Werbung

Unabhängig davon, wie oft Sie duschen, wird Ihre Duschtür in einem Moment unsauber aussehen und es kann sich auch leider Kalk bilden. Wenn sich auch viel zu viel Kalk gebildet hat, ist es gut zu wissen, wie Sie Ihre stark verkalkte Duschtür reinigen können. Und zwar ohne chemischen Mitteln. Vielleicht denken Sie, dass die Entfernung von Kalk schwierig ist, aber zum Glück gibt es einige Hausmittel, die verwenden können. In diesem Artikel verraten wir, wie Sie Ihre stark verkalkte Duschtür mit Hausmitteln reinigen können.

Mit Hausmitteln können Sie wohl Ihre verkalkte Duschtür reinigen

badezimmer tipps duschtuer stark verkalkt reinigen mit hausmitteln


Stark verkalkte Duschtür reinigen mit Hausmitteln

Obwohl Kalk rau und abrasiv erscheint, ist es nicht unmöglich, ihn mit Hausmitteln wie Essig und Natron zu entfernen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie das funktioniert.

Wasser und Essig können Kalk entfernen

mit hausmitteln stark verkalkte duschtuer reinigen

Kalk von Duschtür entfernen mit Wasser und Essig

  1. Nehmen Sie eine Sprühflasche und füllen Sie sie mit gleichen Teilen Wasser und weißen destillierten Essig. Es ist wichtig, dass Sie weißen Essig verwenden, da Malz-Essig funktioniert, aber stärker riecht.
  2. Schütteln Sie die Flasche gut, um beide Substanzen gut miteinander zu vermischen.
  3. Besprühen Sie dann Ihre Duschtür mit der Mischung, indem Sie von oben nach unten arbeiten. Wenn möglich, öffnen Sie ein Fenster, da der Essig sicherlich stark riechen wird.
  4. Je nachdem, mit wie viel Kalk Sie zu tun haben, können Sie die Lösung entweder sofort abwischen oder sie für ein paar Minuten (ca. 30) einwirken lassen.
  5. Schrubben Sie dann vorsichtig mit der Scheuerseite eines Schwammes.
  6. Sobald die Duschtür sauber ist, können Sie sie mit einem sauberen Mikrofasertuch abwischen.

Natron ist natürlich ein Wundermittel gegen Kalk

mit welchen hausmitteln kann man kalk von duschtuer entfernen

Stark verkalkte Duschtür reinigen mit Natron

  1. Befeuchten Sie zuerst ein Mikrofasertuch mit Wasser.
  2. Geben Sie dann etwas Natron darauf und schrubben Sie die verkalkte Stelle auf Ihre Duschtür.
  3. Nehmen Sie dann ein sauberes Mikrofasertuch und wischen Sie die Duschtür ab.
  4. Bei hartnäckigen Kalkablagerungen können Sie das Natron mit der Schurseite eines nicht kratzenden Schwamms auftragen und den Kalk wegschrubben.
  5. Stellen Sie abschließend sicher, dass Sie die Duschtür nach der Reinigung gründlich abgewischt haben, damit sich der Kalk nicht erneut bildet.

Die Kombination aus Natron und Essig wirkt Wunder

mann entfernt kalk von seiner duschtuer mit natron und essig


Verkalkte Duschtür reinigen mit Essig und Natron

  1. Bringen Sie zuerst 1 Tasse Essig zum Kochen.
  2. Nehmen Sie dann eine Sprühflasche oder eine große Schüssel und geben Sie den Essig darin.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie sicherheitshalber Gummihandschuhe tragen, da Essig Ihre Haut reizen kann.
  4. Tunken Sie einige Papiertücher in den heißen Essig und kleben Sie sie auf die Glastür. Die Säure im Essig sollte in den Kalk eindringen und die Ablagerung lösen.
  5. Lassen Sie den Essig für ca. 30 Minuten einwirken, damit er den Kalk abbauen kann. Besprühen Sie die Papiertücher regelmäßig mit der Essiglösung, um sicherzustellen, dass das Glas gesättigt bleibt.
  6. Nehmen Sie dann ein feuchtes Tuch oder Schwamm, geben Sie reichlich Natron darauf und wischen Sie dann sanft die Duschtür ab. Achten Sie darauf, nicht zu stark zu schrubben, da Sie die Tür beschädigen können.
  7. Wischen Sie Ihre Duschtür abschließend mit destilliertem Wasser ab. Wenn Sie irgendwo immer noch Kalk sehen, reiben Sie die Stelle wieder mit Natron, bis die letzten Ablagerungen weg sind.

Sie können die Bildung von Kalk auch vorbeugen

haushalt tipps stark verkalkte duschtuer reinigen mit hausmitteln

Wie kann man Kalkablagerungen verhindern?

Sie haben sich viel Mühe gegeben und Ihre Duschtür ist endlich sauber und frei von den schrecklichen Kalkablagerungen. Jetzt ist es wichtig zu wissen, wie Sie solche Situationen vermeiden können. So können Sie die Bildung von Kalk vorbeugen:

  • Wischen Sie nach dem Duschen das Glas mit einer Rakel ab – Stellen Sie sicher, dass Sie das Wasser in einer Abwärtsbewegung abwischen, damit es in die richtige Richtung läuft. Trocknen Sie dann die Duschtür mit einem Handtuch ab.
  • Lassen Sie die Tür oder ein Fenster offen – Nicht jeder hat ein Fenster im Badezimmer, aber wenn Sie zu dieser Gruppe von Menschen gehören, sollten Sie es offenlassen, um den Raum zu lüften. Das wird dabei helfen, die Duschtür zu trocknen und auch die Bildung von Kalk und Schimmel verhindern. Alternativ können Sie einfach die Tür offenlassen.
  • Lassen Sie feuchte Tücher nicht über dem Glas hängen – Es ist verlocken und zugegeben leichter, Ihr Tuch über dem Glas aufzuhängen, aber das kann leicht nach hinten losgehen. Vermeiden Sie lieber dies, da es zu der Bildung von Kalk führen kann.

Stellen Sie sicher, dass Sie nach dem Duschen die Duschtür mit einer Rakel abwischen

bildung von kalk auf duschtuer vermeiden wie tipps

Stark verkalkte Duschtür reinigen mit Hausmitteln 

wie kann ich meine verkalkte duschtuer reinigen mit natron und essig

 

Quellen:

Hausjournal

 

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE