Heutzutage sind die Flugreisen die einfachste und die schnellste Möglichkeit, um das gewünschte Reiseziel zu erreichen. Die Flugreisen haben ihre unbestreitbaren Vorteile. Der Luftweg ist normalerweise nicht nur der effizienteste, sondern auch der populärste Weg für eine Weltreise. Viele Reisende haben aber Lust darauf, während ihres Abenteuers von ihren eigenen Haustieren begleitet zu werden. Familienurlaub heißt für viele Menschen: auch die Katze (oder der Hund) muss mit, nicht wahr? Denn das Haustier ist auch ein Mitglied der Familie. Andererseits steht dahinter das Problem, dass sich jemand während Ihrer Abwesenheit um die Tiere kümmern soll. Aus diesem Grund bevorzugen die meisten Haustierbesitzer, ihre beliebten Vierbeiner mitzunehmen, statt sie bei Freunden oder in einer Tierpension abzugeben. Leider ist Fliegen für viele Tiere ein traumatisches Erlebnis. Damit Sie Ihre Reise zusammen mit Ihren beliebten Haustieren genießen können, empfehlen wir Ihnen, einen Blick auf diesen Artikel zu werfen – unten zeigen wir Ihnen einige hilfreiche Tipps, wie Sie problemlos mit ihren Haustieren Flugreisen unternehmen und wie Sie die Tiere auf die Reise vorbereiten können.

Haustier im Flugzeug? Warum denn nicht!

weiße wolken und hund

Hier ist anzumerken: bei einigen Airlines dürfen die kleinen Kätzchen und Hunde mit an Bord. Dabei sind einige Aspekte zu beachten. Behalten Sie im Hinterkopf, dass nicht alle Airlines diesen Service anbieten. Aus diesem Grund sollten Sie sich vor der Buchung und der Flugreise ausführlich informieren. So zum Beispiel trägt Ryanair keine Tiere auf den Flügen. Auch bei Easyjet dürfen Haustiere nicht an Bord. Bei Air Charter Service ist aber die Mitnahme von Hunden oder Welpen sowie Katzen in der Kabine möglich – so hat das Tier die Chance, den ganzen Flug neben seinem eigenen Besitzer in der Kabine und ohne Stress zu verbringen.

 Bei einigen Airlines dürfen kleine Tiere mit an Bord

kleiner hund im flugzeug

Behalten Sie aber im Hinterkopf, dass das Gewicht des jeweiligen Tiers sehr oft eine sehr wichtige Rolle spielt. Der Grund dafür liegt darin, dass die meisten Airlines das maximale Gewicht für einen Flug in der Kabine auf 8 Kg festgelegt haben. Wenn die Größe Ihres Hundes über der maximalen Grenze liegt, muss er leider den Flug in dem klimatisierten Frachtraum verbringen. Auch die Zahl der Haustiere, die an Bord mitgenommen werden können, ist begrenzt. Aus diesem Grund soll jedes Tier vor Abflug angemeldet und bestätigt werden.

Das Tier, das in der Kabine zusammen mit seinem Haustierbesitzer reist, muss maximal 8 kg schwer sein – solche Tiere gelten als Übergepäck

blauer himmel, graue reisende katze an board

Die Rasse Ihres Haustiers ist auch von großer Bedeutung und ist nicht zu missachten, wenn Sie eine Flugreise unternehmen möchten. Denn einige Rassen eignen sich nicht für lange Flüge. So zum Beispiel zeichnen sich die Perserkatzen, Bulldoggen und die Möpsen durch ihre flachen Schnauzen aus und die langen Flugreisen in dem Frachtraum können für sie besonders gefährlich sein. Solche Tiere verfügen über sehr kurze Nasen-Atemwege, die sehr oft und besonders während stressiger Situationen zu Sauerstoffdefiziten und Hitzschlägen führen könnten. Die Himalayan-Katzen sind auch betroffen und leiden an einer Brachycephalie ( auch „Kurzköpfigkeit“ genannt), die während einer Flugreise lebensbedrohlich sein könnte. Die hohen Temperaturen an den Flughäfen führen bei solchen Rassen zu besonders schweren Kreislaufproblemen.

Natürlich sollen Sie Ihren tierischen Freund auf den Flug vorbereiten. Im Vergleich zu der Kabine sind die Temperaturen in dem Frachtraum niedriger. Aus diesem Grund wäre es besser, wenn die Transportbox mit einer warmen und bequemen Decke ausgestattet wird. So wird sich das Tier während der ganzen Flugreise besser fühlen. Damit sich Ihr Haustier an die Transportbox anpasst, können Sie diese Gewöhnung einige Wochen vor der Flugreise trainieren. Zu diesem Zweck könnten Sie Ihren tierischen Freund ab und zu in der Transportbox füttern. Natürlich sollte der Wasserbehälter der Transportbox während der Flugreise mit genügend Wasser aufgefüllt werden. Wir empfehlen Ihnen auch, die Transportbox des Tieres mit Ihren eigenen Kontaktadresse, Telefonnummer, Abflug- und Zielflughafen zu beschriften.

Wenn es möglich ist, sollen Sie auch einen Direktflug buchen. So werden Sie dem Tier Umstiege und Stress sparen

frau und ein weißer hund

Wir hoffen, dass unsere Tipps für eine Flugreise mit Ihrem Haustier hilfreich sein werden! Viel Spaß! 

flugzeug und ein hund

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE
  • Hochbeet Konsta, Hornbach

    189, 00 €

    Archzine WARS

    Welches Hochbeet ist praktischer?

    Hochbeet, Holz, Weser, Mein Garten Versand

    184,95 €
    45%
  • Gartenbank Kolonialstil Frederikstad, Mein Garten Versand

    224, 95 €

    Archzine WARS

    Welche Gardenbank ist bequemer?

    Natursteinbank, Bangkirei, Woonio

    450,00 €
    47%
  • Blumenkranz Haare, DaWanda

    75, 00 €

    Archzine WARS

    Welcher Blumenkranz gefällt Ihnen besser?

    Blumenkranz Nyven

    79, 00 €
    44%
  • Schmetterling aus Holz, Dawanda

    12, 00 €

    Archzine WARS

    Welche Frühlingsdeko gefällt Ihnen mehr?

    Kunstpflanze "Calla", Moderne Hausfrau

    9,99 €
    46%