  • gleichmäßige Erwärmung;
  • große Flexibilität bei der Positionierung;
  • ansprechende Designs;
  • auch fürs Badezimmer gut geeignet.

Eine Modernisierung der Heizanlage hat Auswirkung auch auf den Wert der Immobilie

moderne heizkörper wohnung heizen tipps heizungtipps

Wie viel Watt Heizleistung pro qm?

Eine Wohnung kann effektiv geheizt werden, nur wenn die Heizkörper eine passende Leistung haben. Generell wird es angenommen, dass ca. 120 Watt pro Quadratmeter nötig sind. So zum Beispiel, wenn wir eine kleine Rechnung machen, erfahren wir, dass die nötige Leistung für einen 40 qm großen Raum 4400 Watt beträgt (40 x 120 = 4800 Watt).

Wo muss ich die Heizkörper installieren?

  • Es loht sich zu überlegen, wo die Heizkörper sich befinden sollten. Die Art der Wand und ihre Größe spielen hier eine wichtige Rolle. Bei einer massiven Mauerwerkwand ist zum Beispiel die Auswahl sehr groß. Mit den richtigen Befestigungen lassen sich hier sogar größere Heizkörper problemlos installieren.
  • Wände aus Gipskartonplatten eigenen sich sicht gut für die Befestigung von Heizkörpern. In diesem Fall ist es nötig, die Wand durch Holzplatten zu verstärken oder sich für ein aufstellbares Heizkörpermodell zu entscheiden.
  • Experten empfehlen, Heizkörper hinter großen Möbelstücken wie Sofas u.a. nicht zu installieren, weil sie die Verbreitung der Wärme verhindern werden.
  • Bei der Montage eines Heizkörpers an einer Außenwand ist es gut, sie mit Wärmereflektor zu isolieren.

Formschöne Heizkörper für die ganze Wohnung

moderne heizkörper hezung im bad flattheizkörper vertikal

SHARE