Die größten Hunderassen der Welt haben das Talent, unser Herz vom ersten Blick an zu gewinnen. Trotz ihrer enormen Größe sind sie im Inneren Teddybären mit ihren menschlichen Familien. Viele der größten Hunderassen der Welt gehören zur Gruppe der Arbeitshunde. Aus diesem Grund sind sie ihren Menschen besonders loyal, Fremden gegenüber jedoch oft distanziert. Zumindest solange, bis sie ihnen richtig vorgestellt werden.

Ganzkörperkuscheln ist nicht das Einzige, was diese liebenswerten Hunde zu bieten haben

kleiner schwarzer hund steht unter riesigem braunen hund mit lila halsband


zwei deutsche dogge erwachsene und baby auf gruener wiese

Auswahl einer großen Hunderasse

„Potenzielle Hundebesitzer sollten sich informieren, um sicherzustellen, dass die Persönlichkeit des Hundes so gut wie möglich zu ihren Erwartungen und ihrem Lebensstil passt„, sagt Jerry Klein, der leitende Tierarzt des American Kennel Club (AKC).

Ihr Hund wird ein gleichberechtigter Teil Ihrer Familie sein

baby mit weißem hut spazieren mit großem schwarzen hund an der leine

Klein empfiehlt, die folgenden Punkte gründlich zu prüfen, bevor Sie Ihr Herz an einen großen Hund hängen:

  • Lebensspanne: „Riesige Hunderassen sind liebevoll, aber sie brauchen länger, bis sie ausgewachsen sind. Es kann bis zu 18-24 Monate dauern, bis sie groß geworden sind, im Gegensatz zu 9-12 Monaten bei kleinen Hunderassen“, sagt Klein. „Außerdem haben sie eine kürzere Lebensspanne als kleinere Rassen – viele leben etwa 8-11 Jahre.“
  • Kosten: Von Accessoires wie Leinen, Halsbänder, Futternäpfe und Hundebetten bis hin zu Futter, Medikamenten und Hundekosmetik – Ihr riesiger Hund braucht mehr Liebe und Geld.
  • Effiziente Ausbildung: Obwohl große Hunde oft sanftmütig und freundlich sind, ist es wichtig zu wissen, worauf es bei ihrer Erziehung ankommt. Die Investition von Zeit, Geld und Energie in die richtige Ausbildung in den frühen Stadien des Welpenwachstums ist für jeden Hund unglaublich wichtig, besonders aber für einen, der so viel wiegt wie ein erwachsener Mensch. Beim richtigen Training geht es nicht nur darum, Befehle zu erteilen, sondern auch darum, eine starke Partnerschaft mit Ihrem Hund aufzubauen.

Stellen Sie sicher, dass Sie gut informiert über die Spezifik der Hunderasse sind, für die Sie sich entschieden haben

riesiger schwarzer hund kuesst ein maedchen mit grauem sweatshirt


Größte Hunderasse der Welt: Deutsche Dogge

Deutsche Doggen nehmen das ganze Sofa in Beschlag, aber das muss Sie nicht stören, denn sie sind sehr geduldig, umgänglich und bellen nicht viel. Und was hohe Hunderassen angeht, so sind sie die Hochhäuser unter den Hunden, besonders wenn sie auf den Hinterbeinen stehen.

Auf den ersten Blick können Deutsche Doggen mit ihrer Größe furchterregend wirken, aber eigentlich sind sie sehr sanft und lieb

frau mit rotem t shirt steht neben einem riesigen rassehund auf einer gruenen wiese

Giant George war von 2010 bis 2012 der größte Hund im Guinness-Buch der Rekorde. George war eine 113 Kilogramm schwere blaue Deutsche Dogge aus Arizona. Er war von der Pfote bis zur Schulter über einen Meter groß und verbrauchte jeden Monat 50 Kilogramm Futter. Obwohl er 2013 verstarb, führte er ein luxuriöses Leben und schlief in seinem eigenen Queensize-Bett im Haus.

Dieser süße Gigant kann stolz darauf sein, dass er im Guiness-Rekordbuch steht

weltgroeßte deutsche dogge giant george

Englisch Mastiff

Massiv und sanftmütig, mit einer großen Portion Zuneigung und Loyalität, beschützen diese großen Wachhunde ihre menschliche Familie. Sie melden „Eindringlinge“ mit einem donnernden Bellen. Nach Angaben des American Kennel Club sind Mastiffs in der Lage, die Körpersprache und den Gesichtsausdruck ihres Menschen zu lesen und mit ihren seelenvollen Augen zu kommunizieren. Sie können zwischen 50 Kilogramm und 155 Kilogramm wiegen. Die Höhe einer Mastiff kann zwischen 63 Zentimetern und 91 Zentimetern liegen.

Bereiten Sie sich auf die vielen Hundehaare in Ihrem Haus vor!

riesige englische mastiff hunderasse welt größte hunderassen

Im Jahr 1989 brach Zorba, ein englischer Mastiff, mit einem Gewicht von 155 Kilogramm den Rekord als schwerster und größter Hund der Welt. Zorba war über 2,4 Meter groß und soll etwa die Größe eines kleinen Esels gehabt haben.

Zorba hält immer noch den Rekord für den schwersten Hund der Welt

englische mastiff zorba schwerster hund der welt

Bernhardiner

Fast jeder kann einen Bernhardiner erkennen – eine der loyalsten Hunderassen überhaupt. Das liegt wahrscheinlich an dem populären Folklorebild dieses Berghundes, der ein Schnapsfass um seinen Hals trägt. Sie wurden eigentlich zum Transport von Lebensmitteln und Wasser in den Bergen verwendet. Bernhardiner wiegen zwischen 63 und 100 Kilogramm und sind zwischen 70 und 90 Zentimeter groß. Ein Bernhardiner namens Benedictine hält den Weltrekord für den schwersten Hund aller Zeiten. Benedictine, der 162 Kilogramm gewogen hat, hat Zorba als schwersten Hund aller Zeiten verdrängt.

Sie können Ihren Bernhardiner zu Ihrem persönlichen Kellner ausbilden

bernhardiner mit einem holzfass mit rum um den hals in den bergen liegend

Spaßfakt: Bernhardiner-Welpen wachsen schnell groß. Laut Animal Planet waren rund 100 Bernhardiner-Welpen nötig, um die Rolle des Hundekindes in Beethovens 2. zu spielen, weil die Welpen zu schnell für den Filmplan wuchsen.

Es ist an der Zeit, den guten alten „Beethoven“ wieder einmal anzuschauen

bernhardiner welpen sitzen auf holztheke aus beethoven film

Neufundländer

Der liebevoll „Newfie“ genannte Neufundländer ist auch als das geliebte „Kindermädchen“ eines Kindes bekannt. Unter dem voluminösen Haar, verbirgt sich ein großrahmiger Hund, der freundlich und gutmütig ist, aber seine Familie sehr beschützt. Sie erhalten den Preis für den besten Babysitter, da sie sehr geduldig und kinderlieb sind. Und da sie hervorragende Schwimmer sind, haben Sie immer jemanden, mit dem Sie baden gehen können. Es gibt Neufundländer, die über 90 Kilogramm wiegen. Der größte bekannte Neufundländer wog 118 Kilogramm und war über 1,8 Meter lang.

Warum ein Kindermädchen einstellen, wenn Sie Neufundländer haben?

großer brauner neufaundländer mit kleinem kind mit roter jacke

Leonberger

Der Legende nach wurde der Leonberger, der seinen Namen von der Stadt Leonberg im Südwesten Deutschlands hat, als „symbolischer Hund“ gezüchtet, der den Löwen im Stadtwappen nachahmen sollte. Diese stolzen und selbstdisziplinierten Tiere sind 70 bis 80 Zentimeter groß und wiegen zwischen 54 und 77 Kilogramm. Ihr wasserdichtes Haarkleid und ihre Flinkheit machen sie zu geschickten Schwimmern, aber das luxuriöse Haarkleid muss täglich gebürstet werden, und die Nägel müssen alle zwei Wochen geschnitten werden.

Es ist cool, das Gesicht der Stadt zu sein, oder?

riesiger leonberger hund auf der gruenen wiese

Irischer Wolfshund

Der irische Wolfshund gilt als die höchste Hunderasse der Welt. Historisch gesehen waren die irischen Wolfshunde aufgrund ihrer erstaunlichen Größe, Schnelligkeit und Intelligenz die idealen Tiere für die Jagd auf Wölfe und Wildschweine, obwohl sie von Natur aus recht gutmütig und freundlich sind. Mit ihrem robusten und muskulösen Körperbau können Rüden die Statur eines kleinen Ponys erreichen. Der irische Wolfshund kann auf den Hinterbeinen stehend bis zu zwei Meter groß werden und 40 bis 70 Kilogramm wiegen.

Wenn es einen Preis für die am schnellsten wachsende Hunderasse gäbe, wäre der irische Wolfshund ein starker Anwärter

irischer wolfshund hund rasse stehend neben kleinem weißen hund

Anatolischer Hirtenhund

Hätte der anatolische Schäferhund ein LinkedIn-Profil, würden die Fähigkeiten lauten: „sehr aufmerksamer Tierschützer“, „aufmerksamer Familienbeschützer“ und „wachsamer Bodyguard für das Haustier“. Ja, sogar eine Katze. Es ist einer dieser Hunde, die sich mit Katzen vertragen. Obwohl er anhänglich, geduldig und ruhig ist, kann er dominant und anspruchsvoll sein, daher ist es wichtig, früh mit der Ausbildung zu beginnen. Er ist 75 bis 90 Zentimeter groß und wiegt zwischen 40 und 70 Kilogramm.

Wenn Sie Ihre Katze an das Zusammenleben mit einem Hund gewöhnen wollen, wäre der Anatolischer Hirtenhund eine gute Wahl

anatolischer hirtenhund beschuetzt kleine babyziege auf einem felsen stehend

Bullmastiff

Falls Sie gedacht haben, dass der Bull Mastiff dem Mastiff und der Bulldogge sehr ähnlich sieht, liegen Sie goldrichtig. Der Bull Mastiff ist zu 60 Prozent ein Mastiff und zu 40 Prozent eine Bulldogge. Es ist also nicht verwunderlich, dass er den gleichen robusten und kräftigen Körperbau hat. Abgesehen von seiner beeindruckenden Größe ist der Bull Mastiff eigentlich ein Liebhaber und kein Kämpfer. Sein sanftes und anhängliches Wesen ist unermüdlich, genau wie seine Vorliebe fürs Sabbern. Aber darüber sieht man gerne hinweg und betrachtet es als Gegenleistung für den hervorragenden Schutzdienst, den der Bull Mastiff für die Familie leistet.

Die Menge an Sabber kann nicht mit der Menge an Liebe gemessen werden, die der Bull Mastiff für Sie hat

brauner bullmastif hund mit schwarzem halsband im gras liegend

Komondor

Wenn Sie mit einem Komondor die Straße entlanggehen, werden sich alle umdrehen – er ist eine der bezaubernden Hunderassen, die wie ein Mopp aussehen. Dieses Aussehen verdankt der Komondor seinen vielen weißen Haaren, die ihn vor Wetter und Raubtieren schützen sollten, als er Schafe bewachte. Komondor-Welpen haben ein flauschiges Fell, das im Alter von 8 bis 12 Monaten zu verfilzen und zu verknoten beginnt, so der AKC. „Koms“ sind keine Hütehunde, sondern Wachhunde, die ihrer Familie und ihren Schützlingen treu ergeben sind und diese buchstäblich mit einem Sprung gegen jeden Angriff verteidigen.

Mit einem Komondor sind Sie eine echte Attraktion auf der Straße

großer weißer komondor hund laeuft auf gruenem feld

Schwarzer russischer Terrier

Terrier sind normalerweise kleine Hunderassen. Aber tatsächlich ist der Schwarze Russische Terrier laut Rassestandard nur zu 30 Prozent ein Terrier und gehört eigentlich zur Arbeitsgruppe. „Blackies“, wie sie in Russland liebevoll genannt werden, wurden ursprünglich gezüchtet, um an den russischen Grenzen zu patrouillieren und politische Gefangene festzuhalten. Die mutigen, ruhigen und selbstbewussten Blackies sind darauf getrimmt, Sie zu bewachen und nicht draußen im Vorgarten herumzulaufen. Sie sind zu 100 Prozent auf Sie fixiert und werden buchstäblich den ganzen Tag über Ihr schwarzer Schatten sein.

Haben wir hier einen Fehler gemacht? Riesige Hunderassen können doch keine Terrier sein, oder?

groeßte hunderassen der welt schwarzer russischer terrier

Pflege für die größten Hunderassen der Welt

Es ist wichtig, dass große Hunde so viel wie möglich an der frischen Luft sind – mindestens zwei lange Spaziergänge am Tag -, denn ihr Energiebedarf ist um 25 Prozent höher als der von kleinen Haushunden. Diese ganze verbrauchte Energie erfordert eine große Menge an Futter, damit Ihr hungriger Begleiter fit und gesund bleibt. So verhindern Sie, dass er sich überfrisst, denn Blähungen sind nach Krebs die zweithäufigste Todesursache bei großen Hunden. Sie sollten auch wissen, dass große Hunde anfällig für Knochen- und Gelenkprobleme und Krankheiten wie Arthritis, Hüftdysplasie und Fettleibigkeit sind. Bevor Sie also eine endgültige Entscheidung treffen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie in der Lage sind, Ihren neuen pelzigen Freund richtig zu pflegen.
Die größten Hunderassen der Welt sind schon schwer genug, da wollen Sie doch nicht auch noch zusätzliches Gewicht haben, oder?
großer grauer hund auf schwarzer couch sitzend und auf einer waage wiegend
Quellen:
SHARE