Kaum ein anderer Entertainmentbereich erfuhr in den vergangenen Jahrzehnten einen ähnlich starken Wandel wie die Musikbranche. Wo früher physische Tonträger und Klangsysteme dominierten, herrschen heutzutage Streamingdienste und Bluetooth-Kopfhörer. Ein Blick auf die Verkaufszahlen der letzten Jahre enthüllt nun einen erstaunlichen Trend: Die Konsumenten greifen immer häufiger zu Vinyl. Parallel steigt die Nachfrage nach Schallplattenregalen zur sicheren Lagerung der Schätze. In diesem Bericht erläutern wir, auf welche Kriterien Sie beim Kauf des Möbelstücks achten müssen und wie Sie das optimale Modell für Ihren Wohnraum finden.

Welches Schallplattenregal ist perfekt für mich?

craft template produktseite

Quelle: Rio Regalsystem

Ein Klassiker in modernem Gewand

Es war die CD, die die klassische Schallplatte in den 80er-Jahren als beliebtestes Musikmedium ablöste. Nach langer Zeit als Nischenprodukt feiert diese momentan ihr wohlverdientes Comeback. Die Gründe für diese Entwicklung sind vielfältig. Für die ältere Generation weckt Vinyl nostalgische Erinnerungen an „die guten alten Zeiten“. Junge Konsumenten treibt vor allem die Neugier an. Etwas Altbewährtes vollkommen neu zu entdecken, ist ebenso reizvoll wie spannend. Mittlerweile legen Musikenthusiasten und Hobbyhörer (wieder) umfangreiche Sammlungen an, die besondere Ansprüche an den Stauraum stellen.

Ein Schallplattenregal ermöglicht die platzsparende und übersichtliche Lagerung der Scheiben. Das Möbelstück ist auf die besonderen Maße der Platten zugeschnitten. Je nach Modell werden sie in einem Fach oder einer Schublade verstaut. Ihr antiquiertes Aussehen haben die Regale längst abgelegt, denn das Vinyl-Revival blieb auch den Möbelherstellern nicht verborgen. Mittlerweile ziert eine Vielzahl an zeitgemäßen Schränken, Modulen und Sideboards die stationären und virtuellen Ladenflächen der Anbieter.

Tipps für den Kauf eines Schallplattenregals

0 kleines regal für schallplatten wichtige infos zum kauf

Quelle: Rio Regalsystem

Fünf Tipps: So finden Sie das perfekte Schallplattenregal für Ihr Zuhause

Egal, ob Ihre Platten Jahrzehnte alt oder brandneu sind – um ihre Klangqualität zu bewahren, ist eine richtige Lagerung essenziell. Der schlechteste Aufbewahrungsplatz ist der Keller. Dort greifen Feuchtigkeit und Schmutz die empfindliche Oberfläche Ihrer LPs an. Sinnvoller ist, die Schallplatten in einem Regal unterzubringen. Im Idealfall steht dieses in einem trockenen, staubarmen Raum wie Ihrem Schlafzimmer oder Wohnzimmer. Zudem sollten Sie die folgenden Tipps beim Kauf Ihres Schallplattenregals beachten.

1. Nehmen Sie vorab Maß

Zunächst sollten Sie festlegen, an welchem Ort das neue Möbelstück stehen soll. Entscheiden Sie sich für den Raum, in dem Sie gerne Musik hören. Für die meisten Menschen ist dies das Schlaf- oder Wohnzimmer. Ermitteln Sie in einem zweiten Schritt die Breite, Höhe und Tiefe, die das Regal maximal haben darf. Dieser Punkt hängt auch davon ab, ob Sie das Schallplattenregal alleine platzieren oder mit einem anderen Möbelstück kombinieren möchten.

2. Berücksichtigen Sie den Einrichtungsstil Ihrer Wohnräume

Futuristisch, klassisch, glamourös – die Atmosphäre in Ihrem Zuhause spiegelt Ihre Persönlichkeit als Bewohnerin beziehungsweise Bewohner wider. Damit dies so bleibt, sollte sich Ihr neues Schallplattenregal harmonisch in das Gesamtbild einfügen. Gut geeignet sind Modelle mit minimalistischem Design. Sie charakterisieren sich durch klare Linien, geometrische Formen und gedeckte Farben. Ein zurückhaltender und dennoch zeitloser Stil, der zu jeder Einrichtungsart passt.

Das Schallplattenregal sollte zu der Einrichtung Ihrer Wohnung passen

1 musik schallplattenregal kauf infos und tipps

Quelle: Rio Regalsystem

3. Setzen Sie auf Qualität

Viele Menschen unterschätzen das physische Gewicht von Schallplatten. Durch ihren robusten Aufbau und ihre Größe wiegen sie mehr als eine CD. Entsprechend stabil müssen die Bodenplatten, Verbindungsstücke und Querstreben des Regals sein. Ziehen Sie Modelle aus widerstandsfähiger, langlebiger Birke Exemplaren aus leichten Hölzern vor. Diese sind teurer in der Anschaffung, überdauern allerdings mehrere Jahre beziehungsweise Jahrzehnte. Investieren Sie in ein Regal aus qualitativ hochwertigen Rohstoffen, die professionell verarbeitet wurden.

4. Denken Sie voraus

Es ist ein verlockender Gedanke, eine übersichtliche Schallplattensammlung in einem kleinen Regal unterzubringen. Die Wahrheit ist: In den meisten Fällen rächt sich diese Sparsamkeit. Da auch moderne Musikerinnen und Musiker ihre Songs mittlerweile auf Vinyl verkaufen, wird sich ihre Kollektion höchstwahrscheinlich erweitern. Wählen Sie daher ein Schallplattenregal, das über eine modulare Aufbauweise verfügt. Diese Systeme lassen sich beliebig vergrößern und wachsen flexibel mit Ihrer Schallplattensammlung.

5. Planen Sie Platz für Zubehör mit ein

Um den unvergleichlichen Klang Ihrer LPs genießen zu können, ist ein Schallplattenspieler unverzichtbar. Das Regal sollte ihm einen glatten, stabilen Untergrund bieten. Sofern Ihr komplettes Hi-Fi-System auf dem Möbelstück Platz finden soll, ist zudem ein ausreichend breiter Kabelkanal erforderlich. Er verhindert unschönen Kabelsalat und verleiht ihrem Musikregal eine ruhige, ansprechende Ästhetik.

regal für schallplatten kaufen was sie darüber wissen müssen

Quelle: Rio Regalsystem

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE