Nützliche Tipps zur Planung einer Gruppenreise

Elke Schneider / März 17 2020

Das Planen einer Gruppenreise sollte ein positives Erlebnis sein. Im heutigen Artikel finden Sie nützliche Tipps, die den gesamten Organisationsprozess erleichtern und die Vorfreude auf das große Abenteuer steigern.

Urlaubsziel, -Dauer und -Zeit bestimmen

Um alle wichtigen Details besprechen zu können, richten Sie am besten einen Kommunikationskanal ein. Dafür gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, beispielsweise Plattformen wie Facebook, WhatsApp, Viber, E-Mail und andere. Über den Kommunikationskanal können Sie jegliche Informationen und Vorschläge bezüglich Ihrer Gruppenreise austauschen. So zum Beispiel können Sie eine Liste mit drei bis fünf möglichen Reisezielen hochladen und dann gemeinsam zu jeder dieser Optionen eine Reihe von Vor- und Nachteilen aufschreiben. Die nächste wichtige Frage ist, wann und wie lange Sie reisen möchten. Machen Sie eine kurze Reise oder fahren Sie länger als einen Monat weg? Wenn die Reise nur einige Tage dauert, ist eine genaue Planung von Vorteil. Geht es um einen langen Urlaub, empfehlen wir Ihnen, nur eine grobe Reiseroute zu planen. Im Laufe der Zeit ändert sich immer etwas oder Sie erfahren von neuen Orten, die Sie unbedingt besuchen möchten. Das „Wann“ ist auch ein wichtiger Aspekt, der Ihre Aufmerksamkeit verdient. Bevor Sie die Reisezeit festlegen, informieren Sie sich unbedingt über die örtlichen Gegebenheiten. Ist an Ihrem Reiseziel Haupt- oder Nebensaison? Wie ist das Wetter zu dieser Zeit? So werden Sie sich unangenehme Überraschungen wie überfüllte Strände, überteuerte Preise, regnerisches Wetter etc. ersparen.

Bus mieten bzw. Flüge buchen

Sobald es ein Start- und Enddatum gibt, ist es Zeit, den Transport zu planen. Viele Argumente sprechen für eine Urlaubsanreise via Flugzeug. Dazu zählen die Dauer der Anreise, die hohe Sicherheit sowie die schöne Aussicht. Ein Tipp: Wenn Sie mit Flugzeug reisen möchten, buchen Sie die Flüge so früh wie möglich, um Kosten zu sparen. Ein zusätzlicher Vorteil: So vermeiden Sie es, dass Ihre Pläne im letzten Moment scheitern. Eine weitere gute Variante für Gruppenreisen ist, einen Bus zu mieten. Busse stellen eine günstige und zuverlässige Alternative dar und deswegen wählen sie viele Gruppen für Kurzurlaube, Städtetrips und Ausflüge. Die meisten Busreiseunternehmen verfügen über eine moderne Busausstattung, die allen Mitreisenden eine entspannte und stressfreie Reise garantiert. Außerdem gibt es fast keine Busfahrten, bei denen Passagiere mitsamt ihrem Gepäck umsteigen müssen. In der Regel werden die Reisenden direkt ans gebuchte Reiseziel gebracht. Und nicht zuletzt beim Busreisen entsteht eine Gruppendynamik, die bei Flugreisen unmöglich ist. Wenn Sie einen Bus mieten möchten, würden wir Ihnen sehr gerne busunternehmer.de empfehlen. Über diese kostenlose Online-Plattform kann jeder Angebote von unterschiedlichen Busunternehmen vergleichen, Fragen direkt mit den Anbietern klären und den gewünschten Bus kostenlos anfragen sowie direkt mieten. Das angeschlossene Netzwerk, das mehr als 2.000 Busunternehmen umfasst, ermöglicht Ihnen, den Transport für Ihre nächste Gruppenreise einfach und schnell von Zuhause aus organisieren.

Bus mieten für die nächste Gruppenreise

Bus mieten für die nächste Gruppenreise einfach und schnell von Zuhause aus

Werbung

Passende Unterkünfte finden und buchen

Wer ist welcher Urlaubstyp? Sind die Gruppenmitglieder eher Hotel- oder Hostel-Menschen? Besprechen Sie im Voraus, ob Sie ein gemütliches Bed & Breakfast bevorzugen. Oder vielleicht gefällt Ihnen die kommunikative Atmosphäre der Hostels? Der größte Vorteil der Hostels liegt jedoch darin, dass sie im Gegensatz zu Hotels viel kostengünstiger sind. Außerdem können sich die Hostelgäste ihre Mahlzeiten selbst zubereiten, also sind nicht, wie in Hotels, auf feste Essenszeiten angewiesen. Ein weiterer Punkt, den Sie besprechen sollten, ist die Lage der Unterkunft. Unser Tipp: Buchen Sie ein Hotel bzw. Hostel, von wo aus mehrere Attraktionen erreichbar sind, damit Sie nicht jeden Tag umziehen sollten.

Checkliste vor der Gruppenreise

Mit einer Reisecheckliste fällt das Kofferpacken und die Urlaubsvorbereitung allen Gruppenmitgliedern viel leichter. Schreiben Sie auf, was jeder vor der Reise erledigen und besorgen muss. Manche Leute finden es lästig, Hinweise wie „Reisepässe auf Gültigkeit prüfen“, „Über notwendige Impfungen informieren“, „Geld wechseln“ etc. zu bekommen. Jedoch nur so können Missverständnisse und unangenehme Situationen vermieden werden. Ein Koffer-Check, der notwendige Kleidung, Ausrüstung, Hygieneartikel und Reiseapotheke beinhaltet, könnte auch von Vorteil sein.

Denken wir an die schönen Sommertage!

Gemeinsam mit Freunden reisen, Tipps zur Planung einer Gruppenreise

Urlaub gemeinsam erleben

Urlaub gemeinsam erleben, Gruppenreise organisieren

Busreisen stellen eine günstige und zuverlässige Alternative dar

Busreisen stellen eine günstige und zuverlässige Alternative dar

Bus mieten für nächste Gruppenreise, Tipps zur Planung

Verwandte Artikel
neue Artikel