muttermilchschmuck ohrringe aus gold schmuck mit muttermilch besondere erinnerung an die stillschaft

Muttermilchschmuck: Die besondere Bindung zwischen Mutter und Baby verewigen!

Anette Hoffmann / September 30 2020

Kinder sind das größte Glück! Schwangerschaft und Mutterschaft gehören daher zu den besondersten Phasen im Leben einer Frau. Wenn das Neugeborene auf die Welt kommt, entsteht eine starke Bindung zwischen ihm und seiner Mutter. Zum Aufbau dieser Bindung spielt Stillen eine Schlüsselrolle. Jede Mutter erinnert sich daher gern an diese Zeit zurück und wäre mit Sicherheit sehr froh, sie auf eine besondere Weise zu verewigen. Inspiriert von der waren Liebe und der speziellen Beziehung zwischen Mutter und Kind haben sich einige Hersteller dafür entschieden, eine Art einzigartigen Schmuck zu kreieren. Muttermilchschmuck ist eine ganz besondere Erinnerung an die Stillzeit. Was eigentlich Muttermilchschmuck ist und wie wird er gemacht, erklären wir Ihnen in diesem Beitrag.

Muttermilchschmuck ist ein unverwechselbares Unikat!

muttermilchschmuck schmuck mit miuttermilch baby und mutter wahre liebe erinnerung an die stillschaft

Werbung

Was ist ein Muttermilchschmuck?

Muttermilchschmuck ist ein spezielles Schmuckstück, das in der Regel aus ein paar Tropfen Muttermilch hergestellt wird. Die Muttermilch wird in eine schöne Perle verwandelt, die als Anhänger für Ketten und Armbänder oder als “Stein“ für Ringe oder Ohrringe verwendet wird. Die Schmuckstücke, zu denen die Perlen aus Muttermilch hinzugefügt werden, sind normalerweise aus Edelmetallen wie Silber und Gold angefertigt. Sie sind nicht nur sehr schön, sondern auch hochwertig. Das garantiert, dass sie die einzigartigen Momente der Stillzeit für die Ewigkeit festhalten werden. Ein Muttermilchschmuck passt perfekt als Geschenk zur Taufe oder für eine Mutter nach der Geburt. Es kann auch ein individuelles Präsent für die Großeltern sein, das sie an ihr Enkelkind erinnert. Ein Muttermilchschmuck ist ein Geschenk fürs Leben, das einzigartig ist. Die Preise für einen solchen Schmuck beginnen normalerweise bei 40 Euro.

Wie wird ein Schmuck aus Muttermilch gemacht?

Wie wir Ihnen bereits oben mitgeteilt haben, sind für einen Muttermilchschmuck ein paar Tropfen Muttermilch nötig. Die Kundinnen versenden sie normalerweise in einem gefroreren Zustand, weil dieses persönliche Rohmaterial hygienisch sensibel ist. Nach Ankunft wird die Muttermilch sterilisiert, denaturiert und dehydriert. Die Masse, die danach entsteht, wird in die gewünschte Form gepresst und in einer Trockenkammer langsam getrocknet. Die fertige Form wird mit einer Schicht aus speziellem Kunststoff oder Harz ummantelt (die Muttermilch kann auch mit dem Kunststoff oder mit dem Harz vermengt werden). Als Letztes wird die Perle an den Schmuck angebracht. Je nach Wunsch können dazu zusätzlich auch weitere Enrinnerungsstücke wie zum Beispiel Haarsträhne des Babys, Teile der Nabelschnur oder der Plazenta hinzugefügt werden.

Tropfen, die Sie stets nahe bei sich tragen können

muttermilchschmuck von muttermilchfee de besondere geschenke stillen stillschaft

Muttermilchschmuck selbst herstellen

Einige Anbieter wie zum Beispiel Milchfee geben den Kundinnen die Möglichkeit, ihren Schmuck aus Muttermilch selbst herzustellen. So funktioniert es: Als Erstes sollten die Kundinnen ein beliebiges Schmuckstück wählen. Sie können auch ein komplettes Zubehörset bestellen, das alle notwendigen Komponenten für die Herstellung der Milchperle enthält. Milchfee sendet zusammen mit dem Schmuck auch eine Anleitung mit Bildern und den Zugang zu einer detaillierten Videoanleitung, in der alles Schritt-für-Schritt erklärt wird. Die klugen Köpfe von Milchfee haben sich um alles gekümmert. So ist die Anfertigung eines einzigartigen Symbols der unendlichen Bindung zwischen Mutter und Kind zuhause kinderleicht!

Individueller Muttermilchschmuck

muttermilchschmuck ohrringe mit perlen aus muttermilch schmuck von milchfee.de

Eine bleibende Erinnerung an die wohl schönste Zeit im Leben

muttermilchschmuck besondere geschenke baby mutter mutterschaft neugeborenes kind liebe

Verwandte Artikel
neue Artikel