Wer sich tätowieren lassen möchte, wählt häufig aus einer der vielfältigen Vorlagen im Tattoo-Studio ein Lieblingsmotiv aus. Nur selten lassen sich Menschen eigene Tattoovorlagen vom Tätowierer anfertigen, oder kommen mit eigenen Skizzen ins Tattoostudio. Eine Zeit lang waren Tribals im Bereich des Steißbeins bei jungen Frauen recht beliebt. Dieser Tattoo Trend hat jedoch schnell an Attraktivität verloren. Hoch im Kurs liegen seit vielen Jahren fotorealistische Tätowierungen mit Schatten und 3D Effekt.

Sieht aus wie echt: Diese Bilder gehen unter die Haut

beliebte tattoovorlagen, tattoo vorlagen ideen, arm tattoo mit uhr als motiv, realitische schwarz graue tätowierung

Die Auswahl des Motivs bleibt natürlich jedem selbst überlassen, wobei realistisch gestochene Blumen ebenso häufig ausgewählt werden wie Tiere aller möglichen Arten, aber auch technische Maschinen oder Totenköpfe sind beliebte Tattoo Motive. Soll ein Bild mit Schatten oder 3D Effekt tätowiert werden, sind bei großflächigen Motiven oft mehrere Sitzungen im Tattoo Studio nötig, da der Schmerz des Tätowierens nur über einen begrenzten Zeitraum ertragen werden kann. Tätowieren tut jedoch nicht an allen Körperstellen gleich stark weh, zum Beispiel die Innenseite der Handgelenke gilt als besonders schmerzunempfindlich.

Totenschädel- und Seemannstattoos: Zeitlose Tattoovorlagen nach wie vor hoch im Trend

beliebte tattoovorlagen, halloween make up ideen für frauen, sensemann schminken, blaue augen

Auch Tribals zieren seit vielen Jahren vermehrt tätowierte Körper. Ansonsten werden seit Jahren, ja seit Jahrhunderten sogar, ähnliche Motive unter die Haut gestochen. Weltweit zählt das Catrina Tattoo wohl als eines der meistgestochenen Motive überhaupt. Alle Einzelheiten und Hintergründe zum La Catrina Tattoo bei schlafzimmer.de nachlesen: Wussten Sie zum Beispiel, dass diese Figur aus dem Mexiko des 18. Jahrhunderts auch heute noch die Grundlage für viele westliche Tattoos bildet?

Aus den 1970er Jahren gibt es eine große Anzahl an aus Amerika stammenden Tattoovorlagen, wozu zum einen Betty Boo ähnliche Comicdamen zählen, aber auch Symbole der Ideologien aus der Hippie-Bewegung werden häufig für Tätowierungen verwendet. Viele Tätowierer stechen jedoch am liebsten nur mit schwarzer Tinte, da das farbige Ausmalen von Tattoo-Bildern eine gewisse Fingerfertigkeit erfordert, damit die Kunstwerke auf der Haut später in Farbe ebenso toll aussehen, wie nur mit schwarzer und weißer Tinte gestochene Motive.

Seefahrer-Tattoos stammen aus den 1920er Jahren und zeigten damals nicht nur die eigene Erfahrung auf See, sondern sollten die Seeleute auch vor den Gefahren auf hoher See schützen. Aberglaube war zu der damaligen Zeit nicht nur in Europa noch weit verbreitet, weltweit steckte die Aufklärung in den Kinderschuhen und auch Darwins Ideen und Theorien waren noch relativ neu. Aus Ausgrabungen und Funden von mumifizierten Leichen wie Ötzi weiß man, dass der Kult des Tätowierens schon viele Tausend Jahre alt sein muss. Früher zeigten Tattoos die Zugehörigkeit zu einem speziellen Stamm an, aber auch zur Beschwichtigung der Götter nahmen die Menschen die Qualen des Tätowierens auf sich.

Abwaschbare Tattoos: Henna nicht nur in Indien immer beliebter

beliebte tattoovorlagen, frau mit henna tätowierungen an den ärnem, mehndi tattoos

Im Gesicht wirken Tätowierungen auf die meisten Menschen eher abschreckend, wobei sich im Beauty Bereich seit vielen Jahren der Trend von Temptoos durchgesetzt hat. Auf diese Weise lässt sich Make-up permanent auf die Augenlider oder die Lippenkonturen zeichnen, wobei die Nadel jedoch nicht so tief in die einzelnen Hautschichten eindringt. Daher verschwinden Temptoos nach einigen Jahren von alleine wieder, wenn sich die Haut regeneriert und erneuert.

Wer sich in Deutschland tätowieren lassen möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein. Jüngere Menschen benötigen die schriftliche Einwilligung der Erziehungsberechtigten, wobei es jedoch leicht passieren kann, dass sich diese Menschen als Erwachsene ärgern, weil Sie Motive für das Tattoo ausgewählt haben, welche nun nicht mehr gefallen. Henna-Tattoos sind hier eine willkommene Abwechslung, mit denen auch Kinder ihre Hände oder Arme verschönern können. Je nach Art der Farbzusammenstellung hält ein Henna-Tattoo höchstens zwei Wochen, bevor es von alleine wieder vollständig verschwunden ist.

Bodypainting mit Henna wird als Mehndi bezeichnet und stammt ursprünglich aus der Region des heutigen Pakistan. Zur Hochzeit diente diese Art des Körperschmucks dazu, die Braut hübsch herauszuputzen, und ist vergleichbar mit dem heute üblichen Strumpfband oder dem Schleier der Braut. In Bangladesch und einigen anderen Ländern wird der Bräutigam zur Hochzeit ebenfalls mit Hennafarbe bemalt.

Haben Sie das Design für Ihr nächstes Tattoo ausgewählt?

beliebte tattoovorlagen und ihre geschichte, tattoos für geschwister, zwei frauen mit tätowierungen

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE
  • Hochbeet Konsta, Hornbach

    189, 00 €

    Archzine WARS

    Welches Hochbeet ist praktischer?

    Hochbeet, Holz, Weser, Mein Garten Versand

    184,95 €
    45%
  • Gartenbank Kolonialstil Frederikstad, Mein Garten Versand

    224, 95 €

    Archzine WARS

    Welche Gardenbank ist bequemer?

    Natursteinbank, Bangkirei, Woonio

    450,00 €
    47%
  • Blumenkranz Haare, DaWanda

    75, 00 €

    Archzine WARS

    Welcher Blumenkranz gefällt Ihnen besser?

    Blumenkranz Nyven

    79, 00 €
    44%
  • Schmetterling aus Holz, Dawanda

    12, 00 €

    Archzine WARS

    Welche Frühlingsdeko gefällt Ihnen mehr?

    Kunstpflanze "Calla", Moderne Hausfrau

    9,99 €
    46%