Werbung

Surfen ist für viele Menschen nicht nur ein Sport, sondern eine Leidenschaft. Für andere war es immer ein Traum gewesen, auf einer Welle zu reiten. Vielleicht sind Sie bereits ein erfahrener Surfer oder Sie träumen davon, nächstes Jahr irgendwo auf der Welt surfen zu gehen. Wie es auch sein mag, Sie müssen wissen, dass Ihr Surfboard spezielle Pflege braucht, damit Sie es länger verwenden können. Es gibt einige basische Regeln, die Sie befolgen sollten und für alle Surfboards gelten, unabhängig von der Bauart. Vielleicht kennen Sie bereits einige von ihnen, aber werden überrascht sein, wie viele Menschen die Regeln nicht befolgen. In diesem Artikel wollen wir Ihnen verraten, wie die richte Surfboard Pflege funktioniert.

Surfen ist toll, aber Ihr Surfbrett braucht auch Pflege

hilfreiche informationen ueber surfboardpflege dos and donts


Die richtige Surfboard-Pflege

Hier sind einige Dinge bzw. Regeln, an die Sie sich lieber halten sollten, wenn Sie längere Zeit Ihr Surfboard genießen möchten.

Waschen Sie Ihr Surfboard nach jedem Surfen ab

  • Das klingt vielleicht selbstverständlich, aber manchen Menschen vergessen diesen einfachen Schritt nach dem Surfen. Salz ist von Natur aus sehr korrosiv und während Fiberglas durchstandsfähig ist, können Salz und Sand Ihr Surfboard mit der Zeit beschädigen, wenn Sie sie nach dem Surfen nicht vom Brett entfernen. Salzwasser kann auch die Finnenboxen, die Finnenschrauben und die Leine korrodieren. Daher ist sehr wichtig, dass Sie Ihr Surfboard nach jedem Gebrauch gut mit Wasser sauber machen. Stellen Sie auch sicher, dass Sie ihn gut trocknen lassen, um sicherzustellen, dass Ihr Brett für längere Zeit nagelneu bleibt.

Es ist wichtig, dass Sie Sand und Salz nach dem Surfen entfernen

surfboard pflege hilfreiche informationen und tipps

Verwenden Sie eine Surfboardtasche

  • Wenn Sie viel Geld für Ihr Surfboard ausgegeben haben, ist die Investition in einer guten Surfboardtasche eine sehr kluge Entscheidung. Sie können sogar mehr Geld sparen, wenn Sie sich um Ihr Surfboard gut kümmern und es mehrere Jahre verwenden. Es passiert oft, dass Sie während des Transports oder der Lagerung Ihren Surfboard kratzen oder auf irgendeine andere Weise beschädigen. Das will natürlich niemand. Eine Surfboardtasche ist in diesem Fall die beste Entscheidung.

Eine Surfboardtasche kann Ihr Brett vor Schäden schützen

pflege surfbrett surfbretttasche zum schutz

Lagern Sie Ihr Surfbrett richtig

  • Ja, es stimmt! Es gibt doch einen richtigen und falschen Weg, um ein Surfboard zu lagern. Es gibt einige Optionen für die Lagerung Ihres Surfbretts, wenn Sie es nicht benutzen. Sie können zum Beispiel ein Surfbrettständer verwenden, mit dem Sie Ihre Surfbretter wie Kunstwerke zur Schau stellen können, wenn Sie nicht darauf surfen. Surfbrettständer sind für Aufbewahrung mehrere Bretter unerlässlich und am nützlichsten, wenn Sie das Glück haben, mehrere Bretter zu besitzen. Diese können frei stehen oder an einer Wand montiert werden. Vertikale und horizontale Optionen sind auch verfügbar. Es ist auch wichtig, dass Sie sicherstellen, dass Ihre Surfboards nicht umgestoßen werden und weg von Kaminen, Sonneneinstrahlung und anderen Wärmequellen stehen. Apropos direktes Sonnenlicht.

Die Lagerung Ihres Bretts ist ebenfalls sehr wichtig

richtige surfboard pflege tipps und infos hilfreich


Vermeiden Sie direktes Sonnenlicht und extreme Hitze

  • Ja, Sie müssen auf jeden Fall sicherstellen, dass Ihr Surfbrett weg von direktem Sonnenlicht und extremer Hitze steht. Hohe Temperaturen können zu mehreren Problemen führen, die die Lebensdauer Ihres Brettes beeinträchtigen können. Delamination oder Enthaftung ist ein gutes Beispiel dafür. Das ist ein Prozess, bei dem die Schutzschicht des Bretts (die Glasfaser- und Harzschicht) sich vom Schaum lösen. Dies führt zu unerwünschten großen Blasen auf Ihrem Brett. Wenn Sie mit so einem Problem zu tun haben, müssen Sie mit einer großen Rechnung rechnen. Darüber hinaus führt dies auch zu erhöhtem Gewicht in bestimmten Bereichen, was sich letztendlich auf die Leistung auswirkt. Die reparierten Bereiche altern das Brett auch, was seinen Wert verringert. Direktes Sonnenlicht kann auch zu Vergilbung führen. Stellen Sie auch sicher, dass Sie Ihr Surfbrett nicht in Ihrem heißen Auto oder auf dem Dach stehen lassen. Das kann nämlich auch zu Delamination und Schäden führen. Das ist noch ein sehr guter Grund, um in einer guten Surfboardtasche zu investieren.

Direktes Sonnenlicht und Hitze können Ihr Brett beschädigen

die richtige pflege fuer surfbrett informationen und tipps

Überprüfen Sie Ihr Board regelmäßig auf Schäden und reparieren Sie sie rechtzeitig

  • Wenn Sie während oder nach dem Surfen etwas Komisches hören, ist es höchst wahrscheinlich, dass Sie Ihr Brett irgendwie beschädigt haben. Wenn Sie immer noch im Wasser sind, ist es immer besser, aus dem Wasser herauszugehen und das Brett zu überprüfen. Es ist generell empfehlenswert, dass Sie Ihr vor und nach dem Surfen auf Schäden zu überprüfen, um Unfälle zu vermeiden. Wenn Sie Schaden bemerken, sollten Sie das Brett reparieren, sobald Sie sicher sind, dass es getrocknet ist. Wenn Sie ein beschädigtes Brett haben und diese reparieren, während darin noch Wasser ist, wird es schließlich delaminieren. Sie können kleine Schäden selber reparieren, wenn Sie ein Reparaturset haben. Stellen Sie aber sicher, dass das von Ihnen verwendete Set, Epoxy oder PU, für die Bauart Ihres Bretts geeignet ist. Die Verwendung des falschen Reparatursets könnte Ihr Brett weitere Schäden verursachen. Falls Sie nicht sicher sind, ob Ihr Brett aus Epoxy oder PU besteht, können Sie dies einfach beim Hersteller überprüfen. Verwenden Sie kien PU-, Epoxid- oder Bodyboard-Reparatursets auf einem Schaumbrett.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Wachs regelmäßig wechseln

was soll man bei der pflege eines surfbretts beachten

Wechseln Sie Ihr Wachs

  • Wachs ist bei der Pflege eines Surfboards sehr wichtig. Das Wechseln des Wachses ist auch etwas, das viele Menschen vergessen. Es ist einfach, Wachs auf Wachs zu stapeln, aber wenn Sie dies tun, können Sie kleine Dellen auf dem Brett übersehen, die vielleicht repariert werden müssen. Experten empfehlen, dass Sie Wachs entfernen und es ein- oder zweimal im Jahr erneut auftragen, damit Sie Ihr auf Schäden überprüfen können und auch zu verhindern, dass sich Schmutz und Sand darauf ansammeln.

Surfen Sie NICHT, wenn Ihr Brett beschädigt ist

regeln surfboard pflege tipps dos und donts infos

Surfen Sie nicht auf einem beschädigten Brett

  • Wenn Sie sehen, dass Ihr Brett irgendwo beschädigt ist, sollten Sie auf keinen Fall in Wasser gehen. Wenn zum Beispiel eine Delle die Außenschicht Ihres Brettes gerissen hat, ist es nicht mehr wasserdicht. Obwohl Sie einige Bretter, die Wasser in sich haben, trocknen können, ist es nicht empfehlenswert, damit zu surfen. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Reparaturset im Auto haben, damit Sie Schäden schnell reparieren können. Wie bereits erwähnt, sollte Ihr Brett vollkommen trocken sein, bevor Sie es reparieren. In Notfälle können Sie Klebeband verwenden, um Löcher und Risse vorläufig zu reparieren.

Die Surfboard-Pflege ist sehr wichtig

man surft auf einer welle bei sonnenuntergang

Lassen Sie die Wachseite Ihres Bretts nicht nach oben

  • Dies ist auch ein häufiger Fehler, den viele Menschen machen. Wenn Sie Ihr Brett mit der Wachseite nach oben im Sand stehen lassen, wird das Wachs schmelzen und das wollen Sie sicherlich nicht. So werden Sie auch bestimmt nicht gut surfen können. Wenn das Wachs schmilzt, kann Sand auf dem Brett stecken bleiben. Das kann Kratzer und andere Schäden verursachen. Versuchen Sie also, Ihr Surfboard nicht mit der Wachseite nach oben stehen zu lassen.

Wie pflege ich meine Surfausrüstung?

surfen brett pflege anleitung und hilfreiche infos

Ziehen Sie Ihre Leine nicht

  • Es ist generell sehr wichtig, dass Sie Ihre Leine tragen, um sicherzustellen, dass Sie Ihr Brett und andere Surfer im Wasser schützen, wenn Sie vom Brett kommen. Eine Leine aus hoher Qualität kann sogar die größten Wellen überstehen und versichert, dass Ihr Brett nicht auf ein Fels landet und andere Surfer mit sich schleppt. Wenn Sie jedoch nicht im Wasser sind, sollten Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Leine nicht ziehen. Überraschenderweise ist das auch ein Fehler, den viele Menschen begehen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Leine um das Brett wickeln oder sie in Ihre Hand halten, damit sie sich nicht an etwas anderes umwickelt, während Sie zum Strand gehen. Schließen Sie immer die Klettmanschette, um zu verhindern, dass der Klettverschluss Sand, Schmutz, Gras usw. aufnimmt, was seine Wirksamkeit enorm verringert.

Surfboard Pflege ist etwas, das Sie nicht vernachlässigen sollten

wie pflege ich meine surfausruestung richtig

 

Quellen:

Planer Surfcamps

Surfers

 

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE